ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Bitte um Hilfe, immer wieder MKL, Fehler P0172 und noch Sensor Stromkreis A?

Bitte um Hilfe, immer wieder MKL, Fehler P0172 und noch Sensor Stromkreis A?

Mercedes C-Klasse S203
Themenstarteram 3. April 2020 um 17:26

Hallo, bin NEU im C-Klasse Forum, aber habe vor 4 Monaten einen

C200T; Bj. 2002; 1896ccm, ich glaube Motor M271, gekauft beim Händler, ergo noch Gewährleistung. Jetzt komm ich mir veräppelt vor, anfänglich alles ok, nach 3 Wochen:

Immer wieder keine Leistung, max. auf Autobahn 140kmh , dann mal wieder 180kmh kein Problem, dann Ampel oder langsame Staufahrt, bei niedrigem Gang, ruckelt er manchmal, durchgetretenes Pedal 60kmh in der Stadt, als wenn er versackt, ich glaub versucht zu regeln, aber verliert. Im kalten Zustand fährt er erstmal, aber dann und wird immer schlimmer.

Schon nach kurzer Zeit, kam

MKL - gelöscht und

Ölwechsel,

LMM getauscht,

Drosselklappe macht was sie soll sauber,

Luftfilter gewechselt,

Ventildeckeldichtung neu gemacht, da obenauf etwas Öl sichtbar und beim nachschauen im Schacht 2 Zündkerze ölig.

Motorsteuergerätstecker trocken

Bereich Nockenellenmagnet etwas Öl, gesäubert und Ölstop eingebaut.

MKL wieder an, Fehler P0172

und zur selben Zeit Auspuff abgefallen (Ja klein wenig aufgesetzt und den Erstausrüster entschärft)

Ich zum Händler , um Aufarbeitung gebeten, 5 Tage hin gestellt (musste Krankenhaus), jetzt sagt er Auto ist fertig, wir haben neuen Auspuff (nach Kat) dran. Keine Problem mehr. Ja wenn er kalt ist fährt er ja auch sonst.

Das kann ich gar nicht glauben, die hatten mir zugesichert durch zu schauen - Ansaugbrücke, Schläuche und Co.. Aber natürlich kostet es Zeit und Geld des Händlers und ich ja nur Frau.

Kann es das wirklich gewesen sein? Könnt ihr damit was anfangen? Morgen soll ich das Auto abholen!

Gerade jetzt zu dieser Zeit, Selbständige, Hund verletzt, ich gestern Herz OP... Auto kaputt, es läuft!

Ähnliche Themen
12 Antworten

Oh alles übel na ja eine Erklärung wäre das im Vorfeld der Kat defekt war und Bruchteile in den Mittelschalldämpfer gelangt sind.Das für dann zu "Rückwirkungen" bis in die Zylinder halt der "Kartoffel im Auspuff" effekt.

Themenstarteram 3. April 2020 um 19:30

Danke für Deine Antwort.

Hätte das bei der ASU Dezember 2019 nicht schon schlechte Werte gegeben? Du meinst, der KAT, dass der Ausgebrannt ist , heißt das so? Ich denke, dass des Autohändlers Werkstatt, den KAT nicht mit getauscht haben werden.

Habe gerade im Forum gelesen.

Kann es sein, dass auch die Lamdasonde defekt ist?

Und nach Einbau von LMM und Co. sollte man da per OBD die Gemischwerte oder so ähnlich neu anpassen,

neu anlernen ?

Ja Vorfeld kann auch 1-2 Jahre vorher gewesen sein,und die Gemischwerte=Selbstanpassung kann man zurück setzen aber wie der Name schon sagt das geht auch von "Selbst".

Ich versteht schon was dir da Sorgen macht der Händler will sich wohl nur über die Gewährleistung retten.

Was ein weinig Sicherheit bringt ist das Auslesen des Fehlerspeichers (Kurztest) dieser muss aber als Ausdruck vorliegen.

Moinsen,

ich mag mich schwach daran erinnern, dass der Fehlercode P0172 auch bei einem defekten Teillastentlüftungsschlauch auftritt.

Allerdings wären die beschriebenen Symptome nicht so gravierend oder es ist ein sehr großer Riss drin.

