ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Brauche Meinung zum kauf einer GSX-R 750 Bj. 2005!

Brauche Meinung zum kauf einer GSX-R 750 Bj. 2005!

Themenstarteram 6. Juli 2005 um 2:23

Hy@all,

da ich mit meiner jetztigen Maschine nur streß hab will ich mir nun Eine neue kaufen. Und da ich kein Mensch von halben Sachen bin, will ich mir nun gleich ne neue GSX-R 750 holen. Nun weiß ich nicht, wie sie sich fährt, da ich keine Probefahrt machen kann (Probezeit bis nächsten Mai). Nun is eben die Möglichkeit ich kauf die Maschine lass sie auf 34 PS drosseln, damit ich mich mal erst "grob" an diese gewöhnen kann. Jedoch find ichs abartig mit ner "gedrosselten" neuen GSX-R 750 durch die gegend zu fahren, da macht man sich nur lächerlich...

Dennoch spiel ich in keinster weise mit der Überlegung, die Drossel draußen zu lassen, da sind mir die Konsequenzen bei ner Kontrolle oder schlimmer noch bei nem Unfall, zu derb!

Die andere Mögliche alternative währe, dass ich mir die Maschine nun erst nächsten Mai hole wenn ich auch offen fahren und ne Probefahrt machen kann... Dann kommt aber unweigerlich der Gedanke, ob ich mir dann nicht gleich die 1000er hole, aber neee ich denk die 750er reicht völlig aus fürn Anfang!

Nun der psychologische Aspekt des Kaufs:

Jo währe froh wenn mir jemand mal nen "Weisen" Rat geben könnte! Jedoch, sag ich schon mal vorweg, dass ich mir aufjedenfall n Wetzhobel holen werde. Ich mach noch n Fahrsicherheitstraining und versuch mal in so´n MPU Seminar rein zu kommen, "Ohne" dafür was gemacht haben zu müssen, nur wegen dem Psychologischen Teil! Denn ich will einerseits meinen Spaß haben aber irgendwie auf dem Boden bleiben/kommen! Hatte erst vor eineinhalb Wochen nen Abflug auf ner Autobahn mit 210 ohne dass mir was passiert is aber sowas hinterlässt schon was...

Ich denke dass man durchaus solche Motorräder fahren kann ohne ständig von der vorhanden Leistung genötigt sein zu müssen auf der letzten Rille zu fahren!

Wüsste nur gern wie man seine eigene Einstellung so ändert, bzw. am effektivsten ändert um so fahren zu können!

Vielen Dank schon mal im vorraus für die "konstruktiven" Beiträge!

Gruß Tuscan

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 6. Juli 2005 um 12:42

Also ich weiß nicht ob man durch den besuch von sowas seine Einstellung "ändern lassen" kann oder nicht. Entweder man hat eine ( und noch dazu, was viel wichtiger ist: Man hat Verantwortungsbewusstsein, oder man hats nicht, ganz einfach).

Also das hört sich für mich so an als ob du ne Gehirnwäsche machen lassen willst, ehrlich gesagt. N´bissl komisch.

Musst du mal selbst tief in dich horchen und ehrlich zu dir selbst sein:

1) Meinst du du kannst die Kraft der Maschine beherrschen??

2) Meinst du, du bist in der Lage, dich selbst auf der Straße zu beherrschen??

Also ne MPU wird dir da wohl weniger bringen denk ich. Und die 1000er würd ich sofort mal streichen!!!

Gruß

bigtyre

PS: 210 mit 34PS??????

@TVR_Tuscan

Klingt ein bisschen, als ob du Angst vor dir selbst hättest, so à la Dr. Jekyll und Mr. Hyde.

"Veränderst" du dich, wenn du mit über 200 km/h auf der Autobahn heizt? (Wie immer du das auch mit 34 PS geschafft hast.)

