ForumE21 & E30
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. Bmw e30 325i turbo

Bmw e30 325i turbo

BMW 3er E30
Themenstarteram 29. Oktober 2012 um 20:45

Hallo hab mir nen 325i turbo gebaut mit 0.8 bar ladedruck und 280 ps.

Was ich jetz will bzw brauche ;) mir müsst den umbau wer eintragen hab keinerlei papiere für motor bzw den umbau is ein normaler m20 2.5l ....

danke schon mal für eure antworten

MFG

Ähnliche Themen
39 Antworten

ich sehe schon du bist viel schneller als ich :D. Trotzdem würd ich gerne auf´m neusten stand sein falls was neues gibt.

Beim VFL oder dem M10 NFL sollte es gehen,diese Fahrzeuge gab es ohne Kat. Beim 91/92er VFL ist es wohl schwerer.

Themenstarteram 20. Januar 2013 um 18:52

jap hab mit dem tuner drüber geredet der hatt sogar gesagt ohne kat eintragen is viel einfacher....

Zitat:

Original geschrieben von andi_sco

Sicher das es so einfach ist?

Themenstarteram 20. Januar 2013 um 18:54

ja mehr neues brauch ich eingentlich nicht mehr :) denn der trägt mir meinen umbau ein :) kann dir ja bescheid geben wenn ich ihn eingetragen hab und was es gekostet hatt usw...

Zitat:

Original geschrieben von levom3

ich sehe schon du bist viel schneller als ich :D. Trotzdem würd ich gerne auf´m neusten stand sein falls was neues gibt.

Zitat:

Original geschrieben von Maxie30

ja mehr neues brauch ich eingentlich nicht mehr :) denn der trägt mir meinen umbau ein :) kann dir ja bescheid geben wenn ich ihn eingetragen hab und was es gekostet hatt usw...

Zitat:

Original geschrieben von Maxie30

Zitat:

Original geschrieben von levom3

ich sehe schon du bist viel schneller als ich :D. Trotzdem würd ich gerne auf´m neusten stand sein falls was neues gibt.

Halte uns auf dem laufenden. Wenn jemand meinen M50-Turbo für einen sinnvollen Preis einträgt, würde ich dies doch glatt in Angriff nehmen.. Gerade weil Fahrwerk und Bremse schon längst für die Leistung ausgelegt ist. ;)

Themenstarteram 25. Januar 2013 um 17:44

Klar kein problem :) mach ich! ihr mich auch fals was neues gibt !

mfg

Themenstarteram 5. Febuar 2013 um 12:29

könnte mir mal wer ein bild schicken wie ihr des mit llk und ölkühler bei euch gemacht habt ? bin nämlich gerade dabei alles unters dach zu bringen ;) dankeschön

Naja, ich hab einen E34 mit M50, von daher ist da wenig Vergleichsmöglichtkeit :P

Ich musste alles stark umbauen, Wasserkühler läuft nun mit elektrischem Spal-Lüfter und sitzt weiter in Richtung Motor und deutlich tiefer als der Zylinderkopf. Der LLK sitzt vor dem Wasserkühler. Für Ölkühler sollte überall Platz sein, sind ja nicht so groß ;)

So habe ich es gemacht. Habe später alles verschönert, heißt neue Halterungen e.t.c

Visco kam raus. Dafür kam ein Spal lüfter blasend vor dem Kühler (in Fahrtrichtung). Jedoch hat die Kühlleistung nicht gereicht weil ich baulich bedingt wenig platz hatte, daraufhin habe ich mir noch ein größeren Spal lüfter gekauft (saugend. vor dem Kühler)

Die Lüfter werden durch e36 compakt temp. fühler angesteuert bei 80grad der kleinere und 88 der große.

20120423-200052
20120504-194058
Themenstarteram 26. März 2013 um 16:53

hab schon ne lösung gefunden =) hab den orginalen einfach unter mein wasserkühler gehockt passt perfekt rein ;)

zu info noch für dich der ölkühler sollte eingentlich immer ziemlich unterhalb vom motor sein hab ich mal gehört......

erkundig dich mal nicht das du mal probleme bekommst...

mfg

Zitat:

Original geschrieben von levom3

So habe ich es gemacht. Habe später alles verschönert, heißt neue Halterungen e.t.c

Visco kam raus. Dafür kam ein Spal lüfter blasend vor dem Kühler (in Fahrtrichtung). Jedoch hat die Kühlleistung nicht gereicht weil ich baulich bedingt wenig platz hatte, daraufhin habe ich mir noch ein größeren Spal lüfter gekauft (saugend. vor dem Kühler)

Die Lüfter werden durch e36 compakt temp. fühler angesteuert bei 80grad der kleinere und 88 der große.

Zitat:

Original geschrieben von Maxie30

hab schon ne lösung gefunden =) hab den orginalen einfach unter mein wasserkühler gehockt passt perfekt rein ;)

zu info noch für dich der ölkühler sollte eingentlich immer ziemlich unterhalb vom motor sein hab ich mal gehört......

erkundig dich mal nicht das du mal probleme bekommst...

mfg

Im Prinzip kann der ÖlKühler sitzen wo er will, aber unterhalb Motor bzw. Ölpegel lässt er sich am leichtesten entlüften.

Hab meinen Wasserkreislauf nochmal überarbeiten müssen, war auch sehr unhandlich zu entlüften/befüllen. Ausgedehnte Probefahrten werden eventuell am Wochenende folgen :)

Zitat:

Original geschrieben von NecRoZ

Im Prinzip kann der ÖlKühler sitzen wo er will, aber unterhalb Motor bzw. Ölpegel lässt er sich am leichtesten entlüften.

ist doch eigentlich egal. Öldruck!

Mein Ölkühler sitzt sehr günstig denke ich, da er viel Fahrtwind bekommt

Zitat:

Original geschrieben von levom3

ist doch eigentlich egal. Öldruck!

Davon bin ich nicht komplett überzeugt. Kann aber auch sein, dass ich da falsch liege.

 

Bmw-turbo-klein
Themenstarteram 4. April 2013 um 9:36

Also hab ich halt mal gehört mit dem ölkühler ob es stimmt weiß ich allerdings auch nicht

 

Leute ne andere frage welche Zündkerzen fahrt ihr ?

Hab mich weng erkundigt und mir wurden die Bosch W5DPO empfohlen habt ihr die auch ?

Mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen