ForumKraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. BMW 735 auf Autogas - wo verkaufen?

BMW 735 auf Autogas - wo verkaufen?

Themenstarteram 28. Januar 2007 um 14:35

Hallo Leute

Ähnliche Themen
21 Antworten

hallo Captn. Scotty

Themenstarteram 28. Januar 2007 um 14:42

BMW 735 Autogas - wo verkaufen?

 

Hallo Leute,

ich habe einen BMW 735, Bj98, schwarz,schwarz, auf Autogas (ICOM) den ich für weniger als 8299,-€ verkaufen möchte.

Meine Frage - wie kann ich das am besten machen?

Eure Tipps sind gefragt.

Captn. Scotty

Re: BMW 735 Autogas - wo verkaufen?

 

Zitat:

Original geschrieben von Captn. Scotty

Hallo Leute,

ich habe einen BMW 735, Bj98, schwarz,schwarz, auf Autogas (ICOM) den ich für weniger als 8299,-€ verkaufen möchte.

Meine Frage - wie kann ich das am besten machen?

Eure Tipps sind gefragt.

Captn. Scotty

Kannst doch bei mobile.de oderautoscout24 einstellen und kiegst dort sicher los

Re: BMW 735 Autogas - wo verkaufen?

 

Zitat:

Original geschrieben von Captn. Scotty

Hallo Leute,

ich habe einen BMW 735, Bj98, schwarz,schwarz, auf Autogas (ICOM) den ich für weniger als 8299,-€ verkaufen möchte.

Meine Frage - wie kann ich das am besten machen?

Eure Tipps sind gefragt.

Captn. Scotty

Hallo Captn. Scotty!

Ja die großen Automobilbörsen die V77 genannt hat sind sicher ok.

Sonst kannst du es auch bei www.gas-fahrzeuge.info versuchen. Für private Anbieter ist das kostenlos.

Themenstarteram 28. Januar 2007 um 14:58

Hallo Leute,

in: autoscout, mobile, autobild hab ich ihn schon reingestellt.

In gas-fahrzeuge werde ich noch machen.

Danke

Captn. Scotty

mich würden mal deine Verkaufserfahrungen mit einem LPG-Auto interessieren. Sind die Kunden bereit mehr Geld für ein LPG-Fahrzeug auszugeben. Hatten sie davor schon LPG-Autos und gute Erfahrungen gemacht? Wer meldet sich so auf deine Anzeigen (Private, Vermittler, Händler etc....)

danke vorab ;)

Eric

Themenstarteram 28. Januar 2007 um 18:21

Hallo Eric,

am meisten melden sich private Kaufinteressenten, Händler weniger, und Vermittler garnicht. Die Interessenten sind definitiv bereit für ein fertig umgerüstetes Fahrzeug auch etwas mehr zu investieren.

Der Vorteil für den Käufer liegt darin das er ein fertiges Fahrzeug probefahren kann, und sich von den uns bekannten Vorteilen (wie z. B. sanfterer Laufruhe) vergewissern kann. Das Risiko der Umrüstung hat er ja auch nicht mehr zu tragen, ist ja alles mit Erfolg eingebaut worden und auch Tüv-abgenommen.

Mein Problem ist, das ich kein Auto in Zahlung nehmen kann, weil ich kein Händler bin.

Captn. Scotty

Zitat:

Original geschrieben von Captn. Scotty

Hallo Leute,

in: autoscout, mobile, autobild hab ich ihn schon reingestellt.

In gas-fahrzeuge werde ich noch machen.

Danke

Captn. Scotty

du, wenn sich niemand meldet, liegt das nicht am falsche Anzeigenblatt, sondern am Preis.. da bin ich mir 100%ig sicher

Themenstarteram 29. Januar 2007 um 10:19

Hallo schöne-liebeth,

ich denke mit meinem Preis liege ich schon richtig, es gibt welche die versuchen ihr Autogasfahrzeug für ungefähr den doppelten Preis zu verkaufen. Außerdem finde ich sieht das Fahrzeug mit den Breitreifen (BREYTON 285/19 u.255/19) wirklich gut aus.

 

Captn. Scotty

der Preis geht m.M. nach schon i.O. Was den meisten fehlen wird ist die Automatik

Themenstarteram 29. Januar 2007 um 18:25

Hallo Eric,

das mag sein, aber bei der Kilometerleistung ist es besser wenn man sich einen Schalter kauft, Automatikgetriebe steigen gerne bei 150tkm bis 200tkm schon mal aus.

Und ein Schalter verbraucht weniger bei besseren Fahrleistungen, außer kann man so einen BMW sehr schaltfaul fahren.

Captn. Scotty

Zitat:

Original geschrieben von Captn. Scotty

es gibt welche die versuchen ihr Autogasfahrzeug für ungefähr den doppelten Preis zu verkaufen.

Das geht? Aber nur wenn das Auto selbst nur ca 1000 Euro wert ist oder?

Themenstarteram 29. Januar 2007 um 18:43

Hallo Ralfo 1704,

ich meine ausgehend von meiner Preisvorstellung von 8299,-€, denn bei mobile steht gerade ein ähnlicher BMW wie meiner drinne für 15.400,-€. (gleiches BJ)

Captn. Scotty

am 31. Januar 2007 um 21:28

Vielleicht liegt die mangelde Nachfrage daran, dass ein 7er BMW kein Feuerzeug ist! :-)

Wer das Geld für so einen Wagen hat, auch im dauernden Unterhalt, der geht nicht auf GAS!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. BMW 735 auf Autogas - wo verkaufen?