Und wenn du nicht gedrosselt fahren, vernünftigerweise das Teil aber drin lassen willst, kommt doch nur ein Kauf nächstes Jahr in Frage.

Dann dürfte auch die neue 750er rauskommen. Dieses Jahr waren ja nur andere Dekore fällig.

Von der Kilo würde ich auf jeden Fall die Finger lassen.

Themenstarteram 7. Juli 2005 um 19:31

Zitat:

Original geschrieben von emjay500

@TVR_Tuscan

Klingt ein bisschen, als ob du Angst vor dir selbst hättest, so à la Dr. Jekyll und Mr. Hyde.

"Veränderst" du dich, wenn du mit über 200 km/h auf der Autobahn heizt? (Wie immer du das auch mit 34 PS geschafft hast.)

Und wenn du nicht gedrosselt fahren, vernünftigerweise das Teil aber drin lassen willst, kommt doch nur ein Kauf nächstes Jahr in Frage.

Dann dürfte auch die neue 750er rauskommen. Dieses Jahr waren ja nur andere Dekore fällig.

Von der Kilo würde ich auf jeden Fall die Finger lassen.

Kommt nächstes Jahr die neue GSX-R raus? Die jetzige is doch grad erst zeit vorigem Jahr draussen!?

Ob ich nun Angst vor mir selbst habe, würd ich nicht unbedingt sagen (aber dennoch guter Vergleich :D), ich will nur eben ruhiger werden und ich hab auch mein eigenes Problem schon gefunden! Wenn ich ne offene 150 Ps Maschine nächstes Jahr in die Finger bekommen würde, würd ich mir dann eben meinen fehlenden Spaß, oder vll. auch Hormonüberschuss :D beim fahren holen/abbauen! Momentan fahr ich kein Motorrad mehr weil meine Maschine nur noch Schrott wert ist, auch wenn ich sie nicht gecrasht hab, hab nur nen scheis kauf gemacht. Desweiteren heitz ich mit der Maschine nicht weil es sich mit den lächerlichen 34 Ps nicht lohnen würde!

Ich bin mit dem A6 von meinem Vadder abgeflogen nicht mit nem Motorrad, des währe glaub auf der Autobahn der sichere Tod gewesen...

Gruß Tuscan

Hatte mich auch schon gewundert, Unfall mit über 200 km/h und nix passiert.

Die 750er (und 600er) sind in der Tat letztes Jahr komplett neu rausgekommen und werden bestimmt nächstes Jahr überarbeitet. Vielleicht Blinker in den Spiegeln à la 1000er K5 und hier und da etwas Feinschliff. Also ein Facelift, kein völlig neues Modell.

Du hast jetzt ein dreiviertel Jahr Zeit, das mit dem Hormonüberschuss zu regeln! :D

Themenstarteram 11. Juli 2005 um 1:23

Zitat:

Original geschrieben von emjay500

Hatte mich auch schon gewundert, Unfall mit über 200 km/h und nix passiert.

Die 750er (und 600er) sind in der Tat letztes Jahr komplett neu rausgekommen und werden bestimmt nächstes Jahr überarbeitet. Vielleicht Blinker in den Spiegeln à la 1000er K5 und hier und da etwas Feinschliff. Also ein Facelift, kein völlig neues Modell.

Du hast jetzt ein dreiviertel Jahr Zeit, das mit dem Hormonüberschuss zu regeln! :D

Da haste recht, war grad mit nem Schwarm von Mädels auf´m Summer Jam in Köln :D :D :D

am 11. Juli 2005 um 9:03

Oh mann doll der Unterschied zwischen der 1000er und der 750er ist ja auch so gigantisch groß, labert mal keinen Scheiss hier. Kauf dir ruhig die Kilo ich fahr se auch (K5) und komm damit klar.

