ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Bestellung und Finanzierung bmw 525d Kurzfassung

Bestellung und Finanzierung bmw 525d Kurzfassung

Themenstarteram 13. Februar 2014 um 12:19

Es handelt sich um einen Gebrauchtwagen bj. 2004.

Bestellung mit vermerk Finanzierung des bmws am 03.02.2014. durch verschieden Umstände und reiflicher Überlegung Widerruf heute am 13.02.2013

Bisher nur am Telefon und der Verkäufer meinte nein geht nicht da Bestellung unterschreiben.

Ist dich aber ein verbundener Vertrag?

Dann haben wir wie ich durch gelesen habe ein Widerrufsrecht von 14 Tagen dadurch, dass Finanzierung ubd Kaufvertrag miteinander verbunden sind.

Er meinte nein dar müsse er mit seinem Chef besprechen und heute steht er für Rückfragen nicht mehr zur Verfügung. TÜV und Bremsbeläge etc würden wir zahlen müssen.

Wenn wir das Ganze doch schriftlich kündige heute noch bzw hätte ich bis am Montag 17.02.2014 zeit dann müssten wir doch da mit einem blauen Auge und dem wissen es nächstes mal besser zu machen doch daraus kommen, oder?

Es kam ja durch die schriftliche Bestätigung des Käufers auch zum Kaufvertrag.

Vorherige Frage war zu lange formuliert aber ja Frauen halt. Ich danke für eure Hilfe.

Liebe Grüße Sina

Beste Antwort im Thema

Schicke deinen Widerruf vorab per Fax (mit qualifizierter Sendebestätigung) und per Einschreiben/Rückschein an die BMW-Bank. Die Adresse steht in der Widerrufsbelehrung. Es reicht das rechtzeitige "Absenden" innerhalb der Widerrufsfrist. Der Eingang bei der Bank ist nicht entscheidend.

Dem BMW-Händler würde ich Kopien zukommen lassen, entweder per Post/Fax oder ihm vorbeibringen. Lass dich dort aber nicht auf irgendwelche Diskussionen ein.

Gruß Christof

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Nach deiner Schilderung (auch in der Langversion) wurde ein Finanzierungsvertrag verbunden mit einer Gebrauchtwagenbestellung abgeschlossen. Für den Finanzierungsvertrag gilt ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Damit wäre dann auch die Gebrauchtwagenbestellung hinfällig. Nach m.E. ist es also so, wie du bereits vermutet hast.

Also sofort schriftlich den Finanzierungsvertrag widerrufen. Darauf achten, dass alle unterschreiben, die auch den Finanzierungsvertrag unterschrieben haben. Dann unverzüglich diesen Widerruf dem Autohaus zustellen, entweder per Einschreiben/Rückschein oder direkte Abgabe dort gegen schriftliche Bestätigung. Am besten ist es, wenn ein neutraler Zeuge dies bestätigen kann. Damit ist dann auch die Bestellung des Gebrauchtwagens hinfällig. Der Verkäufer hat dann keine Möglichkeit, von euch eine Kostenerstattung für TÜV u.Ä. zu verlangen.

Alles Gute

Christof

Der händler wird aber ganz schön traurig sein, wenn das "damlich Schaf" jetzt den Vertrag zurück zieht!

Bei der Vorgeschichte wundert es mich warum ihr da überhaupt gekauft habt. Aber jetzt müssen wir das reingefallene Kind da wieder rausholen. Bevor ihr aber zum Händler stürmt würde ich vorher nochmal zum Anwalt, um Gewissheit zu haben ob ihr nun im Recht seid oder nicht. Wir kennen den genauen Wortlaut des Vertrags schließlich nicht und Juristen sind wahrscheinlich auch nicht unter uns. Wenn doch dann tut es mir Leid, spart aber meiner Meinung nach den Gang zum Anwalt nicht ;)

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 9:14

Lieber Christof,

Danke für deine nette Antwort und dass du auch die langversion gelesen hast. Habe deine Antwort eben erst gelesen da ich irgendwie davon ausging, dass ich eine Email Benachrichtigung bekomme bei Antwort ;-)

Ich habe zum ersten mal etwas Info einem Forum geschrieben. Das hat mich jetzt doch sehr beruhigt. Im Prinzip steht es ja so im Vertrag mit privaten Käufer Schutz usw aber wenn der Verkäufer dann was anderes sagt weiß man ja auch nicht genau. Ich habe schriftlich alles vorbereitet und werde es heute per einschreiben und Fax lossenden.

Klar ist der jetzt nicht begeistert @meisterspion aber man kann das Auto dann ja nicht behalten wenn nicht mal bmw einem Auskunft geben kann ob das Auto diesen Fehler hat den wir vermuten und dies auch unsere Sicherheit bei zB einem Unfall zusätzlich gefährden könnte.

