ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Brems- bzw Blinklicht: Wie viele Watt maximal?

Brems- bzw Blinklicht: Wie viele Watt maximal?

Themenstarteram 22. August 2020 um 21:45

Hallo Beieinander, und guten Abend,

weiß Einer oder Mehrere von euch wie viele Watt maximal für Brems-bzw Blinker birnchen erlaubt sind. Standard ist ja 21 Watt. Angeboten werden auch BA15s mit 25 Watt. Sind diese zulässig? Im Netz habe ich bislang nichts darüber gefunden.

Grüße

Thom

Beste Antwort im Thema

Ich würde, aus Erfahrung, nur die Birnen mit der vorgeschriebenen / angegebenen Wattzahl einbauen.

Das warum ist einfach zu erklären: Mit steigender Wattzahl steigt auch die an / in das Lampengehäuse abgegebene Wärme. Und das führt dazu das sich unter der Wärme das Plexiglas verformt.

MfG kheinz

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Die maximale Lichtstärke ist nicht in Watt, sondern in cd (candela) angegeben:

https://eur-lex.europa.eu/.../?uri=CELEX%3A42014X0930(01)&from=DE

Die Watt-Zahl gibt nur an, wieviel Strom verbraten wird – wieviel davon in Licht und wieviel in Wärme umgesetzt wird, weiß ohne cd-Angabe keiner.

Ich würde, aus Erfahrung, nur die Birnen mit der vorgeschriebenen / angegebenen Wattzahl einbauen.

Das warum ist einfach zu erklären: Mit steigender Wattzahl steigt auch die an / in das Lampengehäuse abgegebene Wärme. Und das führt dazu das sich unter der Wärme das Plexiglas verformt.

MfG kheinz

Und mit einer Abweichung von den Herstellervorgaben bringst du die ABE des Fzgs zum erlöschen.

Ein Fahrzeug hat keine ABE. Und eine Abweichung innerhalb der Grenzwerte lässt auch keine BE erlöschen.

Zitat:

@birscherl schrieb am 23. August 2020 um 00:17:40 Uhr:

Ein Fahrzeug hat keine ABE.

Sondern???

Die ABE (*) hat der Hersteller. Das einzelne Fahrzeug entspricht dieser ABE und bekommt deswegen seine (individuelle) Betriebserlaubnis.

Wenn durch bauliche Veränderungen eines einzelnen Fahrzeugs gleich die ganze ABE erlöschen würde wäre das doch blöd: Nur weil einer an seinem Golf was illegales dranbaut, dürften plötzlich keine neuen Gölfe mehr zugelassen werden :D

 

(*)

Heute ist es beim PKW keine ABE mehr sondern eine EG-Typgenehmigung. Der Rest bleibt aber gleich.

Zitat:

@crafter276 schrieb am 22. August 2020 um 22:08:07 Uhr:

..Mit steigender Wattzahl steigt auch die an / in das Lampengehäuse abgegebene Wärme. Und das führt dazu das sich unter der Wärme das Plexiglas verformt.

Beim Blink- und Bremslicht? Beide brennen doch nicht ständig.

Und was ist bei einer kombinierten Stand-/Bremslichtbirne?

Die hat sogar 26 Watt. 21W fürs Brems- und 5W fürs Standlicht.

Und da ist das Plexiglas auch nicht dicker, als bei den anderen Birnen.

Zitat:

@4Takt schrieb am 23. August 2020 um 09:36:04 Uhr:

Zitat:

@crafter276 schrieb am 22. August 2020 um 22:08:07 Uhr:

..Mit steigender Wattzahl steigt auch die an / in das Lampengehäuse abgegebene Wärme. Und das führt dazu das sich unter der Wärme das Plexiglas verformt.

Beim Blink- und Bremslicht? Beide brennen doch nicht ständig.

Und was ist bei einer kombinierten Stand-/Bremslichtbirne?