Themenstarteram 11. Juli 2005 um 11:24

Zitat:

Original geschrieben von LionelHutz2

Oh mann doll der Unterschied zwischen der 1000er und der 750er ist ja auch so gigantisch groß, labert mal keinen Scheiss hier. Kauf dir ruhig die Kilo ich fahr se auch (K5) und komm damit klar.

Bist du auch die 750 als Vergleich mal Probe gefahren?

Ich denk aber, dass die 1000er schon noch n ganzes Stück mehr abgeht, da sie 1. 29PS mehr hat und 2. ein Leistungsgeweicht von 0,94 Kg/Ps hat, die 750 hat "nur" 1,10 Kg/Ps. Für Autofahrer macht des kein Unterschied, aber wenn sich mein Fahrverhalten erheblich ändert bei meiner ZZR 600, nur weil ich sie mit max. 18l. Sprit gefüllt habe, dann sollte man auch den unterschied des Leistungsgewichts dieser zwei Motorräder erheblich merken.

Du musst wissen, ich selbst bin noch nie so ne Maschine gefahren, sodass ich am Anfang die Dinge viel intensiver erleb, als nun jemand der schon seit 10 Jahren mit 150 Ps Maschinen hantiert! Der hat sich daran gewöhnt und sieht da keinen Unterschied mehr.

Ich hoffe du verstehst was ich meine...

Ich denk die 750 is schon hart an der Grenze, für n Neueinsteiger. I.d.R. fährt man ja sein einstiges Motorrad bis man die Probezeit um hat, dann macht man es auf gewöhnt sich an die Leistung und wenn man damit gut zurecht kommt, kann man sich überlegen ne neue zu holen. Bei mir is es jedoch der Fall, dass ich meine jetztige Maschine unbedingt weg bekommen muss, ob nun aufn Schrotthof oder ich es vll. noch schaff sie dem Vorbesitzer wieder anzudrehen, da dieser mich übler Weise übern Tisch gezogen hat. Meine Maschine hatte schon 2! Unfälle und die KM sind Manipuliert! Währe nun natürlich göttlich wenn ich den Kaufpreis von 2150€ wieder zurück bekommen würde! Naja nun wart ich noch auf den Kaufvertrag, dann wird Anzeige erstattet und mit meinem Anwalt geredet...

Hätte ich nun gestern nicht noch den Beitrag von emjay gelesen, der darauf hingewiesen hatte, dass beim neuen Modelljahr, die 750er evtl. die Blinker der 1000er bekommt, währe ich wohl jetzt direkt zu meinem favorisierten Händler gefahren und mir dort die Maschine bestellt!

Nun mach ich mich mal Kundig was es denn kosten würde die Blinker umzurüsten. Ich denk des wird n treurer Spaß werden, da elektrik bei der 1000er für die Blinker ganz anders verläuft als bei der 750er... Allerdings finde ich, dass die verlegte Elektrik der 1000er nen ziemlich billigen eindruck macht. Is ja schön und gut wenn man Gewicht sparen möchte, aber was ich da in der Knazel gesehen hatte, hat mich ziehmlich geschockt. Da verliefen die Kabel ziemlich unkoordiniert in der Kanzel zum Blinker. Sah nicht schön aus. Des fällt doch unter die Rubrik "Verarbeitungsqualität"?!

Naja is auch wayne, Blinkerverarbeitung hin oder her, die 1000er ist und bleibt n Brett!

Wenn jemand irgendwie ne Ahnung hat was des ungefähr kostet, wenn man die Blinker bei der 750er auf die der 1000er umrüstet, würde ich mich sehr freuen wenn er mich da mal berät, was des so kostet und was alles gemacht werden muss (Neue Kanzel vll.?!)

