Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. BMW 1er mit diversen Fehlercodes - verkaufen oder behalten?!

BMW 1er mit diversen Fehlercodes - verkaufen oder behalten?!

BMW
Themenstarteram 31. Januar 2019 um 10:10

Moin liebe Gemeinde,

ich fahre ein BMW 118i BJ 01/08 143PS E87. Ich muss gestehen ich bin nicht so der KFZ Mechaniker. Nur habe ich es satt verarscht zu werden.

Ich fahre mein Auto sehr gerne. Wo es nämlich lief kaum vergleichbares in der Preiskategorie.

Nun schleichen sich diverse Fehlercodes ein. Ich würde mir wünschen wenn ihr eure Meinung dazu äußern könntet. Ich habe mir ein OBDII Wlan Ausleser zugelegt weil ich dem freundlichen um die Ecke nicht mehr wirklich traue.

Zur Situation:

BMW wird meistens für Kurzstrecke genutzt. Nur gelegentlich für längere Fahrten. Seit einiger Zeit ist der Wagen aus dem Kaltstart sehr unruhig im Drehzahl Bereich. Pendelt hin und her. Ich kann aber fast normal los fahren. Nur habe ich das Gefühl das der 1.Gang nicht mehr wirklich die Leistung beim Beschleunigen bringt. Fährt dann recht unruhig bis irgendwann die MKL angeht. Ich habe den Fehler diverse mal nun in der Werkstatt löschen lassen, dann fährt erst einmal wieder ruhig aber nur eine Frage der Zeit wann Sie wieder angeht. Ich habe die aktuellen Fehler mal ausgelesen und werde diese hier hochladen. Ich hätte gerne eure Meinung dazu. Wollte dem Auto gerne spät im März dann eine General Erneuerung zukommen lassen, wenn Sinnig.

Vielen Dank für eure Bemühungen.

PS: oftmals geht die MKL auch nach 2 Tagen einfach wieder aus :D aber das ist für mich sicher kein Dauerzustand

Img-1039
Ähnliche Themen
33 Antworten

Ist unwahrscheinlich. Würde erst einmal schauen ob die Batterie Pole richtig sitzen

Ja dann ist es wahrscheinlich durch den Unfall locker geworden.

Danke Robin

Jaden2000 der N43 hat ein AGR Ventil (https://www.newtis.info/.../HtNiRMq) es kommt sehr selten bis fast gar nicht vor das mal eins kaputt geht.

Jetzt mal eine Frage an die Carly Nutzer zeigt Carly eigentlich z.b. den Fehler Auslassnockenwelle - Kurbelwellereferenz an?

Lergolars ich würde an deiner Stelle mal die Vanosmagnetventile (https://www.newtis.info/.../Plyh2hx) ausbauen schauen ob die dreckig sind gegebenenfalls reinigen und dann würde ich die Magnetventile quertauschen. Die Magnetventile sind gleich du musst nur den oberen Stecker oben und den unteren wieder unten anstecken. Somit könntest du schauen ob der Fehler von einem fehlerhaftem Magnetventil kommt oder was mit der Steuerkette ist oder die Vanosverstelleinheit defekt ist. Das quertauschen löst zwar nicht dein Problem aber du könntest schauen ob der Fehler mitwandert.

Zu dem Fehler mit dem Stickoxidsensor da wird wahrscheinlich der Sensor selber kaputt sein geht sehr oft kaputt und kostet eine haufen Kohle. Theoretisch kann man den Fehler fürs erst ignorieren.

Kühlerjalousie Fehler könnte sein das die Jalousie mal eingefroren ist. Der Fehler kann auch ignoriert werden.

Ansonsten lösch mal die Motoradaptionen und tu mal die Magnetventile quertauschen und Fehlerspeicher löschen nicht vergessen. Ich gehe aber davon aus das bei dir ein Magnetventil den Geist aufgegeben hat.

Themenstarteram 4. Febuar 2019 um 0:16

Zitat:

@alecm schrieb am 31. Januar 2019 um 19:16:05 Uhr:

Jaden2000 der N43 hat ein AGR Ventil (https://www.newtis.info/.../HtNiRMq) es kommt sehr selten bis fast gar nicht vor das mal eins kaputt geht.

