ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E90 LCI 2009 320d 177ps mit RaceChip Ultimate optimieren.

BMW E90 LCI 2009 320d 177ps mit RaceChip Ultimate optimieren.

BMW 3er E90
Themenstarteram 5. Oktober 2020 um 15:50

Hey liebes Forum,

Ich fahre ein BMW E90 LCI 320d 177ps bj 2009 mit manueller Schaltung.

Infos: 185.000 km, vollausstattung, scheckheft gepflegt bei BMW, keine Fehlermeldung im Boardcomputer , erste Kupplung und erste Steuerkette drinnen.

Erste Fragen:

Da ich bereits schon 185.000km runter habe und keinerlei Rasseln der steuerkette zu hören ist, kann es dann sein das mein Motor von dem Problem nicht betroffen ist? (Bin gelernter KFZ‘ler und weiß wie sich eine rasselnde Steuerkette sich anhört)

Der RaceChip- Ultimate wurde von 450 auf 290 reduziert und sehe bei Ebay nur gute Bewertungen. Habe mir ihn bestellt und überlegt ihn mal zu testen, da man ihn ja auch zurücksetzen und zurückgeben kann.

Nun jemand der so ein Wagen wie ich fährt und sein Wagen Optimiert hat? Lohnt sich das? Ist das spürbar merkbar? Wie hoch verändert sich die Maximalgeschwindigkeit? Schlägt man mit 220 ps und mehr nM viel besser aus der Kurve als mit 177ps? (Mit 177 schwierig bei trockener Straße ohne abgefahrene Reifen)

-Nach Hersteller wird alles im Grünen Bereich optimiert und die Motor Sicherung usw bleibt alles bestehen.

Könnte jemand es genauer erklären?

Den dritten Chip hab ich mir gekauft. (Im Bild der dritte, per App Steuerbar)

Es gibt 3 „Stufen“:

Efficiency für den sparsamen Stadtverkehr, Sport für den kräftigen

Durchzug bei flotter Kurvenfahrt und Race für maximale Performance.

Natürlich mit KFZ- Lehre weiß ich wie man ein Diesel fährt und pflegt. (Langstrecken, Gas geben bei heißem Motor, den DPF mit Vollgas „freibrennen“ regelmäßig, nicht nach längerer Fahrt direkt ausschalten usw usw, also kenne mich aus.)

Was sagt ihr BMW Liebhaber? Lohnt es sich? Soll ja von 177ps bis 230ps hochgehen und das schon ordentlich was ??

Wenn ich den einbaue nur zum Testen kann nix passieren oder? Mit Chiptuning kenn ich mich weniger aus und ich liebe mein BMW und würde ihn gerne noch 2-3 Jahre fahren und dann 4er oder 5er zulegen ??

Lg und danke

NR3
Beste Antwort im Thema

Er lernt doch noch; sein Handwerk und das Leben!

 

Grüße vom Armani-Biker...

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten

Mahlzeit,

 

Also ich kann dir von dem Müll nur abraten!

 

Habe den so genannten „Race Chip“ vor etwas über drei Jahren im F11 535d sowie im M550d für jeweils ca. zwei Wochen getestet....(ein Programmwechsel war für das jeweilige Modell 1x kostenlos).

 

Getestet wurde mit der

Racelogic Drift Box und zur gegen Kontrolle mit dem M Performance Drive Analyser

 

Vorher nachher Werte waren praktisch identisch von 0 auf 100,100-200, Elastizität usw. (es wurde alles auf „Race“ gestellt, somit die höchste Stufe)

 

Alles nur heiße Luft und wo sie diese ganzen Daten her nehmen ist mir ein Rätsel....

 

Auch von reinem Fahrgefühl her war kein Mehrwert spürbar..

 

Im Gegenteil, der 535d ist die ersten 5-10 Sekunden relativ unruhig gelaufen nach dem Start.

 

Wenn du was halbwegs brauchbares haben möchtest, fahr zum richtigen Tuner und lass dir ein entsprechendes Programm für dein Fahrzeug schreiben... wobei ich befürchte, dass die werte

Ohne hin marginal ausfallen werden beim 320d und bei der Laufleistung würde ich persönlich sowieso nichts mehr machen...

