Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. BMW N43 - Fehlzündung

BMW N43 - Fehlzündung

BMW
Themenstarteram 15. März 2020 um 23:06

Hey Freunde, ich habe ein Problem mit meinem 120i E82 mit dem N43 Motor, Baujahr 03/2012.

Der Wagen läuft an sich super nur er hatte anfangs ein Ruckeln beim Stillstand (bspw. Ampel, Bahnübergang). Plötzlich fing beim einparken die MKL an zu blinken und er ruckelte mehr als davor. Auto abgestellt, kurz gewartet, neu gestartet und der Fehler war weg. Danach war das Ruckeln noch da, aber so wie am Anfang ohne MKL.

Zwei/Drei Wochen später ging die MKL wieder an, mit dem gleichen starken Ruckeln. Abgestellt, beim Anmachen ist das starke Ruckeln verschwunden, aber die MKL blieb an. Fehler ausgelesen mit Torque: P0304 - Misfire Cylinder 4. Habe daraufhin alle 4 Zündspulen und -kerzen gewechselt. Dann lief er super. Das Ruckeln an der Ampel wurde weniger, aber jetzt ist das Problem, dass wenn ich mein Wagen in P Stelle und ihn laufen lasse, dass die MKL wieder anfängt zu blinken, die Drehzahl leicht schwankt und der Wagen nicht so stark ruckelt. Fehler ausgelesen und er zeigt wieder an: P0304 - Misfire Cylinder 4 detected.

Was kann das nur sein? Zündspulen und -kerzen sind nicht mal 1 Woche alt. Könnte das der Injektor sein?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 23. März 2020 um 17:31

EDIT 2:

Bin jetzt das Auto die letzten Tage öfters gefahren. Er fährt sich perfekt! Das ist Spaß am Fahren! Ruckelt und schüttelt sich wirklich 0! Bemängeln kann ich da wirklich nichts. Fährt sich einfach ruhig und agil, so wie es sein soll! ;)

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Ja das wird mit Sicherheit der Injektor sein.

Oftmals fallen Injektoren nur im Stand auf.

Bei unserem N43, hat der Motor nur im Warmem Zustand geruckelt, es waren die Injektoren.

Ich habe das mit einer BMW Software ausgelesen. (Laufruheregelung)

Themenstarteram 16. März 2020 um 9:18

Danke für die Antwort! Meinst du ich sollte nur den einen Injektor in Zylinder 4 wechseln? Oder gleich lieber alle 4?

Taugt eigentlich die Reinigung des Injektors was, oder ist das nur für ein paar euphorische Kilometer?

Also ich würde nur den 4. Injektor wechseln um zu schauen, ob er dann besser läuft.

Reinigen bringt nichts, weil diese defekt sind.

Führst du die Reparatur selber durch?

Themenstarteram 16. März 2020 um 9:31

Also ich werde mal schauen, ob ich es selbst mache oder nicht. Beim selbst machen weiß ich, dass der neue Injektor codiert werden muss. Hast du es selbst gemacht oder machen lassen?

Selber gemacht.

Ja er muss codiert werden, und das ist auch wichtig.

Diese Mengenwerte die auf dem Injektor stehen, müssen dem Fahrzeug mitgeteilt werden.

Hier die Anleitung:

https://www.newtis.info/.../HRn6p52

Themenstarteram 16. März 2020 um 9:45

Okay alles klar danke dir vielmals!! Ich melde mich erneut wenn ich die Reparatur durchgeführt habe und ob sich was getan hat. Danke!

Themenstarteram 19. März 2020 um 13:35

EDIT:

Der Fehler ist nochmal aufgetreten mit der blinkenden Kontrollleuchte. Hab meinen Wagen jetzt zu BMW gebracht und das Auslesen hat ergeben, dass 2 von 4 Injektoren hinüber waren (Zylinder 1 & 4). Jetzt werden alle 4 getauscht und die Zündkerzen, da die aufgrund der Fehlzündungen Schaden genommen haben.

Die Reparatur wird morgen durchgeführt, die Kosten belaufen sich auf 1750€, kann ihn morgen auch Abends wieder abholen.

Hoffentlich konnte dieser Beitrag jemanden weiterhelfen. Wenn ich meinen Wagen wieder abgeholt habe, werde ich nochmal einen Langzeittest machen und berichten wie er sich dann verhält. :)

Themenstarteram 23. März 2020 um 17:31

EDIT 2:

Bin jetzt das Auto die letzten Tage öfters gefahren. Er fährt sich perfekt! Das ist Spaß am Fahren! Ruckelt und schüttelt sich wirklich 0! Bemängeln kann ich da wirklich nichts. Fährt sich einfach ruhig und agil, so wie es sein soll! ;)

Hallo. Ich habe einen 120i Coupe e82 n43 bj. 21.06.2012 mit dem selben Problem wie du. Gibt es vl. Noch ein Update von dir, ist der Fehler nochmals aufgetreten seit dem oder ist jetzt alles gut?

 

Ich habe vor ca 3 Wochen alle Kerzen und Spulen tauschen lassen. Das Auto lief perfekt bis heute. In der Früh gleich nach dem Start hat er geruckelt und ist abgestorben. 10 Min später kein blinken der Leuchte sofort gestartet und das Auto lief ganz normal wieder? Dann Bei meinem Mechaniker ausgelesen, wieder zündaussetzter... . Danke für deine Antwort und Hilfe bin am verzweifeln. Liebe Grüße Klaus

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 21:51

Hallo Klaus, die Reparatur ist jetzt schon länger her. Ich kann wirklich bestätigen, dass seit dem nichts(!) mehr aufgetreten ist. Läuft wirklich perfekt! Ich habe bemerkt, dass der Verbrauch auch runter gegangen ist. Auch gar kein ruckeln, nichts zu bemerken. Und ich bin auch Vielfahrer.

Bei mir waren die gleichen Symptome wie bei dir jetzt :(. Es werden definitiv die Injektoren sein. Ich würde dir empfehlen alle zu tauschen!

Liebe Grüße

Hallo! Ich freue mich sehr für dich. Viel Spaß beim fahren.

 

Bei mir kommt leider noch die Fehlermeldung motoröldruck zu niedrig, hattest du das auch? Wieviele km hast du drauf? Mein Mechaniker macht einen genauen Test um das abzuklären. Werde ihm aber auch deinen Fall schildern. Liebe Grüße

Motoröldruck ist nit gut. Oft ein Zeichen, dass die Gleitschiene der Steuerkette zerbröselt ist und nun die Ölleitungen verstopft. Kann aber auch harmlos nur der Drucksensor sein.

Themenstarteram 24. Juli 2020 um 23:33

Danke erstmal! :) Nein, mit Motoröldrück hatte ich keine Probleme. Wo ich die Reparatur durchgeführt hatte, hatte mein 1er um die 51tkm. Also relativ frisch.

Klaus wie viel Kilometer hat deiner gelaufen?

Hast du noch den alten Kettenspanner verbaut?

Kann auch ein hängendes Hydraulikventil sein.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen