ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Bmw klackert nur, Tipps Anlasser wechseln.

Bmw klackert nur, Tipps Anlasser wechseln.

BMW
Themenstarteram 25. Dezember 2017 um 15:15

Hallo zusammen,

Genau wie bei dem Thread zuvor hat mein Bimmer nach dem Weihnachtsessen seinen Dienst aufgegeben. Auto klackert nurnoch. Dachte an die Batterie, habe das Auto überbrückt allerdings hinten an der Batterie, ändert aber nichts. Der Anlasser orgelt nicht. Hat jemand von euch noch nen Tipp?

Ansonsten könnt Ihr mir Tipps zum Anlasser wechsel geben. Auto ist ein 320d e46 Handschalter, fl. Wie kommt man am besten ran, lese hier unterschiedliches in anderen Threads, von oben oder unten? Kriegt man den wechsel ohne Hebebühne hin?

Vielleicht hat wer von euch auch eine gute Anleitung?

Vielen Dank!!

Ähnliche Themen
11 Antworten

Und mir was für'nem Überbrückungskabel ?

Federleichtes "Spielzeugkabel" für Benziner ? Oder was Ordentliches mit ordentlichen Klemmen ?

Und warum nicht vorn im Motorraum an den extra dafür vorgesehenen Kontaktpunkten ?

Klack ?

https://www.motor-talk.de/.../...r-angeschoben-wurde-t6217572.html?...

Bei 1x Klack genügt oft ein bißchen Fett für innen im Magnetschalter, dann flutscht der wieder leichtgängig-flott genug.

Für´s erste, um den Notfall ohne großes schrauben zu beheben. Mit einen Hämmerchen leicht auf den Magnetschalter und den Anlasser klopfen, und am Massekabel kräftig rütteln.

Themenstarteram 26. Dezember 2017 um 2:57

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 25. Dezember 2017 um 15:22:39 Uhr:

Und mir was für'nem Überbrückungskabel ?

Federleichtes "Spielzeugkabel" für Benziner ? Oder was Ordentliches mit ordentlichen Klemmen ?

Stinknormales Anlasserkabel. Hab das Teil schon ewig und mir noch nie Gedanken drüber gemacht. Wurden aber schon diverse Diesel damit gestartet.

Zitat:

Und warum nicht vorn im Motorraum an den extra dafür vorgesehenen Kontaktpunkten ?

Weil ich vorwärts in die Einfahrt rein bin, und keine Lust hatte das Auto rauszuschieben, dann auf der Strasse umzudrehen damit das Startfahrzeug von vorne an die Kontaktpunkte kommt. 7m Starterkabel hat ich nicht zur Hand :)

Zitat:

Bei 1x Klack genügt oft ein bißchen Fett für innen im Magnetschalter, dann flutscht der wieder leichtgängig-flott genug.

Nö es klackert eher wie ein Maschinengeweht. Klackklackklack usw.

Magnetschalter hmm dafür muss ja auch der Anlasser raus oder? .....dann ist es eigentlich egal, kann glleich nen neuen Verbauen. Hatte gehofft irgendwie um den Ausbau rumzukommen.

@Bernd: ok werd ich mal versuchen.

Warum klackert das Relais eigentlich so, sollte das nicht einmal klacken und dann zu bleiben solange der Zündschlüssel gedreht ist?

Mehrfaches MG-klacken = Batterie schwach

Kann schon sein, daß auch ein "stinknormales" Kabel einen Diesel starten kann, kommt halt immer drauf an, wieviel Power noch in der Batterie steckt und wo man anklemmt. Irgendwann geht's halt nimmer ;-)

https://www.motor-talk.de/.../...-nicht-mal-mehr-das-t5278942.html?...

1x klack = Magnetschalter

---> Anlasser kann also drinbleiben. (und selbst wenn raus : warum neu wenn bissl Fett für'n Magnetschalter genügt ? Wegwerfgesellschaft ?)

Batterie laden (evtl. feststellen warum schlecht geladen : zuviele Kurzstrecken oder LiMa-Problem) bzw. entladen.

Oder erneuern.

Themenstarteram 26. Dezember 2017 um 9:40

Also tippst Du auf Batterie?.....

Aber sollte er nicht zumindest kurz drehen, also so wenig Saft das er nicht mal dreht kommt doch bei einem Starterkabel auch nicht. Die Klemmen waren schon ordentlich dran und das andere Auto (kleinerer Diesel) ist auch gelaufen.

Das Klackern kenn ich normal nur wenn die Batterie schon ziemlich leer ist. Naja dann werd ich es nochmal probieren mit dem Überbrücken, so wirklich kann ich es nicht glauben (die Hoffnung stirbt aber zuletzt!)

Weis jemand welche genaue Größe die Torx vom Anlassen haben?... möchte den richtigen Ratschenringschlüssel kaufen, soll ja ungemein helfen.

Grüßee

Ja ich tippe auf Batterie schwach.

E46 drehen nicht, die schalten dann auf stur bei Unterspannung und klackern nur. Is halt so.

Und wenn du kein ordentliches Kabel hast (sonst würd er ja anspringen ;-) , jede Wette, daß er mit meinem Kabel anspringen würde ! ) ---> mit 2 Kabeln/Autos überbrücken. Eins vorn und eins hinten anschließen ;-)

Oder paar Stunden Batterie laden.

Oder anschleppen.

Themenstarteram 26. Dezember 2017 um 12:02

Also wenn du Recht hast bin ich Dir ein Bier schuldig :)

....wie gesagt ich glaub eigentlich nicht ans Kabel, das hat immer gute Dienste getan, ich glaub ich hab auch den 320er schon öfter mit gestartet. Aber ich werds auf jeden Fall nochmal probieren.

Batterie hat ich sowieso für ein anderes Auto neu bestellt, die werde ich auch nochmal probeweise in BMW einbauen bevor ich mich an den Anlasser mache um absolut sicher zu sein.

Was hast du denn für ein Kabel bzw. was für besondere Klemmen hat das denn?

War bisher wirklich überhaupt nicht sensibel für sowas......

Ok, gern, alles außer Pils ;-)

Dann les mal bissl im Link und klick auch da mal alles an ;-)

(vielleicht mach ich mal ein Foto von meinem Kabel/Klemmen : Hab ich aus den Kabeln von 2 "normalen" Überbrückungskabeln zusammengebaut, dazu Vollmetall-Klemmen für Stromübertragung auf/über beiden Klemmenhälften)

Themenstarteram 26. Dezember 2017 um 16:36

Pils gibts eh net bei mir in Bayern ??! Do muast scho a gscheids Weisbier tringa!

So heut nochmal versuchs, allerdings von vorne und mit einem anderen Startauto. Diesmal 2.0l Diesel und etwas Gas gegeben. Letztens wars nur ein kleiner 1.6l diesel. Kabel war das aber das selbe. Hätte ich nicht geglaubt aber tatsächlich die Batterie. Vielen Dank nochmal!!!

 

So muss doch nicht unters auto bei der Kälte.

Na also, geht doch . . . wenn man nur will . . . und mit dem richtigen know-how und Equipment natürlich.

Prüfen warum's passiert ist :

LiMa-Problem, zuviele Kurzstrecken, heimliche Verbraucher oder Batterie selber am Ende.

Auch in Franken trinkt man Weißbier, kein Problem also :-)

. . . nur wann ich mal nach Traunstein komm . . . oder du nach Unterfranken ?

Themenstarteram 26. Dezember 2017 um 22:07

Ja wobei ich mir noch immer nicht klar ist warum er nicht gestartet hat. Ist ja nicht das erste Auto das ich Fremdgestartet hab und den BMW eigentlich auch schon paarmal. Der Fehler war wohl das kleinere Auto und der Leerlauf da ich alleine war. Komisch.... immer noch verwundert. Aber beim nächsten mal ist mir klar das muss man ordentlich machen ;)

... nein die Batterie hab ich jetzt sicher seit ca. 200000 drin und ist noch original bmw, wer weis wann der Vorbesitzer die wechseln hat lassen. (Vielleicht noch die erste?).... War die letzten Tage kalt und ist seit den Feiertagen gestanden. Ich denk die gibt einfach langsam ihren Geist auf. Werd ihm einfach mal ne neue gönnen, das kann nicht schaden.

 

Ha war erst vor ein paar Monaten in Würzburg, also verschreis nicht ;)....wenn du bei mir in der Gegend bist, darfst dich auch gerne melden!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Bmw klackert nur, Tipps Anlasser wechseln.