ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Bi-Xenon, Kurvenlicht, LED-Tagfahrlicht und Abbiegelicht - was leuchtet beim Blinken?

Bi-Xenon, Kurvenlicht, LED-Tagfahrlicht und Abbiegelicht - was leuchtet beim Blinken?

VW Jetta 6 (162)
Themenstarteram 24. Juli 2014 um 20:56

Mein Jetta verfügt u. a. über das Ausstattungsmerkmal:

Bi-Xenon-Scheinwerfer für Abblend- und Fernlicht (mit Kurvenlicht), mit LED-Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfern mit Abbiegelicht

Ich wüsste gern, wie diese Lampen funktionieren müssen, wenn das Fahrzeug blinkt? Ist es richtig, dass auf der Seite, wo geblinkt wird, während des Blinkvorgangs die LED-Tagfahrleuchte ausgeht und stattdessen eine orangefarbene Glühbirne daneben leuchtet? Ich meine, ich hätte auch schon gesehen, dass die weißen LED-Tagfahrleuchten beim Einschalten des Blinkers nicht mehr weiß sondern auf der "Abbiegeseite" nunmehr orange blinken. Oder hat mich da das Spiegelbild auf dem Wagen vor mir getäuscht...? :confused:

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo!

Also der Jetta hat bei Xenon einen eigenen Blinker. Der sitzt innen am Scheinwerfer. Und es ist richtig, daß beim Blinken das Tagfahrlicht auf der blinkenden Seite "ausschaltet". Das soll gewährleisten, daß der Verkehr das Blinken auch sieht.

Grüße aus Hattingen

Ralf

Themenstarteram 24. Juli 2014 um 21:13

OK... Ich dachte einfach, ich hätte die andere Variante mal im "Spiegelbild" am Auto vor mir gesehen...

Leider ist VW beim Jetta noch nicht soweit. Ich glaube, bei keinem aktuellen Modell ist Blinker und Tagfahrlicht eine Einheit aus LED-Leuchten. Ich fahre selber einen (nicht vom Profilbild blenden lassen, ist mein Vorgängerauto), allerdings mit den Halogen-Scheinwerfer. Hätte auch lieber Xenon gehabt, aber bei einem anderthalb Jahre altem Fahrzeug muß man halt nehmen, was es gibt.

Bei meinem Golf Variant (2012) und auch beim Polo (2011) bleibt die LED Kette an und wird auch nicht dunkler, kann man aber codieren lassen wenn man möchte.

Zitat:

Original geschrieben von GeorgDD

Bei meinem Golf Variant (2012) und auch beim Polo (2011) bleibt die LED Kette an und wird auch nicht dunkler, kann man aber codieren lassen wenn man möchte.

korrekt. kann man so bestärigen.

Themenstarteram 25. Juli 2014 um 19:39

OK... Dann muss ich das mal den Freundlichen fragen.

Finde ich besser. Oder kann man das selbst?

Themenstarteram 26. Juli 2014 um 19:14

Und wenn man`s beim Freundlichen machen lässt - kostet das wohl was?

Wenn du dort ein und ausgehst, kann es schon mal sein, dass so etwas für eine kleine Spende in die Kaffeekasse erledigt wird. Wenn nicht, frag dich mal selber ob du für fremde umsonst arbeiten würdest.

Themenstarteram 27. Juli 2014 um 8:50

Wenn man mich freundlich fragen würde? Ja, warum denn nicht? Allerdings (hoffentlich) nicht umsonst, sondern kostenlos... ;)

Spaß beiseite - ja, das würde ich tun, und tue es übrigens auch hier und da. Vor allem natürlich dann, wenn es eine bloße Kleinigkeit ist, um die es geht. Ich sehe es so: Wenn ein kurzer Moment Arbeit dem (latenten) Kunden gegenüber signalisiert, dass er mir auch dann schon etwas wert ist, wenn er mir noch kein Geld in die Tasche gespielt hat, dann kommt er später vielleicht auch wieder, wenn es mal um etwas geht, was dann wirklich etwas kostet. Oder er erzählt anderen von meinem netten Service und generiert auch so neue Kundschaft.

Wie gsagt, so sehe ich das - zumindest wenn es um einen kurzen Moment Arbeit geht, den man mir abverlangen würde. Ob es in Bezug auf das hier in Rede stehende Umcodieren tatsächlich um einen solchen kurzen Moment Arbeit geht, das weiß ich allerdings nicht. Deshalb fragte ich ja, ob jemand zufälligerweise weiß, ob der Freundliche sowas schon mal kostenlos macht oder eben nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Woledo

Oder er erzählt anderen von meinem netten Service und generiert auch so neue Kundschaft.

Dann hat der Freundliche das ganze Haus voller Kundschaft die etwas kostenlos erledigt haben will?

 

Ob das codieren beim Freundlichen kostenlos ist, kann man nicht pauschalisieren. Da hilft dann nur nachfragen. (betteln?)

Standart bei dieser Modellreihe ist, dass beim Blinken das TFL vl weiterleuchten tut. Ebenso beim Passat, Polo etc.

Eine Tagfahrlicht Abschaltung gibt's soviel ich weiß erst ab Golf 7.

Themenstarteram 30. Juli 2014 um 20:37

Also, heute war ich beim Freundlichen und habe dort um Umcodierung der TFL gebeten. Trotz intensiver Recherche im am Fahrzeug angeschlossenen Laptop sowie anschließend dann noch in irgendeinem Online-Zugang im VW Intranet und sogar im WWW sah man sich leider außerstande, das TFL so zu schalten, wie ich es mir wünschte (TFL bleibt an, während geblinkt wird). Dass das TFL auf der Seite ausgeht, auf der gerade geblinkt wird, sei aktuellster VW Softwarestand und genau so gewollt, sagte man mir. Das könne man nicht anders codieren.

Jetzt bin ich ehrlich gesagt baff...

Hast Du den Jetta neu gekauft oder hatte den schon jemand anders in den Händen? Von wann genau ist er dennß Könnte mir nur vorstellen, dass bei den aktuellen Jettas die LED's beim blinken nun ausgehen, gesehen hab ich das aber bisher nur beim Golf 7.

Themenstarteram 1. August 2014 um 6:19

Der Jetta war ein paar Monate als Geschäftswagen von Werksangehörigen in Wolfsburg zugelassen. Ich habe ihn mit 3.800 km gekauft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Bi-Xenon, Kurvenlicht, LED-Tagfahrlicht und Abbiegelicht - was leuchtet beim Blinken?