Gruß Tuscan

am 11. Juli 2005 um 14:09

Hi,

ich fahre die 750k4, und ein Freund seit letzdem donnerstag die 750 k5 auf 34 ps gedrosselt....... wir beide finden, dass es völlig reicht, im ersten moment merkt mans auch kaum, das sie gedrosselt ist, erst ab 6.000 Umdrehungen, dann setzt der gasanschlag ein. Selbst die Leute sagen, die sagen HAHA, nur 34 PS auf ner 150 PS Maschine, dabei sprechen sie meistens doch von neid, denn was wirklich spass macht am Motorrad fahren, sind die Kurven, und nicht mit 150 PS auf der Autbahn und vollgas....das kann wirklich jeder.....da ich weiss, das ich meine 150 PS hier sowiesom nicht völlig auf der Strasse ausnutzen kann (ohne gegen die Verkehrsordnung dermaßen zu verstoßen) ....und wenn dir das Möp gefällt, kaufs dir, lern damit schön die grenzen der Maschine kennen und Kurven fahren und wenn sie auf ist, hast es halt schon bißchen drauf, nur dass du halt nicht mehr so schnell an die Grenze der Maschine kommst...das heisst nicht die gelegenheit hast sie zu testen :-)

In diesem Sinne kauf sie dir, lern das bike erstma kennen und dann mach sie auf..

P.s.: Beitrag wurde in Eile verfasst, bitte um entschuldigung für Rechtschreibfehler

Gruß

Christian

Themenstarteram 11. Juli 2005 um 20:02

Zitat:

Original geschrieben von chrissyh

Hi,

ich fahre die 750k4, und ein Freund seit letzdem donnerstag die 750 k5 auf 34 ps gedrosselt....... wir beide finden, dass es völlig reicht, im ersten moment merkt mans auch kaum, das sie gedrosselt ist, erst ab 6.000 Umdrehungen, dann setzt der gasanschlag ein. Selbst die Leute sagen, die sagen HAHA, nur 34 PS auf ner 150 PS Maschine, dabei sprechen sie meistens doch von neid, denn was wirklich spass macht am Motorrad fahren, sind die Kurven, und nicht mit 150 PS auf der Autbahn und vollgas....das kann wirklich jeder.....da ich weiss, das ich meine 150 PS hier sowiesom nicht völlig auf der Strasse ausnutzen kann (ohne gegen die Verkehrsordnung dermaßen zu verstoßen) ....und wenn dir das Möp gefällt, kaufs dir, lern damit schön die grenzen der Maschine kennen und Kurven fahren und wenn sie auf ist, hast es halt schon bißchen drauf, nur dass du halt nicht mehr so schnell an die Grenze der Maschine kommst...das heisst nicht die gelegenheit hast sie zu testen :-)

In diesem Sinne kauf sie dir, lern das bike erstma kennen und dann mach sie auf..

P.s.: Beitrag wurde in Eile verfasst, bitte um entschuldigung für Rechtschreibfehler

Gruß

Christian

Dazu muss ich sagen, dass die Leistung der Maschine einen einen sehr großen Anteil hat wie sie sich fährt und in der Kurve, bei welcher Geschwindigkeit liegt! Und der Grenzbereich der Maschine ist mit 34Ps wohl auch logischer Weise sehr viel Breiter, sodass man höllisch aufpassen sollte wenn man sie Aufmacht. Dann kann man nicht mehr so einfach mal den Hahn im ersten Gang bis zum Anschlag aufdrehen und abziehen, da man so nämlich sich erstmal schön in die Waagerechte begibt! Ich denke wenn die Maschine gedrosselt ist hat sie ein ganz anderes Fahrverhalten als wenn sie offen ist. Denn für das Fahrverrhalten ist wohl auch mit nem großen Anteil der Motor und nicht nur das Fahrwerk verantwortlich! Wo man eben mit 34Ps ohne bedenken den Hahn aufgemacht muss man mit 150PS derbe aufpassen!

Dann, die Maschine mag vll. im ersten Gang bis 6000 U/min so abgehen wie ne offene, aber ich bezweifle ernshaft, dass sie in den weiteren Gängen weiterhin bis 6000 U/min der offenen Paroli bieten kann!

