ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Bora, Probleme mit der Klimaanlage

Bora, Probleme mit der Klimaanlage

VW Bora 1J
Themenstarteram 6. September 2015 um 13:57

Hallo Kollegen,

seit einiger Zeit habe ich Probleme mit der Klimaanlage von meinem Auto (VW Bora, Bj. 1999, APK, Benzin). Wenn ich den Knopf zum Anschalten druecke, dann startet die Anlage nicht immer, sonst nur wenn sie das "will". Ich habe die beiden Luefter gewaechselt, auch das Modul fuer die Klimaanlage, mit der Hoffnung, dass es an diesen lag, leider habe ich das Problem immer noch. Die Anlage ist voll und die Sicherungen sind OK. Kann es an irgendwelchem Temperatursensor.

Bitte um Hilfe!

Gruesse aus Bulgarien!

Deyan

Ähnliche Themen
16 Antworten

Manuelle Anlage oder Climatronic?

Was ist mit Modul gemeint, Lüftersteuergerät, Steuergerät der Climatronic falls denn vorhanden???

Elektrische Leitung und dessen Steckverbindung auf dem Getriebe für Ansteuerung Magnetkupplung mal geprüft?

Spannung an der Magnetkupplung bei Nichtfunktion der Klima mal kontrolliert, bzw. gemessen?

Themenstarteram 6. September 2015 um 15:26

Hallo Tommes 32,

das Auto ist mit Climatronic, mit dem Modul habe ich das Steuergeraet der Luefter gemeint, befindet sich unter der Akku.

Die Leitungen sind geprueft (werde aber nochmals kontrolieren), Spannung habe ich noch nicht gemmesen (wie viel muss es normalerweise sein).

Danke.

Fehlerspeicher der Climatronic mal ausgelesen?

Ansonsten muss an der Magnetkupplung bei Aktivierung der Anlage ca. Bordnetzspannung anliegen.

Themenstarteram 7. September 2015 um 15:19

Zitat:

@Tommes 32 schrieb am 6. September 2015 um 15:31:11 Uhr:

Fehlerspeicher der Climatronic mal ausgelesen?

Ansonsten muss an der Magnetkupplung bei Aktivierung der Anlage ca. Bordnetzspannung anliegen.

Es gibt keine Fehler, ich habe das schon mal gerpueft, es bleibt jetzt das Messen, aber ich werde das mit einem Bekannten in zwei Wochen durchfuehren. Kann es am Kompressor liegen, dass dieser nicht den notwendigen Druck macht und deswegen nicht immer schaltet.

Die Kabel am Sammelstecker unten sind o.k. und nicht abgegammelt?

Zitat:

@Dejan4o schrieb am 7. September 2015 um 15:19:38 Uhr:

Kann es am Kompressor liegen, dass dieser nicht den notwendigen Druck macht und deswegen nicht immer schaltet.

Schalten tut der Kompressor eh nicht, das tut nur die Magnetkupplung bei entsprechender Spannungsversorgung.

Wie bereits gesagt, würde ich erst die Spannung messen. Anhand dessen entscheidet sich dann die weitere Vorgehensweise.

Keine Spannung vorhanden - elektrisches Problem

Spannung vorhanden, Kupplung i.O., folglich Kompressor dreht - ggf. mal Hoch - und Niederdruck messen an der Servicestation

Anlage ist nicht überfüllt?

Themenstarteram 9. September 2015 um 12:01

Danke Tommes, wir messen mal die Spannung und dann sehen wir.

Das System sollte nicht überfüllt sein, wurde in einer Werkstatt gefüllt, wo ich auch früher war.

Themenstarteram 29. September 2015 um 7:46

Hallo nochmals,

ich glaube wir haben das Problem gefunden, es scheint ein Sensor so sein, dieser misst die Temperatur von der Kühlflüssigkeit und schaltet den Kompressor aus, damit dieser nicht kaputt geht. Das Foto ist vom Internet, aber der Sensor befindet sich in diesem Bereich. Jetzt ist dieser durch ein Schunt "ausgeschaltet" und scheint zu funktionieren.

Warum ersetzt du den Sensor nicht?

Themenstarteram 29. September 2015 um 10:11

Zitat:

@das-markus schrieb am 29. September 2015 um 09:56:27 Uhr:

Warum ersetzt du den Sensor nicht?

Ich kann diesem mit Teilenummer nicht finden. Auch im Vagcat ist es mir nicht gelungen diesen zu erkennen :confused: sonst werde ich ihn ersetzen.

Zitat:

@Dejan4o schrieb am 29. September 2015 um 10:11:40 Uhr:

 

Ich kann diesem mit Teilenummer nicht finden. Auch im Vagcat ist es mir nicht gelungen diesen zu erkennen :confused: sonst werde ich ihn ersetzen.

Geht es um den vierpoligen Doppeltemperaturgeber, oder was ist gemeint?

Zitat:

@Dejan4o schrieb am 29. September 2015 um 07:46:21 Uhr:

Jetzt ist dieser durch ein Schunt "ausgeschaltet" und scheint zu funktionieren.

Was soll das sein?

Zitat:

Tommes 32

Was soll das sein?

Shunt, ich denke er meint damit eine Art festen Widerstand. Nun ja, das Kühlmittel ist somit immer konstant auf Temperatur. :D

Tommes32 weiß garantiert sehr genau, was ein shunt ist, er bezweifelt vermutlich nur, dass der TE das auch weiß... :D

Zitat:

@das-markus schrieb am 29. September 2015 um 11:50:57 Uhr:

Zitat:

Tommes 32

Was soll das sein?

Shunt, ich denke er meint damit eine Art festen Widerstand. Nun ja, das Kühlmittel ist somit immer konstant auf Temperatur. :D

Wenn er wirklich damit den Doppeltemperaturgeber "manipuliert" hat, schafft man sich so nur andere Probleme, da über den Geber anhand der Kühlmitteltemperatur die Gemischaufbereitung erfolgt. Das ist Pfusch erster Güte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Bora, Probleme mit der Klimaanlage