Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. BMW 1er F20 - 116d | Langzeittest

BMW 1er F20 - 116d | Langzeittest

BMW 1er
Themenstarteram 14. Juni 2012 um 21:07

Moin Jungs,

für meinem Urlaub bekam ich bei Sixt als Mietwagen einen 1er F20 - 116d - Fünftürer mit 6-Gang-Schaltung.

Nach über 2000km kann ich folgendes über den neuen 1er Berichten:

Der Verbrauch lag im Durchschnitt nachgetankt bei 3,9 bis 4,0 Liter Diesel auf 100km. Das lässt sich sehr sehen. Aber da musste schon die Klimaanlage bewusst eingeschaltet werden, Tempomat bei max. 100 km/h und man musste vorausschauend fahren.

Das schaffen noch nicht mal manche Hybride! Der Durchzug ist trotz kleinsten Motor stark. Aber hier gilt immer gut runterschalten, sonst verreckt man.

Irgendwie gibt aber mit eingeschalteten Tempomat störende Geräusche über die AUX-Verbindung. Alte Kamelle über AUX, aber der 1er hatte fast keine Sonderaustattung.

S240A LEDERLENKRAD Lenkrad Leder Airbag

S249A MULITFUNKTION FUER LENKRAD Multifunktion für Lenkrad

S2DSA 16"LM RAEDER STERNSPEICHE 377 BMW LM Rad Sternspeiche 377

S320A MODELLSCHRIFTZUG ENTFALL Entfall Modellschriftzug

S423A FUSSMATTEN IN VELOURS Fussmatten Velours

S428A WARNDREIECK Warndreieck und Verbandstasche

S431A INNENSPIEGEL,AUTOMATISCH ABBLENDEND Innenspiegel automatisch abblendend

S441A RAUCHERPAKET Raucherpaket

S494A SITZHEIZUNG FUER FAHRER/BEIFAHRER Sitzheizung Fahrer/Beifahrer

S507A PARK DISTANCE CONTROL (PDC) Park Distance Control hinten (PDC)

S520A NEBELSCHEINWERFER Nebelscheinwerfer

S521A REGENSENSOR Regensensor

S544A GESCHWINDIGKEITSREGEL. MIT BREMSF. Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunkt.

S575A ZUSAETZLICHE 12-V-STECKDOSEN Zusätzliche 12V-Steckdosen

S5DCA FONDKOPFSTUETZEN KLAPPBAR Kopfstützen im Fond klappbar

S663A RADIO BMW PROFESSIONAL Radio BMW Professional

P7VDA SICHT PAKET Sicht Packet

Vom Fahrwerk liegt er sehr gut auf der Straße und Geräusche werden gut gedämmt. Nur für längere Strecken fand ich keine optimale Sitzposition.

Als Minuspunkt sehe ich an, das man nicht alles vom Bordcomputer während der Fahrt sehen kann. Obwohl ich mit der höchsten Sitzposition fuhr.

1
2
3
+7
Beste Antwort im Thema

Nichts für ungut...

Aber für die Überschrift "Langzeittest" hätte man einen anderen Artikel erwartet...

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten
am 14. Juni 2012 um 23:34

Für deinen Urlaub "bekamst" du bei Sixt einen Mietwagen? Heißt das, dass das bei Sixt für dich billiger war, als mit deinem eigenen Auto zu fahren?

Nichts für ungut...

Aber für die Überschrift "Langzeittest" hätte man einen anderen Artikel erwartet...

WooooW ... was für ein langer und ausführlicher Langzeittest ... denn hättest Du Dir auch schenken können ;)

Themenstarteram 15. Juni 2012 um 11:03

Die Quote sagt aber was anderes.

Weche Quote, die Leute die voller erwartung aufmachen und dann zumachen weil sie denken, och nee und leider den Lesezähler nicht zurückdrehen können?

am 15. Juni 2012 um 13:04

Und meine Frage wurde auch nicht beantwortet. Warum fährst du mit dem 116d von Sixt in den Urlaub? War das billiger als mit dem eigenen Auto?

Durch die gezeigten Fotos bestätigt sich mein Eindruck vom letzten Besuch beim BMW-Händler. Dieser Einser (wie so viele in Basis-Ausstattung) sehen einfach schrecklich billig und eines BMW unwürdig aus. Ich will hier keine Diskussion wegen nötiger Ausstattungsfeatures vom Zaun brechen, aber zu wissen, in einem 5 Jahre älteren Polo dieses 2012er-Modell in nahezu jeder Hinsicht ausstechen zu können (Unterhaltskosten, Ausstattung, Fahrleistungen), treibt einem das Grinsen ins Gesicht. Was ich damit sagen möchte: die von mir konfigurierten 1er-Modelle (118d - 125d) benötigen in jedem Falle mind. 9000€ an Mehrausstattung, um sich neben den Fahrleistungen vom Wettbewerb abgrenzen zu können und bei mir das "Haben-Gefühl" für einen BMW auslösen zu können. Traurig.

