ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW 330i Touring - Angebot einschätzen

BMW 330i Touring - Angebot einschätzen

BMW 3er E90
Themenstarteram 19. November 2012 um 14:48

Hallo zusammen :)

Ich mach´s mal kurz und knapp, mein Benz muss heute zur Inspektion und auf der Website vom betreffenden Händler habe ich gerade diesen Wagen gesehen:

http://www.autoweller.de/.../...490-eff-zins-leder-navi-168122530.html

Da Familienzuwachs ansteht und ich mich eventuell vom Coupé trennen würde ist der mir einfach in´s Auge gefallen ;).

Wie sieht´s aus, Preis okay? Die Kilometerleistung ist ja schon recht hoch... Ein Grund lieber gar nicht erst genauer zu gucken?

Es besteht halt die Möglichkeit dass ich gleich einfach mal dort anrufe und darum bitte anstatt dem Leihwagen den BMW bis morgen mitzunehmen ;)...

Oder lieber Finger weg?

Danke!

Ähnliche Themen
27 Antworten
Themenstarteram 19. November 2012 um 15:06

Auch irgendwelche Einschätzungen zum Verbrauch? Meinen CLK fahre ich so um 9,5L, was wird der 330 zu sich nehmen?

Lass dir bei der Sucher Zeit, da es für den Preis mit dem bj bestimmt welche mit weniger km gibt.

Zum verbrauch schaue einfach auf SpritMonitor.

MfG

Wenn schon Weller, dann doch gleich besser einen Lexus!

wenn noch einen 1000er drauf legst, bekommst du einen mit mpaket und 40tkm weniger geklaufen

http://suchen.mobile.de/.../169772779.html?...

Themenstarteram 19. November 2012 um 15:33

Also ich bin ja gar nicht auf der Suche, das Angebot ist mit nur in´s Auge gesprungen ;)

Bei Weller habe ich schon mehrere Autos gekauft und war mit dem Service (und auch den Kosten) immer sehr zufrieden, deshalb habe ich mal kurz auf deren Website geschaut :). Von daher habe ich wenig Sorge dort zu kaufen.

Jacky-Cola (mein Lieblingsdrink :D), das Angebot werde ich mal ausdrucken und mitnehmen :). Ich habe eben mal dort angerufen und lasse meinen CLK bewerten wo er schon mal da ist. Dann erfahre ich was ich für den 3er noch drauflegen müsste. Versicherung muss ich auch erstmal checken.

Bei Spritmonitor bin ich etwas überfragt, von 9 bis 13 Liter Durchschnittsverbrauch variierend...

http://www.spritmonitor.de/.../37-3er.html?...

Weiterhin fände ich Dinge auf die ich achten sollte aber interessant. Schwachstellen? Bekannte Probleme? Hat der ´nen Zahnriemen?

Danke schonmal :)!

Zahnriemen entfällt da Kette.

Zu Saugmotoren können dir bestimmt andere etwas sagen oder vllt gibt es ja eine Kaufberatung.

Das mit dem Spritverbrauch ist halt so ne Sache fährste schonen haste 9l fährste mal bissel zügiger haste halt dementsprechend mehr, deswegen die Abweichungen bei Spritmonitor.

MfG

Themenstarteram 19. November 2012 um 16:02

Schon klar :). Ich fahre täglich 24km (einfachen) Arbeitsweg, davon gute 20km Landstraße mit 70/100km/h, keine Staus, keine großen Standzeiten. Ich würde also mal von "sparsamer" Fahrweise reden.

Was ist mit den Kilometern? "Zu viel" für den Motor oder macht der was mit?

Kilometer ist bei guter Pflege für den Motor nix!

Schau mal hier

http://www.motor-talk.de/faq/bmw-3er-e90-e91-e92-e93-q33.html#Q3793080

Das gut gut durchlesen, dann weiste wirklich alles wichtige über den R6 Benziner.

MfG

Und wirklich alles lesen, ist es echt Wert.

Themenstarteram 19. November 2012 um 19:29

Danke, mach ich :)

War eben beim Händler und hab´ ihn mir angeschaut. So weit, so gut, ist schon ein schickes Autochen :). Versicherung auch gecheckt, 70€/Jahr teurer als mein Benz, also zu verschmerzen...

Lasse den Mercedes morgen dort bewerten (ist ja eh zur Inspektion da) und wenn ich Abends hinfahre weiß ich was ich drauflegen müsste und ob ich ihn dann direkt Probefahre.

Der BMW würde jedenfalls vor Übergabe bekommen (im Kaufpreis enthalten):

- Große Inspektion (ist fällig)

- TüV neu

- Winterreifen

- 1 Jahr Garantie

- Komplette Aufbereitung (logisch)

Stellt sich halt irgendwie die Frage ob ich ihn überhaupt will erstmal ´ne Nacht drüber schlafen^^ :D

 

Ich finde den nicht übel. Ausstattung ist ok, Km - Leitung dürfte für den Motor kein Thema sein. Preislich noch handeln!

Und ausgiebig probefahren natürlich. Dann dürfte die Sache gegessen sein..

Themenstarteram 19. November 2012 um 19:40

Mit dem Wagen ist sicherlich alles okay, auch mit dem Händler, ist nicht das erste Auto was wir da kaufen würden :). Da mache ich mir keinerlei Sorgen.

Die Kilometer schrecken mich ein wenig ab (ich denke da an den Wiederverkauf), ebenso wie die Leistung. Im Grunde brauche ich keine 250PS um zur Arbeit zu fahren ;).

Läuft der eigentlich mit Super oder SuperPlus?

Wie gesagt, ich muss mal drüber schlafen und den Preis abwarten ;)

Der große Pluspunnkt an der Sache ist denke ich, dass du den Händler kennst und ihn schätzt und somit nicht unbedingt das Risiko eingehst einem Schlitzohr Geld in den Rachen zu schmeißen.

MfG und ne Nacht drüber schlafen ist sicherlich gut:).

Themenstarteram 19. November 2012 um 19:56

Absolut!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW 330i Touring - Angebot einschätzen