ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Brauche eine kleine Anlagenberatung in einem Laguna

Brauche eine kleine Anlagenberatung in einem Laguna

Themenstarteram 4. März 2009 um 8:03

Hallo.

Nach langer Zeit bin ich mal wieder hier und brauch eine kleine Beratung für eine Carhifianlage. Bin auf dem Sektor des Hifi schon lange nicht mehr aktiv gewesen und bin dadurch nicht mehr ganz Up-to-Date.

Ein Freund möchte sich eine neue Anlage (ohne Head Unit) kaufen. Hier sind mal die Infos für euch was er hat und was er sich vorstellt. Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

Auto: Renault Laguna (Laguna 2 Phase 1 Limosine)

Headunit: JVC Doppel DIN mit Subout

Musikrichtung: Elektro/Trance

Verfügbares Budget: 800€-1000€

Als Bass hatte er sich für den großen Kofferraum gerne einen Dual Sub gewünscht.

Der Hifonics Titan TX12 gefällt ihm da ganz gut. Gibt es Alternativen ?!

Hierfür würde dann noch eine passende Endstufe gesucht werden.

 

In die 4 Türen möchte er gerne Boxen haben. Laut seiner Info passen da aber nur 13er rein.

Kennt jemand gute 13er die man da einbauen könnte. Bringt das einem klanglich nach vorne oder sollte man versuchen 16er einzubauen. Hatte überlegt diese an einer Carpower Wanted zu betreiben. Die sollte doch auch reichen um 4 13er zu betreiben ?!

Hat noch jemand eine andere Idee für ein Anlagenkonzept ?

Bin für jede Hilfe Dankbar.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hallo!

Wieviele Vorverstärkerausgänge hat das Radio?

Gruß vom Tänzer

Wie habt ihr es euch gedacht, die Kosten aufzuteilen ?? Was sollen die LAutsprecher und die Endstufe für den Subwoofer kosten ??? Bitte auch an Kabel, Dämmung (sonst rasselt alles) usw. denken !

Außerdem solche Bandpässe sind zwar okay für Elektro, aber nicht das Beste ! Die Erfahrung zeigt, daß Bandpässe in dieser Preisklasse nicht gerade ein Meilenstein in Sachen Basspräzision sind, und das ist neben ordentlich Bass-Druck ja meist eine erwünschte Eigenschaft. Außer der hat euch beim Probehören überzeugt.....

Desweiteren wären gute Frontlautsprecher ausreichend, dafür richtig eingebaut ! Und hinten nix oder nur irgendwelche kleinen, preiswerten LS, falls oft jemand mitfährt ! Ob 16er reinpassen, müßte man schauen ! Am besten eine Tür aufschrauben und Fotos einstellen, dann kann man auch Tips zum vernünftigen Einbau geben ! Original sind 13er, aber vielleicht genügt ein Adapterring °! Welches Baujahr ?

 

Zitat:

Original geschrieben von Der Tänzer

Wieviele Vorverstärkerausgänge hat das Radio?

Das sollte kaum eine Rolle spielen ! MAn bekommt trotzdem in der Regel alle Komponenten angeschlossen !

Cinchbuchsen hat das Gerät ja wohl.........

Bekommt man schon, aber klanglich besser wird es nicht!

Themenstarteram 4. März 2009 um 12:52

# Ausgänge Chinch: Front & rear plus Subout. Also alles das was man brauch.

# Den einzigsten Wunsch ist das halt ein Doppelbass gewünscht ist und das gehäuse fertig Gekauft werden soll, kein Selbstbau.

Für die Komponenten sind halt ca. 800€ veranschlagt (Endstufe(n), LS + Sub). Kabel und Dämmung sollten dann ca. 200€ sein um im Endeffekt auf 1000€ zu kommen.

Die Frage ist nur ob man eine 5/6 Kanal Endstufe nimmt oder lieber gleich 2.

Welche Bässe sind denn empfehlenswert für Elektro ? Meines Erachtens sind das geschlossene Gehäuse? Kann man da was empfehlen ? Vielleicht was von Audiosystem oder einen von RF ?

# Boxen und Türen. Es gehen nur 13 er rein ... mehr ist wohl nicht drin.

Hi!

Ich persönlich ziehe 2 Endstufen statt einer 5-Kanal-Endstufe vor!

An den Endstufen würde ich nicht sparen und wenn auf gebrauchte (große) Endstufen ausweichen, zumal gerade Endstufen gebraucht extrem günstig zu bekommen sind!

Gruß vom Tänzer

Themenstarteram 4. März 2009 um 13:18

Zitat:

Original geschrieben von Der Tänzer

Ich persönlich ziehe 2 Endstufen statt einer 5-Kanal-Endstufe vor!

An den Endstufen würde ich nicht sparen und wenn auf gebrauchte (große) Endstufen ausweichen, zumal gerade Endstufen gebraucht extrem günstig zu bekommen sind!

An was für Stufen denkst du so , nach was sollte man ausschau halten.

Problem ist das man gute, günstige und gebrauchte Stufen ja nicht so oft bekommt, also man meist lange suchen muss. Ein Kauf bei einem Händler geht dabei meistens immer schneller und man hat auch Garantie ... die Anlage soll im März/April realisiert werden.

Ich persönlich habe eine sehr große Alpine für front + rear und eine kleine Alpine für den Sub. Die Marke ist natürlich Geschmackssache, aber bei Ebay gibt es mehr als genug, man muß nur wissen was man haben möchte.

Wegen des Umbaus auf die große Alpine Endstufe habe ich noch eine Helix H 400 (mit Restgarantie) und eine mittelgroße Alpine MRV-300 übrig, falls Du Interesse haben solltest, kannst Du Dich gerne per PN melden.

wer im moment keine schnäppchen auf dem gebrauchtmarkt findet hat den bildschirmschoner an... der markt platzt!!! man merkt die wirtschaftskriese. ich sag nur jl 12w6v2 neuwertig für unter 250euro...

ok, die vorgabe ist doppelbass im k-raum. wie ist denn der k-raum der limo zum innenraum verbunden? skisack? öffnungen in der hutablage? ähnliches? tippe mal wieder auf spezialanfertigung im bandpass, da du sonst mit dem bass nur den k-raum zum vibrieren bringst, im innenraum aber nix ankommt. in diesem fall wird es nix mit einfach ne gekaufte kiste reinstellen und fertig.

plan mal rund 200euro für die dämmung und die halterung der vorderen lautsprecher ein. dann nochmal rund 100euro für kabel und gedöns. bleiben 500-700euro budget für komponenten übrig. wenn davon zwei amps, ein doppelsub im bp und ein fs gekauft werden sollen, musst du schon viel glück und wissen auf dem gebrauchtmarkt haben.

würde den doppelsub streichen und dafür einen vernünftigen sub im genau berechneten und angefertigten bandpass kaufen(beim FACHHÄNDLER!!!(z.b. fortissimo)), der läuft dann meistens auch gut an einer potenten 4-kanalstufe. vorne dann noch ein feines lautsprechersystem verbauen und fertig.

komponenten könnten z.b. sein 4-kanal (eton ec 500.4, audio system f4-600...) frontsystem (eton 170pro, german maestro(!!) etc) und beim sub würd ich das eh mit dem händler klären(könnte mir aber gut was jl-liges vorstellen;))

Themenstarteram 4. März 2009 um 14:02

Der Kofferraum ist aus einer Dünnen Hutablage nur abgedeckt , also kein Skisack.

alles klar, dann brauchst du da zumindest nix speziell angefertigtes. trotzdem bleibt es mit guten fertigen doppelbässen schwierig. hier würde ich nochmal genau über selbstbau nachdenken, da ihr so doch noch bissel geld sparen könnt. meine beiden emphaser em10neos z.b. sind klasse allrounder, für die ich inkl. kiste nur um die 120euro bezahlt hab(np war mal 600euro nur für die beiden chassis ohne kiste). das gesparte geld könnt ihr dann in die amps und das fs stecken. fertige doppelkisten, die bei elektro richtig gut sind, sind auch eher spärlich gesät.

Nur mal gefragt : falls ihr den anfangs genanten Sub kauft, an was für ne Endstufe habt ihr denn gedacht ?? Der hat nämlich 2x4 Ohm.......und ihr habt ihn euch ja scheinbar schon in den Kopf gesetzt, oder ???

Ihr braucht denk ich auf jeden Fall 2 Endstufen ! Eine kleinere fürs FS/(HS) und eine größere für den Sub.......

Ich würd allerding nicht diesen BAndpass nehmen, der hat nie zur regulären Hifonics-Serie gehört und ich halte es für schwierig, in dieser Preisklassse einen sauber klingenden und pegelfesten BP zu entwickeln. Soll ja sauber impulsiv spielen und die Endstufenleistung gut umsetzen............

Themenstarteram 4. März 2009 um 15:33

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Nur mal gefragt : falls ihr den anfangs genanten Sub kauft, an was für ne Endstufe habt ihr denn gedacht ?? Der hat nämlich 2x4 Ohm.......und ihr habt ihn euch ja scheinbar schon in den Kopf gesetzt, oder ???

Ihr braucht denk ich auf jeden Fall 2 Endstufen ! Eine kleinere fürs FS/(HS) und eine größere für den Sub.......

wegen der 2x4 Ohm sollte es ein Monoblock werden , wenn ich in der Schule richtig aufgepasst habe dann brauch ich ja eine Stufe welche 1-Ohm Stabil ist...

Gedanken haben wir uns weiter noch nicht gemacht, es sollte halt nur ein Doppelbass werden. Alles anders ist noch offen ... bin für jeden Tipp dankbar

die tipps werden aber nur kommen, wenn du mehr input gibst. schreib einfach mal, was ihr euch vorstellen könntet, denn im moment gehts mir so, dass ich doch ziemlich im dunklen bei euch stochere.

Audio-system 2-500 würde gehen weil gebrückt 2-Ohm-Stabil

oder (klanglich teils weniger toll wg. schlechterer Kontrolle) ein Monoverstärker wie carpower Power1-1000 ! (der ist auch gut )

Ich würd allerding nicht diesen BAndpass nehmen, der hat nie zur regulären Hifonics-Serie gehört (nein, es ist kein Auslaufmodell) und ich halte es für schwierig, in dieser Preisklassse einen sauber klingenden und pegelfesten BP zu entwickeln. Soll ja sauber impulsiv spielen und die Endstufenleistung gut umsetzen............

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Brauche eine kleine Anlagenberatung in einem Laguna