ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW e46 325 wird im warmen Zustand krank stuckt und fächerkrümmer glüht

BMW e46 325 wird im warmen Zustand krank stuckt und fächerkrümmer glüht

BMW 3er E46
Themenstarteram 21. Dezember 2017 um 13:24

Hallo erst mal sorry für die Rechtschreibung .

Hab mir einen BMW e46 320i gekauft und hab ihn liefern lassen leider war die kopfdichtung kaputt was ich beim Kauf nicht wusste naja neuen Motor gekauft aber einen 325 .dann habe ich ihn einbauen lassen dann lief er dann fing nach paar Kilometer die Drehzahl zu spinnen leider warren alle luftschläuche kaputt. Naja BMW angerufen alle schläuche bestellt dann lief er wieder und habe einen duplex drauf gebaut und angepasst da er von einem e36 war leider hat der Verkäufer im netz in die Beschreibung geschrieben das er von einem e36 320 ist war er aber nicht sonder von einem e316 jetzt wird er beim warmen Zustand schrecklich er stuckt und rappelt dann habe ich ihn erst mal abgestellt und gesehen das er am fächerkrümmer glüht

Meine Frage jetzt kann es möglich sein das es der endtopf ist da er ja von einen 316 ist ? Oder gibt es andere Möglichkeiten

Muss aber dazu sagen das er auch wenn er warm ist kein oder kaum gass annimmt und dröhnt wie ein Panzer im kalten Zustand ganz normal abgass Anlage ist vom e46 320 einflutig ab katt vielen Danke im vorfaus

schöne Weinachten

Moderator alarmieren

Zitieren

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich verstehe das hier nicht:

Du kaufst einen E46 320 und baust dann einen Motor vom 325 ein? Der Motor kommt vom E36?

Und die Abgasanlage vom 316 E36 oder E46? Das müsste doch dann die vom Ursprungsfahrzeug dem E46 320 sein?!

Versuch mal deine Ausgangslage ein bischen besser zu beschreiben.

Grundsätzlich ist ein Motorumbau (wenn nicht die identische Maschine) recht anspruchsvoll.

Angesehen davon denke ich, sollte das natürlich auch alles TÜV-konform sein...

Was wurde denn beim Umbau auf 325 genau mit gewechselt und vor allem von welchen einzelnen Baujahren sprechen wir.

Und das soll BMW gemacht haben, ganz sicher???

Das was ich hier bisher lese ist total gepfuscht.

Da wird gar nix passen.

Auto läuft zu mager und hat daher eine zu Verbrennungs- und Abgastemperatur.

Wenn du dir einen gefallen tun willst, lass bloß das Auto aus sonst brennt dir eventl. noch die Kolben oder Ventile durch. Dann kannst wieder nen neuen Motor suchen.

Also erst mal geordnet Fakten auf den Tisch, dann sehen wir weiter.

Themenstarteram 21. Dezember 2017 um 14:00

Hallo also sorry für die Erklärung der Motor ist von einem e46 gleicher Motor steuergärt ist auch vom.325 es wurde nur der endschaltopf vom 316 drauf gebastelt der Motor würde von einer Werkstatt eingebaut und die abgass Anlage ist biss auf den endtopf vom.320

Themenstarteram 21. Dezember 2017 um 14:04

Zitat:

@Standi schrieb am 21. Dezember 2017 um 13:43:54 Uhr:

Ich verstehe das hier nicht:

Du kaufst einen E46 320 und baust dann einen Motor vom 325 ein? Der Motor kommt vom E36?

Und die Abgasanlage vom 316 E36 oder E46? Das müsste doch dann die vom Ursprungsfahrzeug dem E46 320 sein?!

Versuch mal deine Ausgangslage ein bischen besser zu beschreiben.

Grundsätzlich ist ein Motorumbau (wenn nicht die identische Maschine) recht anspruchsvoll.

Angesehen davon denke ich, sollte das natürlich auch alles TÜV-konform sein...

Also der Motor ist auch aus einem e46 gleiche Machine nur der endtopf ist vom e36 316i und der Rest von der abgass Anlage von einem e46 320i TÜV hat der Wagen bekommen vor den Umbau des endschaldämpfer da lief auch alles

Was wurde noch genau umgebaut?

Der läuft zu mager.

Motor war und ist ein M52 oder M54?

Was ist mit LMM Lambda usw.?

Warum son mickrigen Schalldämpferanlage, ok die vom 2.0 könnte noch grad gehen. Weiß nicht ob die annähernd baugleich sind. Der ESD ist mit Sicherheit zu eng. Überleg mal, der b25 hat zum b16 2 Zyl. und fast nen Liter mehr Hubraum und somit auch Durchsatz.

