ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. BMW M4 Competition Bj. 2019 Klappensteuerung / Peem Exhaust Valve Controller(Abgasklappensteuerung)

BMW M4 Competition Bj. 2019 Klappensteuerung / Peem Exhaust Valve Controller(Abgasklappensteuerung)

BMW M4 F82 (Coupe), BMW
Themenstarteram 22. Januar 2020 um 22:55

Hallo liebe Community,

ich hätte eine Frage zu der Abgasklappensteuerung bei dem BMW M4 Competition Bj. 2019. Ich habe mein Fahrzeug letzte Woche bekommen und mir vorab schon den Exhaust Valve Controller von Peem bestellt, da ich von der Technik hier im Forum mehrfach gelesen habe und es eigentlich nur positive Erfahrungen gab. Da ich leider nur Sommerreifen besitze und mir die Zeit fehlt, konnte ich das Gerät leider nicht ausgiebig testen, deswegen habe ich einige Fragen an euch.

1. Wenn ich (ohne den Peem Exhaust Valve Controlle) das Fahrzeug im "Sport Plus" Modus bewege, sind die Klappen der Abgasanlage die ganze Zeit offen, oder nicht? In der kurzen Testphase habe ich nämlich keinen unterschied beim Fahren in diesem Modus gemerkt, egal ob mit dem Peem Exhaust Valve Controlle (Klappen offen) oder abgesteckt, das Fahrzeug war gleich laut. Somit nützt mir das Gerät ja nur was im "Efficient" und im "Sport" Modus, da hier die Klappen von alleine nicht ganz aufgehen, oder?

Oder täusche ich mich und die Klappen gehen auch irgendwann im "Sport Plus" Modus zu (ab einer Drehzahl von . . . )? Ansonsten sehe ich nämlich keinen Sinn in dem Gerät, wenn ich leise fahren will dann schalte ich auf "Efficient", wenn ich es laut haben will dann schalte ich auf Sport Plus und die klappen sind auf. Dies geht ja sowohl während der Fahrt, als auch vor dem Start.

Könnte mich jemand aufklären, wo genau der Sinn von diesem Gerät ist, ansonsten werde ich es zurück schicken und mir die 128,00 € sparen :D

 

Ähnliche Themen
28 Antworten

Ja bei sport plus sind die klappen immer offen soweit ich weiß.

Gruß

Siehe anderer Thread... warum hast du das doppelt gepostet?

Themenstarteram 22. Januar 2020 um 23:06

@ChrissH1983

Danke für die rasche Antwort. Ja so ist es mir auch vorgekommen, allerdings verstehe ich dann den Sinn von dem Gerät nicht ganz!?!?! Also für was stecke ich ein Controller für 128,00€ an, der zudem noch illegal und nicht zugelassen ist, wenn ich eh schon von Haus aus die Klappen über die verschiedenen Sportmodi steuern kann!?!

Na damit du auch in den anderen Motormodi, wie Effizient, Auspuffsound genießen kannst.

So ist es marty5. Gerade jetzt mit Winterreifen und oft feuchter Fahrbahn fahr ich nicht so gern im Sport Plus.

Beim kleinsten Gasstoß drehen die Reifen durch.

Servus, kauf dir diese:

https://www.flapcontrol.de/FlapControl-two-BMW-M4-F82-F83-BASIC

und du bist Herr über die Klappe (Auf, Zu oder Serie).

Habe selbige seit 5 Jahre verbaut und die Anlage funktioniert bestens, genauso halten die mitgelieferten Batterien noch.

 

vG

Meiner Meinung nach zu teuer..da reicht die Peem. Wenn man soviel Geld ausgiebt, dann würde ich direkt zum AK Motion Datendisplay greifen. Da hat man wenigstens großen Mehrwert.

Gruß

Zu teuer ist relativ und Datendisplay, da kannst ja gleich die Fernbedienung aufs Amaturenbrett kleben und der Rennleitung versichern nichts verbaut zuhaben ;-)

Aber jeder wie er will. Ich bin mit meiner Lösung sehr zufrieden und der Bedienkompfort ist nicht zu übertreffen.

Zumal das Auto bei jedem Neustart wieder auf Serie steht (Grundfunktion der Flapcontrol).

Dieses Flapcontrol Ding ist im Vergleich zu Peem ja wohl der absolute Horror.

Es kostet das doppelte und hat absolut keinen Mehrwert, im Gegenteil, so wie das für mich aussieht muss man kabel bis hin zur Klappe verlegen und hat dann eine 3 Cent Fernbedienung um die Klappen auf und zu zu machen.

Da ist Peem deutlich eleganter und smarter gelöst. Zumal der TE die Peem ja schon im Fahrzeug verbaut hat...

Zitat:

@stached schrieb am 23. Jan. 2020 um 09:13:56 Uhr:

Zu teuer ist relativ und Datendisplay, da kannst ja gleich die Fernbedienung aufs Amaturenbrett kleben und der Rennleitung versichern nichts verbaut zuhaben ;-)

Dafür gibt es den Temp. Anzeigemodus. Da kann die Rennleitung lange drauf gucken und tippen. Aber gut, so ne Fernbedienung im Aschenbecher ist auch schon was. ;). Jeder wie er meint

Ich hab dafür ne Taste, die mit einem Steuermodul im Bus-System zusammen arbeitet, ne FB war mir da zu blöd.

Aber vermutlich gibt's am BMW-Lenkrad keine freie Taste, die man dafür hernehmen könnte, oder?

B9-8w

Peem löst das so, dass eine vorhandene Taste am Lenkrad, die (zumindest bei mir) nur selten zum Einsatz kommt als Schalter genutzt wird.

Die ursprüngliche Funktion der Taste bleibt aber vorhanden, die Klappe wird über längeres gedrückt halten der Taste geöffnet/geschlossen. Somit ist die Steuerung praktisch "unsichtbar".

Als Default wählt Peem hier die "Res" Taste des Tempomaten, es sind aber auf Anfrage auch andere Tasten möglich.

Das ist doch perfekt. Hat man bei mir die Lenkradtasten nicht separat installiert, wird das statt dessen genauso wie Du beschreibst über die ESP-Taste in der Mittelkonsole realisiert.

Liegt alles an dem OPF und der veränderten Klappensoftware. Ist leider so. Die Pem Solution Klappensteuerung funktioniert nur richtig bei no OPF. Im Stand Sound sobald Du allerdings losfahrst gehen die Klappen zu.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. BMW M4 Competition Bj. 2019 Klappensteuerung / Peem Exhaust Valve Controller(Abgasklappensteuerung)