ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Bordstein geschliffen

Bordstein geschliffen

Themenstarteram 12. Dezember 2020 um 19:29

Hallo,

ich bin heute mit meinem linken Vorderrad am Bordstein entlanggeschliffen und wollte mal wissen, ob die Felge so noch ok ist oder ich eine Neue brauche?

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich würde Rad ab, kleine Holzkeile an der Stelle zwischen Reifen und Felge. Da wo Beulen sind, mit Hammer und großen Dorn ausbeulen. Nicht direkt mit dem Hammer, gibt meisten noch mehr Grate. Scharfe Grate mit Feile schlichten, dabei Staubsauger an die Stelle legen. Nicht mit Druckluft wegblasen, wenn dann verirrte Späne eine Panne verursachen, sucht man sich dußlich. Farbe drauf, und auf jeden Fall auswuchten - fertig.

Frohes Schaffen,Frohes Fest und Guten Rutsch

MM

Das ist eine Stahlfelge Diese läßt sich ausbeulen.

Bei einer Alufelge ginge das nicht.

@Muehlstein hat schon Alles gesagt. bleib gesund...

Feile macht eigentlich erst Sinn, wenn der Reifen von der Felge ab ist.

Dieser Zeitpunkt wäre, wenn der Reifen verschlissen ist. Dann würd ich auch eine neue Felge holen ...

Diagnose und Therapie solltest Du einem Fachbetrieb überlassen. Fremde und nicht sachkundige User in einem Hobbyforum danach zu befragen, ist der falsche Weg.

Themenstarteram 12. Dezember 2020 um 20:35

Danke für die schnellen Antworten.

Kann ich damit noch eine Weile fahren, bis ich dazu komme, was zu machen?

Genau diese Frage kann hier niemand verlässlich beantworten, ohne Reifen und Felge in der Hand gehabt und geprüft zu haben.

Du hast Zweifel, ob es OK ist und fragst, ob du noch ne Weile damit fahren kannst?

Manchmal denke ich, dass es immer wieder User gibt, die sich aus der Vielzahl von Antworten genau die aussuchen, die ihnen am ehesten passt. Was sollen die auch sonst tun, denn ohne Sachverstand kann das kaum was werden.

Ab zu einem sachverständigen Menschen und zwar asap.

Hm, war denn nur entlanggeschliffen oder volle Kanne gegen gefahren?

Das ergibt auch unterschiedliche Aktionen..

... sieht mehr nach " Mixture " aus ;)

Zitat:

@Chris.1986 schrieb am 12. Dezember 2020 um 19:29:50 Uhr:

ich bin heute mit meinem linken Vorderrad am Bordstein entlanggeschliffen

Um das mal klarzustellen: "geschliffen" ist nicht dasselbe wie "geschleift", letzteres ist hier allerdings zutreffend.

Bravo, auf diese Klarstellung hat die Nation gewartet...

Zitat:

@GBMueller schrieb am 13. Dezember 2020 um 12:11:25 Uhr:

Zitat:

@Chris.1986 schrieb am 12. Dezember 2020 um 19:29:50 Uhr:

ich bin heute mit meinem linken Vorderrad am Bordstein entlanggeschliffen

Um das mal klarzustellen: "geschliffen" ist nicht dasselbe wie "geschleift", letzteres ist hier allerdings zutreffend.

Was ist der Unterschied?

Reifen demontieren , Felge auf Wuchtmaschine prüfen , Falls Rundlauf vorhanden den Felgenrand mit einen Richthebel richten und den scharfen Grad entfernen. Falls kein Rundlauf Felge wechsenl.

So eine Stahlfelge der VW-Gruppe kostet nicht die Welt.

Wenn der Reifen an der Stelle weder Luft verliert noch eine Beule bekommt, und du keine Vibrationen im Lenkrad spürst, würde ich einfach so weiterfahren.

Ich wurde in Mazedonien mal Zeuge davon, wie ein von der Polizei angehaltener etwas rustikalerer Herr eine deutlich (!) grössere Delle im Felgenhorn innerhalb von Sekunden mit ein paar trockenen Schlägen mit dem Radkreuz wieder ausgebeult hat. Das sah nachher besser aus als neu, und das dazugehörige Auto fuhr zumindest noch bis ins Ruhrgebiet ohne Probleme.

Deine Antwort
Ähnliche Themen