 

 

Ist natürlich meine persönliche Erfahrung.

Wie und was du daraus machst bleibt natürlich dir überlassen. ;)

DPF mit Vollgas freibrennen? Der war gut :D Das bewirkt eher das Gegenteil. Vom Race Chip würde ich die Finger lassen. Da gibt es wesentlich besseres, kost´halt a bisserl mehr ;)

Jupp Baujahr 2009,

heißt, wenn mehr Bumms dabei raus kommen sollte, macht auch deine Steuerkette Bumms. Wenn, dann kann ein Kodierer deine Kennfeldlinien verbessern, aber beim Vierzylinderdiesel, besonders beim 320er mit Softwarestand 2009 und den Serienkolben seh ich da wenig Chance auf lange Haltbarkeit.

Defenetiv das falsche Auto für solche Scherze.

Er lernt doch noch; sein Handwerk und das Leben!

 

Grüße vom Armani-Biker...

@ Metallmann

Oder er kauft sich nen 316 D, selbe Motor, selbe Gepriemel, nur gedrosselt durch Soft,dann wünscht er sich seinen 320er wieder zurück.

Haben den Chip in einem 320d mit M47 Motor Fleet Edition mit 150 PS eingebaut. Soll scheinbar auch knappe 40 PS mehr bringen, der Wagen geht zwar deutlich besser als vorhin weil spürbar mehr Ladedruck vorhanden ist, beim Rausbeschleunigen aus dem 3. Gang sieht er aber gegen meinen 320d mit N47 177PS noch immer kein Licht, ist knapp langsamer, beides E91.

 

Beim N47 würde ich es nicht riskieren, ist am Ende eh nur Spielerei und mir reicht die Leistung sowieso komplett. Wenn man mehr will sollte man sich direkt einen 330d holen.

 

Aber kannst uns gerne deine ehrliche Erfahrung geben wenn du den Chip verbaut hast, würde mich interessieren.

Wir fahren ja einen 125da, noch nie kam der Wunsch auf mehr Leistung haben zu wollen, selbst unser Alter 320dta mit 177 PS ist immer ausreichend motorisiert.

 

Ich bin allein im letzten Monat rund 6.000km gefahren und das mit einem Schnitt von etwa 80km/ h und einem Verbrauch von 5,5l/ 100km.

 

Der Tempomat steht immer auf 130km/ h, den Schnitt kaputt machen die unzähligen Staus und Baustellen.

 

Aber hey, meine Fahrtzeit wird voll vergütet.

 

An den TE, du darfst deinen Motor natürlich mit Produkten deiner Wahl quälen, aber hinterher nicht hier rumjammern!

 

Zu deinen Kenntnissen als Kfz'ler, du bist anscheinend gerade erst ins erste Lehrjahr gekommen?

 

Grüße vom Armani-Biker...

@TE:

Hast Du Dir mal Dein selbst gepostetes Bild aufmerksam angesehen?

Von RaceCip Pro2 auf Ultimate gibt es sagenhafte 2 (!!!) PS und 3 Nm mehr. Für fast den doppelten Preis! Was soll der Quatsch?

Und der Brüller ist: "Kennfeldbearbeitung: 48 Mio. / Sekunde".

Motorsteuergerätesoftware läuft üblicherweise (wenn es schnell gehen muss) im 10 ms Raster (oder drehzahlsynchron). Zur Verdeutlichung: Das sind 100 / Sekunde.

Ein Prozessor, der (hier) eine Taktfrequenz von 48 MHz hat, kann 48 Mio. Maschinenbefehle pro Sekunde verarbeiten, aber niemals so häufig Kennfelder "bearbeiten". Zumal: Wofür sollte das gut sein?

-> Komplette Verarschung, unseriös, Abzocke, für die Tonne.

Wie fährt sich denn der neue "Schipp"?

 

Grüße vom Armani-Biker...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E90 LCI 2009 320d 177ps mit RaceChip Ultimate optimieren.