Schau mal nach, ob an der unteren Motorabdeckung sich Öltropfen gesammelt haben, bzw. er Motor auf der Fahrerseite wie eine Ölsardine aussieht. Dazu muss aber der Luftfilterkasten ausgebaut werden.

Da hier der Leistungsverlust erheblich ist würde ich vorsichtshalber auch mal prüfen bzw. prüfen lassen, ob die Steuerkette gesprungen ist. Hoffentlich nicht!!!

Gute Besserung …

Gruss Hein_nieH

Da steht ich glaube Motor M271 das glaube ich nicht.2002 gabt es noch bis Mai den 111

Themenstarteram 4. April 2020 um 14:59

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 4. April 2020 um 13:44:24 Uhr:

Da steht ich glaube Motor M271 das glaube ich nicht.2002 gabt es noch bis Mai den 111

Ja aber der ist von 06/2002. HSN/TSN 0710 567 ?

Themenstarteram 4. April 2020 um 15:38

Hallo, bin zurück aus der Werkstatt,

Auspuff nach Kat neu , selbst bezahlt

und lt. Aussage: poröser Druckschlauch getauscht. Was welcher? Antwort: Druckschlauch ??? Wenn es das nicht war, müssen wir weiter suchen ??

Irgendein Juter hier, hat schon mal gesagt, janz einfach beim M271: Lamdasonde - Teillastenschläuche - Steuerkette nach kicken ....

Als ich das Auto abgegeben habe und auch schon vorher mal, sagte ich das mit den Teillastenschläuchen und Bitte überprüfen, hab den auch schon die Teile rausgesucht. Es ist die Werkstatt , die an den Autoplatz angeschlossen ist, die wollen natürlich kein Geld ausgeben und großen Arbeitsaufwand , da die Margen bei Gebrauchtwagen natürlich nicht üppig ist, aber eben Gewährleistung.

Bei meinem Kumpel in der Werkstatt steh ich daneben, jut manches mal Std. lang und bin die Kaffeekocherin oder muss selber schrauben, mit Anleitung, war auch ganz gut bei den 124ern, aber bei meinem Kombilein seh ich nicht durch.

Kurz vor zu Hause, ruckelt der Motor ganz leicht wieder, Drehzahl normal, kein Schwanken ...

Und ich Knallköppin, hab vergessen den Kurztest nochmal machen zu lassen und Ausdruck, was

@db Fuchs angeraten hatte.

Eigentlich gerade zu Hause ausruhen nach OP, nicht aufregen, Schmerzmittel und noch Corona, trotzdem Straßen voll, sind alle Sonntagsfahrer gerade unterwegs....

Danke auch @Hein_nieH.

Themenstarteram 4. April 2020 um 15:58

Hat mein Kumpel mir gerade geschickt: P0172 hoffe ist auf Foto zu erkennen.

Hab's gefunden, Zitat:

Ach Leute.. der M271 ist wirklich total unkompliziert :P Wenn die MKL angeht ist es immer die Teillastentlueftung, Lambdasonde oder halt die Steuerkette.

1: Springende Drehzahl, Leistungsverlust, Vibrieren des Motors im Stand ist die Teillastentlueftung.

2: Hoher Verbrauch (im Stand steigt der langsam bis auf 40L) und Leistungsverlust ist die Lambdasonde. Kannst den Stecker unten an der Oelablassschraube schecken. Ist meist oelig.

3: Komische Gerauche, Ausgehen des Motors, Leistungsverlust, unrunder Lauf ist meist die Steuerkette.

StarDiagnose anschliessen und Fehler auslesen. Ist immer eindeutig.

20200403-154729
Themenstarteram 5. April 2020 um 16:11

...?

Du zeigst da eine Fehlerliste,wichtiger wäre zu wissen was im Kurztest steht und den würde ich nicht bei der Hinterhof Bude machen lassen die nicht mal wissen welche Arbeiten Sie ausgeführt haben.

https://de.wikipedia.org/.../Mercedes-Benz_M_271?...

Der Motor !? Zulassung besagt gar nichts.

am 7. April 2020 um 19:36

Oder mach einfach mal ein Foto von deinem Motor und stelle es hier ein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Bitte um Hilfe, immer wieder MKL, Fehler P0172 und noch Sensor Stromkreis A?