Jetzt mal eine Frage an die Carly Nutzer zeigt Carly eigentlich z.b. den Fehler Auslassnockenwelle - Kurbelwellereferenz an?

Lergolars ich würde an deiner Stelle mal die Vanosmagnetventile (https://www.newtis.info/.../Plyh2hx) ausbauen schauen ob die dreckig sind gegebenenfalls reinigen und dann würde ich die Magnetventile quertauschen. Die Magnetventile sind gleich du musst nur den oberen Stecker oben und den unteren wieder unten anstecken. Somit könntest du schauen ob der Fehler von einem fehlerhaftem Magnetventil kommt oder was mit der Steuerkette ist oder die Vanosverstelleinheit defekt ist. Das quertauschen löst zwar nicht dein Problem aber du könntest schauen ob der Fehler mitwandert.

Zu dem Fehler mit dem Stickoxidsensor da wird wahrscheinlich der Sensor selber kaputt sein geht sehr oft kaputt und kostet eine haufen Kohle. Theoretisch kann man den Fehler fürs erst ignorieren.

Kühlerjalousie Fehler könnte sein das die Jalousie mal eingefroren ist. Der Fehler kann auch ignoriert werden.

Ansonsten lösch mal die Motoradaptionen und tu mal die Magnetventile quertauschen und Fehlerspeicher löschen nicht vergessen. Ich gehe aber davon aus das bei dir ein Magnetventil den Geist aufgegeben hat.

Darf ich nochmal etwas fragen?

Stickoxidsensor = NOX Sensor?

Genau. NOx ist die Chemische Formel für Stickoxide.

Themenstarteram 6. Febuar 2019 um 15:35

Zitat:

@Jaden2000 schrieb am 4. Februar 2019 um 06:56:38 Uhr:

Genau. NOx ist die Chemische Formel für Stickoxide.

Guten Tag,

also ich war dann doch mal in einer Werkstatt die sich den Wagen angesehen hat. Nun möchte ich das Resultat mit euch tauschen.

Werkstatt hat Magnetventile getauscht, danach haben sich folgende Fehler eingestellt:

- 002AA0 Nockenwellensensor Einlass, Signal

nun meinte die Werkstatt, anderer Fehler wohl Steuerkette leicht 1 Rad übergesprungen, also Steuerkette tauschen...

Was ist eure Meinung dazu?

Ja Steuerkette

Zitat:

@lergolars schrieb am 6. Februar 2019 um 15:35:20 Uhr:

Zitat:

@Jaden2000 schrieb am 4. Februar 2019 um 06:56:38 Uhr:

Genau. NOx ist die Chemische Formel für Stickoxide.

Guten Tag,

also ich war dann doch mal in einer Werkstatt die sich den Wagen angesehen hat. Nun möchte ich das Resultat mit euch tauschen.

Werkstatt hat Magnetventile getauscht, danach haben sich folgende Fehler eingestellt:

- 002AA0 Nockenwellensensor Einlass, Signal

nun meinte die Werkstatt, anderer Fehler wohl Steuerkette leicht 1 Rad übergesprungen, also Steuerkette tauschen...

Was ist eure Meinung dazu?

Nein die Steuerkette ist nicht defekt weil wenn der Fehler am Anfang auf der Auslassseite war dann haben sie die Magnetventile quergetauscht und der Fehler jetzt auf der Einlassseite ist dann ist definitiv das Magnetventil defekt.

Lese mal selber mit Carly aus und poste mal die Fehlereinträge.

Wie viele KM hat eigentlich das Fahrzeug?

Und was meinst du mit getausch, nur quergetasucht oder zwei neue eingebaut?

Themenstarteram 6. Febuar 2019 um 17:57

Zitat:

@alecm schrieb am 6. Februar 2019 um 17:33:41 Uhr:

Zitat:

@lergolars schrieb am 6. Februar 2019 um 15:35:20 Uhr:

 

Guten Tag,

also ich war dann doch mal in einer Werkstatt die sich den Wagen angesehen hat. Nun möchte ich das Resultat mit euch tauschen.

