ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Billige Lamdasonde für den F

Billige Lamdasonde für den F

Opel Astra F
Themenstarteram 4. März 2017 um 8:21

Servus,

also da ich letztens ein kleines ersatzteilager bei ebay kleinanzeigen ergattert haben muss ich jetzt mal was los werden.

Es war noch eine billige Lamdasonde nagelneu verpakct dabei gewesen für 18€ von KFZ24. Ich machte mir den Spaß und baute Sie in meinen F ein um zu sehen was passiert. Na gut 3000km alles ok dann ging das erstenmal die MKL an. Sensor Fehler gut fehler gelöscht. 3 tage später wieder das gleiche dann rausgebaut und im ultraschall gereinigt.

Seit der reinigung fahr ich den Astra mit 10 Liter :-D

Fazit: Lasst die Finger weg von den billigen Sonden wirklich man kauft defintiv zweimal.

Ne gute alte Bosch und alles ist gut. Der Fühler von der Billigen ist auch um die hälfte kleiner als zum originalen.

Nun habe ich sie entsorgt und wieder auf Bosch umgesattelt. #

 

Wie sind den eure Meinungen dazu?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich hab mal ein Billigteil von ATP für rund 18,- EUR am X14NZ eingebaut, nachdem die erste (noch vom Werk) nach 15 Jahren platt war.

Bis zum technischen k.o. wegen zu knuspriger Blechteile meines F hat das Ding 2 Jahre oder rund 30.000 km ohne Probleme den Dienst versehen.

Na wenn man die falsche Bauform kauft, dann braucht man sich nicht wundern ;-) Es werden ja gern mal "universale Lambdasonden" gekauft, die aber alles andere als universal sind...

Ich habe zig Autos mit "billigen ebay-Sonden" (geometrisch passenden natürlich) gesehen und zig mit Markensonsden. Da waren Markensonden genauso oft verdreckt und im Wert daneben wie billige. Andersrum haben Billigsonden klaglos ihren Dienst verrichtet, wo Markensonden zuvor kaputt gegangen waren... Ist halt ein Roulettespiel, und wenn man die Ursachen nicht wirklich ausgemerzt hat, funktioniert ne Billigsonde ebensowenig wie ne Markensonde.

Es ist nur weniger stressig, eine 18,-€-Sonde auszusortieren als eine für 124,-... :-)

Just my2cts.

Gruß

Roman

Themenstarteram 6. März 2017 um 20:42

Zitat:

@RomanL schrieb am 6. März 2017 um 09:10:21 Uhr:

Na wenn man die falsche Bauform kauft, dann braucht man sich nicht wundern ;-) Es werden ja gern mal "universale Lambdasonden" gekauft, die aber alles andere als universal sind...

Ich habe zig Autos mit "billigen ebay-Sonden" (geometrisch passenden natürlich) gesehen und zig mit Markensonsden. Da waren Markensonden genauso oft verdreckt und im Wert daneben wie billige. Andersrum haben Billigsonden klaglos ihren Dienst verrichtet, wo Markensonden zuvor kaputt gegangen waren... Ist halt ein Roulettespiel, und wenn man die Ursachen nicht wirklich ausgemerzt hat, funktioniert ne Billigsonde ebensowenig wie ne Markensonde.

Es ist nur weniger stressig, eine 18,-€-Sonde auszusortieren als eine für 124,-... :-)

Just my2cts.

Gruß

Roman

Naja man geht ja davon aus wenn das freigegeben ist das es passen sollte!? vorallem bei führenden Online Fachhändlern!

Die unbeheizten mit violettem Kabel und passendem Stecker sind faktisch Müll. Hatte schon mehrere, keine wurde älter als 30000km...

Markensonde hab ich im Gegenzug eine beheizte Bosch für den Rekord E mit Kat, wusste nichtmal das es welche gab, im Astra verbaut. Die Heizung einfach nicht angeklemmt. Hält schon ewig. Im Zafira war auch eine Bosch oder NTK. Da der ansich eine vierpolige brauch, die aber nur drei hatte hab ich die Masse halt weggelassen, lief Problemlos.

Ich bin von den billigen jedenfalls geheilt. Such ich mir lieber ein günstige neue Markensonde und pass die an...

Themenstarteram 7. März 2017 um 22:31

Ich hab nur ne ein polige die originale wo drin war hatte ein lila kabel. Aber einpolig und sie war relativ dick vorne. Die billige war dünn vorne total verkokt, nach 2000km

Die lila Sonde ist auch keine orginale... Ich mag die schon nicht..

am 13. März 2017 um 21:20

da meine platt ist: Kann mir jemaand eine am besten herstellernme) sagen die in mein x16szr geht? Auch von den billigen. Muss nicht all zu lange halten aber online finde ich nix gescheites.

http://www.ebay.de/.../291332843069?...

http://www.ebay.de/.../272420647469?...

Notfalls musst du halt den Stecker von deiner alten nehmen. Die dürften aber beide einen passenden haben.

Säuft er :D

Die NGK ist ohne Stecker!

Geht dann aber auch mit dem alten, kein Prob.

Einfacher halt mit der Bosch!

Preis ist ja gleich!

Habs nur zur Info angemerkt!

Ich hab die nur verlinkt weil er das von mir eher nicht wollte :D Ansich hätte er das mit seinem enormen Erfahrungsschatz auch selbst finden können...

Ich hab oben gar nicht nachgelesen, sondern nur deine Antworten!

Dann halt (man ist ja Neugierig) deine Links angeschaut und bei der NGK eben gelesen " Ohne Stecker "!

Aber du hast schon recht, aber ich bin nicht sehr nachtragend!

am 20. März 2017 um 19:52

Danke für die Antworten. Ist im Moment verschoben damir der Wagen am WE wegen Kühlmittel temp sensor verreckt ist und jetzt ruckelt bei Teillast (wahrscheinlich agr hin) dnach ommt die lamdasonde^^

Deine Antwort
Ähnliche Themen