Zweiflutig ist er auch noch, aber das glühen der Krümmer kommt von was anderem denke ich...

Was hast du für das Fahrzeug bezahlt mit der defekten Zylinderkopf Dichtung?

Aber abgesehen von den darauf folgenden Kosten, wäre es sicher günstiger gewesen, diese Dichtung und diverse Schläuche vor dem Kauf eines Ersatzmotors zu ersetzen.

Ich glaube die ganze Geschichte einfach nicht mit dem Ersatzmotor und dem anderen Zeug. Du müsstest ja zig tausende €uro verbrannt haben, falls das alles stimmen sollte. Das macht doch kein normaler Mensch!!!

Kommt mir auch alles sehr seltsam vor. Wenn das ne Werkstatt gemacht hat fahr dort hin und lass dir schauen...

Vermutlich ist der Rohr Durchmesser des Endtopfes zu klein. Normalerweise ist beim 325 die abgasanlage 2 flutig. Also es gehen 2 Rohre durch. Ist überhaupt ein Kat verbaut? Spätestens beim nächsten TÜV Besuch wird dir die Bastelbude stillgelegt.

Der Fächerkrümmer glüht...!!! "Ersatzmotor" aus einem unpassenden Fahrzeug, alle Schläuche kaputt während der Fahrt, Auspuff zu klein...usw.

Das ist eine Geschichte aus 1.000 und 1 Nacht.

Hilfe mein fliegender Teppich brennt und meine Punkttaste ist defekt...

Zitat:

@Stroong schrieb am 21. Dezember 2017 um 13:24:17 Uhr:

Hallo erst mal sorry für die Rechtschreibung .

Hab mir einen BMW e46 320i gekauft und hab ihn liefern lassen leider war die kopfdichtung kaputt was ich beim Kauf nicht wusste naja neuen Motor gekauft aber einen 325 .dann habe ich ihn einbauen lassen dann lief er dann fing nach paar Kilometer die Drehzahl zu spinnen leider warren alle luftschläuche kaputt. Naja BMW angerufen alle schläuche bestellt dann lief er wieder und habe einen duplex drauf gebaut und angepasst da er von einem e36 war leider hat der Verkäufer im netz in die Beschreibung geschrieben das er von einem e36 320 ist war er aber nicht sonder von einem e316 jetzt wird er beim warmen Zustand schrecklich er stuckt und rappelt dann habe ich ihn erst mal abgestellt und gesehen das er am fächerkrümmer glüht

Meine Frage jetzt kann es möglich sein das es der endtopf ist da er ja von einen 316 ist ? Oder gibt es andere Möglichkeiten

Muss aber dazu sagen das er auch wenn er warm ist kein oder kaum gass annimmt und dröhnt wie ein Panzer im kalten Zustand ganz normal abgass Anlage ist vom e46 320 einflutig ab katt vielen Danke im vorfaus

schöne Weinachten

Moderator alarmieren

Zitieren

Wer so gut drauf ist, für den dürften doch die kleinigkeiten kein Problem sein !

Themenstarteram 21. Dezember 2017 um 20:30

Abend so war in einer neuen Werkstatt und alles checken lassen Warren nur 2 kaputte zündkerzen Wagen ist auf 4 Zylinder gefahren qualmt jetzt bisschen stark aber er meinte wehre normal warum still legen hat doch 2 Jahre neuen tüv so bekommen und nein habe ca 3000 rein gesteckt und denn Wagen für 2200 ist was viel aber so ist der Wagen noch Top vom aussehen und für sie Leute die hier blöde Sprüche ab lassen dachte forum ist zum helfen da

Ja das ist natürlich wichtig, das er gut aussieht.

Dein Auto klingt als hätte man da nur Scheisse zusammengebaut. NIEMALS hat das eine Fachwerkstatt gemacht. Die Abgasanlage vom 320i passt doch garnicht an einen 325i oder?

Und deinen Endtopf vom 316i solltest du schnell gegen einen tauschen, der vom Rohrdurchmesser her auch die Fahrzeugleistung verarbeiten kann. Du willst das Auto ja sicher noch länger fahren.

Den TÜV hat doch der Wagen mit dem Original Motor bekommen ( mit ZKD Schaden?) Ich glaube es gibt keinen TÜV Prüfer der die ne Plakette gibt, wenn der Motor nur auf 4 Zylinder(anstatt 6) läuft und wo nen endtopf vom 316 darunter ist!!

Heißt aber auch, dass der Motorumbau nicht abgenommen/eingetragen ist und du damit ohne Betriebserlaubnis runfährst!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW e46 325 wird im warmen Zustand krank stuckt und fächerkrümmer glüht