Werkstatt hat Magnetventile getauscht, danach haben sich folgende Fehler eingestellt:

- 002AA0 Nockenwellensensor Einlass, Signal

nun meinte die Werkstatt, anderer Fehler wohl Steuerkette leicht 1 Rad übergesprungen, also Steuerkette tauschen...

Was ist eure Meinung dazu?

Nein die Steuerkette ist nicht defekt weil wenn der Fehler am Anfang auf der Auslassseite war dann haben sie die Magnetventile quergetauscht und der Fehler jetzt auf der Einlassseite ist dann ist definitiv das Magnetventil defekt.

Lese mal selber mit Carly aus und poste mal die Fehlereinträge.

Wie viele KM hat eigentlich das Fahrzeug?

Und was meinst du mit getausch, nur quergetasucht oder zwei neue eingebaut?

ja, das dachte ich eben auch! Man kann ja bei meiner ersten Auslese deutlich sehen, dass es VANOS Auslass war. Jetzt Nockenwellen Einlass, Signal.

Nur eben nicht VANOS Eingang....Sondern ganz wo anders?!

 

Img-1101

Ich glaube trotzdem das das Magnetventil defekt ist, Magnetventil kostet um die 140€ und kannst auch selber wechseln. Ich glaube das der Fehler mit dem Vanos erst später gekommen wäre.

Wie viele KM hat das Auto? Und ist evtl. die Aktion mit Bremsunterdruck noch offen?

Magnetventil: https://www.leebmann24.de/magnetventil-1er-3er-5er-11367584115.html

Themenstarteram 8. Febuar 2019 um 10:51

Zitat:

@alecm schrieb am 6. Februar 2019 um 18:24:28 Uhr:

Ich glaube trotzdem das das Magnetventil defekt ist, Magnetventil kostet um die 140€ und kannst auch selber wechseln. Ich glaube das der Fehler mit dem Vanos erst später gekommen wäre.

Wie viele KM hat das Auto? Und ist evtl. die Aktion mit Bremsunterdruck noch offen?

Magnetventil: https://www.leebmann24.de/magnetventil-1er-3er-5er-11367584115.html

Ich habe das Auto quasi mit verdacht auf Steuerkette nun in die Werkstatt gebracht. Und siehe da. Steuerkette nicht übergesprungen, es war nach dem Quertauschen der Magnetventile der Nockenwellensensor, Eingang....wie es der Speicher nach dem Quertauschen auch gesagt hatte.

Deutlich besseres Fahrgefühl nun. Verbrauch (ca. 8-10L) pendelt sich auch wieder halbwegs normal ein. Und der Motor läuft ruhig bei 710-780. Und vor alle dem Stabil.

Ich glaube zwar das das Magnetventl (jetzt auf Ausgang liegend) auch leicht ein weg hat, aber bisher fährt ohne MKL wieder gut...

Heilfroh bin ich ja schon! Aber gut kann ja bei dem Wagen immer was passieren...

Themenstarteram 21. Febuar 2019 um 16:00

Ich halte euch mal auf dem laufenden:

BMW fährt nach wie vor deutlich ruhiger. Bin nun auch ca. 300km gefahren ohne Probleme. Jetzt habe ich den Fehler halt wieder drin...

Vom Fahrgefühl ist halt kaum was war zunehmen. Ich habe mal mit Charly ausgelesen. Obere alt. Untere nach Quertauschen der Magnetventile und Ersatz von Nockenwellensensor Einlass.

Ich glaube nach wie vor das es das Magnetventil Einlass ist. Da auch aus dem Kaltstart etwas unruhe im Drehzahl Bereich ist. Stell sich dann aber wieder ein. Könnte es auch ein Injektor sein?

Unbenannt-3

Wie ich schon mal oben geschrieben hab bin ich von Anfang an davon ausgegangen das das Magnetventil defelt ist und du den Nockenwellensensor umsonst getauscht hast.

Injektoren können es immer sein, die treten erst im FS auf, wenn komplett kaputt.

Themenstarteram 22. Febuar 2019 um 12:02

Ja schon, das sagte mir der :) sich schon...aber so einfach auf Verdacht tauschen ist auch immer scheiße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. BMW 1er mit diversen Fehlercodes - verkaufen oder behalten?!