Gruß Tuscan

Also das mit den Blinkern war 'ne _Vermutung_, was Suzuki so alles ändern könnte. Die Blinker wären da sicher eine einfache Möglichkeit, die Maschine aktuell(er) aussehen zu lassen.

Themenstarteram 11. Juli 2005 um 23:15

Zitat:

Original geschrieben von emjay500

Also das mit den Blinkern war 'ne _Vermutung_, was Suzuki so alles ändern könnte. Die Blinker wären da sicher eine einfache Möglichkeit, die Maschine aktuell(er) aussehen zu lassen.

Jo das es eine "Möglichkeit" ist und sicherlich noch nicht feststeht is mir klar, aber eben sehr wahrscheinlich ist. Würde es mich eben schon reizen mir lieber so ne Maschine zu holen als die jetzige. Aber wenn se nun anfangen die GSX-R rund zu lutschen, wie es zB. Kawasaki bei der ZZ-R vom vorletzten zum jetzigen Modell (mir fehlen grad die Modellbezeichnungen), würd ich natürlich abkaggen und schauen dass ich mir so schnell wie möglich noch n Vorjahres Modell als Leasing Fahrzeug sicher...

Gruß Tuscan

Ich fahre auch die 750er K4, die ist baugleich mit der K5.

Wenn du vorher noch nie über 34PS gefahren bist dann reicht die 750er locker aus, du hast damit eines der wenigen Bikes die den Spagat zwischen einem 600er Handling und der Leistung die einer 1000er nicht viel nach steht. Es gibt genug Leute die mit der 750er schneller sind als mit einer 1000er, weil dort die Angst immer mit fährt, mit der 750er fährst du wesentlich stressfreier, drehst du bei der 1000er aus ner Kurve zu sehr am Hahn kann es passieren das du ruck zuck mal einen Highsider produzierst, bei der 750er ist das schon deutlich schwerer.

 

Lass als Anfänger ja die Finger von der 1000er, die neue K5 ist was die LEistung an geht ein echtes Monster, das sich aber trotzdem sehr gut fahren lässt, aber ich weiss ja wie das ist, man ist jung und will die Leistung auch mal ausnutzen, ruckzuck hat man es übertrieben.

 

Für mich ist die 750er immer noch der beste Kompromiss, rund 133PS in einem 600er Chassis bringen ordentlich Spaß.

 

MFG

ECOTEC

Themenstarteram 17. Juli 2005 um 19:19

Zitat:

Original geschrieben von Ecotec_dbilas

Ich fahre auch die 750er K4, die ist baugleich mit der K5.

Wenn du vorher noch nie über 34PS gefahren bist dann reicht die 750er locker aus, du hast damit eines der wenigen Bikes die den Spagat zwischen einem 600er Handling und der Leistung die einer 1000er nicht viel nach steht. Es gibt genug Leute die mit der 750er schneller sind als mit einer 1000er, weil dort die Angst immer mit fährt, mit der 750er fährst du wesentlich stressfreier, drehst du bei der 1000er aus ner Kurve zu sehr am Hahn kann es passieren das du ruck zuck mal einen Highsider produzierst, bei der 750er ist das schon deutlich schwerer.

 

Lass als Anfänger ja die Finger von der 1000er, die neue K5 ist was die Leistung an geht ein echtes Monster, das sich aber trotzdem sehr gut fahren lässt, aber ich weiss ja wie das ist, man ist jung und will die Leistung auch mal ausnutzen, ruckzuck hat man es übertrieben.

 

Für mich ist die 750er immer noch der beste Kompromiss, rund 133PS in einem 600er Chassis bringen ordentlich Spaß.

 

MFG

ECOTEC

Jo so denk ich mir des auch! Jetzt nur noch bis frühjahr warten und ab gehts... :D

Gruß Tuscan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Brauche Meinung zum kauf einer GSX-R 750 Bj. 2005!