am 15. Juni 2012 um 13:42

Zitat:

Original geschrieben von I-BeaT

Dieser Einser (wie so viele in Basis-Ausstattung) sehen einfach schrecklich billig und eines BMW unwürdig aus.

wobei das bei der premiumkonkurrenz nicht anders aussieht - hier nehmen sich die hersteller nicht viel ... der hier gezeigte 1er ist auch nicht so nackt (radio prof. mit bildschirm, multifuktion) machen da schon noch was aus

aber basis bei den premiumkompakten kann oftmals schon sehr erschreckend sein - das mit den (pflicht)optionen für eine halbweg annehmbare optik haben alle hersteller inzwischen perfektioniert

@gtihatza:

Da hast du natürlich recht. Bei Audi wird man im neuen A3 bspw. ja mit einem Standardradio abgespeist, das einem die Tränen in die Augen treibt. Meine oben genannte Kritik möchte ich dahingehend noch entschärfen, dass solche Modelle trotz ihres hohen Gebrauchtwagenpreises (wenn sie nach xx Km oder xx Jahren auf den Gebrauchtwagenmarkt kommen) eigentlich ideal für junge Leute als Erstwagen taugen. Wo wenig drin ist, kann wenig kaputtgehen. Leider ist aber auch hier zu beobachten, dass lieber mit dem letzten Cent auf die gut ausgestattete und laufleistungsstarke Mittelklasse zurückgegriffen wird.

Danke für den klasse Langzeittest ! :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von I-BeaT

Durch die gezeigten Fotos bestätigt sich mein Eindruck vom letzten Besuch beim BMW-Händler. Dieser Einser (wie so viele in Basis-Ausstattung) sehen einfach schrecklich billig und eines BMW unwürdig aus. Ich will hier keine Diskussion wegen nötiger Ausstattungsfeatures vom Zaun brechen, aber zu wissen, in einem 5 Jahre älteren Polo dieses 2012er-Modell in nahezu jeder Hinsicht ausstechen zu können (Unterhaltskosten, Ausstattung, Fahrleistungen), treibt einem das Grinsen ins Gesicht. Was ich damit sagen möchte: die von mir konfigurierten 1er-Modelle (118d - 125d) benötigen in jedem Falle mind. 9000€ an Mehrausstattung, um sich neben den Fahrleistungen vom Wettbewerb abgrenzen zu können und bei mir das "Haben-Gefühl" für einen BMW auslösen zu können. Traurig.

Uiuiui, einen Polo mit einem 1er zu vergleichen ist schon hart. Schon allein die Klimaautomatik (die auch aufpreispflichtig ist) im Polo mit ihrem blauen Display ist zum Davonlaufen. Und von einem Basis-Polo rede ich erst gar nicht. Aber klar, um einen vollausgestatteten Polo bekommt man bei BMW nicht viel. ;)

Zitat:

Original geschrieben von edge07

Zitat:

Original geschrieben von I-BeaT

Durch ... Traurig.

Uiuiui, einen Polo mit einem 1er zu vergleichen ist schon hart. Schon allein die Klimaautomatik (die auch aufpreispflichtig ist) im Polo mit ihrem blauen Display ist zum Davonlaufen. Und von einem Basis-Polo rede ich erst gar nicht. Aber klar, um einen vollausgestatteten Polo bekommt man bei BMW nicht viel. ;)

Muss ich deinen Post verstehen? Nochmal: mein Polo (9N3 - alte Generation) brauch sich trotz des Alters vor diesem (oben genannten) Einser nicht verstecken (klares Plus für den Einser: Lenkung, Heckantrieb, Fahrwerk, modernere Sicherheitsarchitektur; das wars für meine Begriffe und Design ist Geschmackssache) . Wenn du heute noch deinen Schlips bügeln musst, ließ bitte meinen Post nochmals genau durch: das ist meine Meinung und dieser Einser bietet wenig für die sprichwörtliche Freude am Fahren. Mit den richtigen und teuren Kreuzchen im Katalog kann dem jedoch entgegengewirkt werden ;)

Zitat:

Original geschrieben von I-BeaT

Mit den richtigen und teuren Kreuzchen im Katalog kann dem jedoch entgegengewirkt werden ;)

Ist das aber nicht bei JEDEM Auto so? ... Egal ob bei Audi, VW, Benz oder halt BMW ... erst die ganzen Kreuzchen im Katalog machen den Wagen zu einer Augenweide und Fahrdynamischer ;)

Ich persönlich würde mir nie ein Auto in der Sparta-Ausstattung kaufen. Sportpakete, Xenon, Soundsystem, etc. pp. gehören bei mir zu den Basics :p

Themenstarteram 19. Juni 2012 um 22:43

Zitat:

Original geschrieben von meister-schnack

Danke für den klasse Langzeittest ! :rolleyes:

Danke für den sinnlosen Kommentar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. BMW 1er F20 - 116d | Langzeittest