Die hat sogar 26 Watt. 21W fürs Brems- und 5W fürs Standlicht.

Und da ist das Plexiglas auch nicht dicker, als bei den anderen Birnen.

...mußt mal beim Hinterherfahren die Bremslichter mancher PKW beobachten... keine Ahnung, was da so manche Fahrer treiben, aber ich hab schon welche gesehen, die haben sogar beim Einfahren und demnach beim Beschleunigen auf eine Autobahn geleuchtet. ;) :D

Vielleicht waren es aber auch die vergessenen Nebelschlußleuchten?

Es nur so ein Gedanke, den ich nicht belegen kann!

Wäre es nicht möglich, das bei den modernen Autos

mit der vielfältigen Elektronik, Höhere Wattzahlen die

Elektronik zu Fehler Anzeigen verleiten könnten?

Auch ist mir nicht nachvollziehbar, Was der TE mit

stärkeren Lampen bei den Blinkern beabsichtigt.

Bei den Bremsleuchten werden besonders die Nachfolgenden

davon geblendet. Beispiel Nebelschlußleuchte.

Diese soll aber nur bei starkem Nebel eingesetzt werden.

...nö, das sind definitiv Bremsleuchten, die da in den unmöglichsten Situationen (dauerhaft) brennen... und wenn man sich dabei die Leute hinterm jeweilgien Lenkrad so anguckt... so wie die aussehen hatten die noch nie irgendeine Ahnung von irgendeinem technischen Gerät und von Fahrzeugtechnik schon garnicht.

So als Beispiel zum Thema... Rentner-Kupplung nach 4 Wochen wieder kaputt...

Themenstarteram 23. August 2020 um 13:52

Hallo und schönen Sonntag,

vielen Dank für euere Antworten. Es gaht mir nur darum ob der Gesetzgeber eine höhere Wattzahl als die üblichen 21 Watt (pro Birne!) erlaubt bei Brems- bzw Blinkleuchte.

Schmelzender Kunststoff (genug Platz), Elektronik (keine), Blendung (sind eh relativ tief montierte Tranfunzeln) sind kein Thema

Grüße

Thom

Der Gesetzgeber erlaubt genau die Wattzahl, die vom Hersteller vorgesehen ist. Keine andere.

Zitat:

@UltraTRAX schrieb am 23. August 2020 um 13:52:19 Uhr:

Hallo und schönen Sonntag,

vielen Dank für euere Antworten. Es gaht mir nur darum ob der Gesetzgeber eine höhere Wattzahl als die üblichen 21 Watt (pro Birne!) erlaubt bei Brems- bzw Blinkleuchte.

Schmelzender Kunststoff (genug Platz), Elektronik (keine), Blendung (sind eh relativ tief montierte Tranfunzeln) sind kein Thema

Grüße

Thom

...unterschätze das Thema mit dem schmelzenden Kunststoff nicht.

Ich hab z.B. an unserem alten Bagger neue Rückleuchten montiert... keine Originalen, sind welche die man im Zubehör als Anhänger-Rückleuchten kaufen kann - lt. Beschreibung für 12 oder 24 Volt ausgelegt, einfach mit den passenden Glühbirnen bestücken.

Da ein Rückfahrscheinwerfer bei einem Bagger mit drehbarem Oberwagen keinen Sinn macht hab ich extra 2 Leuchten mit NSL bestellt, den NSL-Reflektor hab ich blind und aus den NSL weitere Rücklichter gemacht... wie das bei Nutzfahrzeugen üblich ist... je Seite 2 Birnen Rücklicht.

Obwohl die Wattzahlen eingehalten, also keine stärkeren Birnen montiert wurden hat der Kunststoff angefangen sich zu verformen.

Das Dauerleuchten der Bremslichter -bei aktivierter Grab-/Feststellbremse brennen die Bremsleuchten- mag das seine dazu getan haben.

 

Zeppelin ZM15
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Brems- bzw Blinklicht: Wie viele Watt maximal?