Ich meine es ist zwar schon älter vom bj aber doch noch teuer. Aber klar hätten wir uns nicht so einlullen lassen sollen @noodles sozusagen bzw uns zu etwas Leiteb lassen wo wir doch lieber noch mal ne Nacht hätten drüber schlafen sollen bzw wenn halt dann das Thema mit dem Fehler nicht gewesen wäre.

Müssen wir wirklich zum anwalt @ Christof oder jmd der das Wissen könnte.

Liebe Grüße

Sina

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 10:16

Achso und wir haben das Auto auch nicht gefahren (außer Probefahrt), steht nach wie vor beim Händler.

Meiner Meinung nach musst du nicht zum Anwalt, solltest dir aber noch einmal ganz genau die Bedingungen des Finanzierungsvertrages durchlesen. Dort musss der Widerruf geregelt sein. Wenn du auch nur geringe Zweifel hast, ob du alles richtig verstehst, dann lass dich beraten, entweder von einem sachkundigen Freund/Verwandten/Arbeitskollegen oder eben einem Anwalt. Dieser wird aber bezahlt werden wollen.

Aber beeile dich, du hast Handlungsbedarf! Die Frist läuft sonst ab!

Gruß Christof

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 12:13

Ja der möchte bezahlt werden und einen Termin bekommt man ja sicher auch nicht so schnell.

Ich bin mir eigentlich sicher, dass der Vertrag genau das aussagt was du auch gesagt hast bzw was ich im Vertrag gelesen habe und im BGB.

Anbei ein Bild der Widerrufs Information.

Ich werde heute noch alles versenden und widerrufe am besten auch gleichzeitig die Bestellung beim Händler und nicht nur die Finanzierung bei der bmw Bank.

Ich danke die noch Mals Christof.

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 12:15

Teil 2

Ich als Laie würde sagen Punkt 2 bei Besonderheiten zu weiteren Veträgen im ersten Teil des Widerrufsvertrages sagt eigentlich das aus was Christof gemeint hat. Du solltest dann schleunigst einen schriftlichen Widerruf verfassen, den beim Händler abgeben und dir den Empfang bestätigen lassen (wichtig!!) da es mit der Post wahrscheinlich zu lange dauert.

Falls ich mich irre bitte ich um Korrektur :)

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 13:13

Vielen Dank noodles.

Habe alles schon vorbereitet.

Ich werde es nachher durchfaxen und dann habe ich auch eine Fax Bestätigung in der Hand, post wIrd tatsächlich etwas eng, Schicks aber trotzdem zusätzlich per Einschreiben mit Rückschein. Eventuell kann ich beim Händler dies auch noch morgen direkt abgeben mit Empfangsbestätigung die bmw Bank ist aber weiters weg von uns. Vielen Dank auch für deine Hilfe noodles.

Ganz Liebe Grüße Sina

Schicke deinen Widerruf vorab per Fax (mit qualifizierter Sendebestätigung) und per Einschreiben/Rückschein an die BMW-Bank. Die Adresse steht in der Widerrufsbelehrung. Es reicht das rechtzeitige "Absenden" innerhalb der Widerrufsfrist. Der Eingang bei der Bank ist nicht entscheidend.

Dem BMW-Händler würde ich Kopien zukommen lassen, entweder per Post/Fax oder ihm vorbeibringen. Lass dich dort aber nicht auf irgendwelche Diskussionen ein.

Gruß Christof

Themenstarteram 14. Februar 2014 um 14:47

Was ist eine qualifizierte sende Bestätigung?

Reicht eine die da so normal raus kommt von einem öffentlich zugänglichen Fax nicht aus? Oder muss ich irgend was beachten?

Das mit der Kopie ist eine gute Idee. Du kennst dich sehr gut aus.

Also soll ich die Bestellung des Fahrzeuges nicht extra beim Händler kündigen lediglich eine Kopie der Finanzierungskündigung?

Am besten gehe ich nicht dahin, der Herr würde sicher eine Diskussion nicht auslassen. Ist auch verständlich aber das Telefonat hat uns auch nicht weiter gebracht.

Ich bringe das Ganze jetzt zur post mit Rückschein.

Liebe Grüße

Sina

Hier kann die rechtliche Grundlage nachgelesen werden:

 

BGB § 358 "Verbundene Verträge".

 

O.

Zitat:

Original geschrieben von Sinaibmw525d

Was ist eine qualifizierte sende Bestätigung?

Reicht eine die da so normal raus kommt von einem öffentlich zugänglichen Fax nicht aus? Oder muss ich irgend was beachten?

Im Zweifel muss nicht nur bewiesen werden, dass man etwas gesendet hat, sondern auch, was man gesendet hat. Ich kenne es so, dass eine normale Fax-Sendebestätigung nur ausdruckt, dass an eine bestimmte Nummer ein Fax gesendet wurde. Unter einer "qualifizierten" verstehe ich, dass das Faxgerät zumindest die erste halbe Seite des Faxes neben allen Sendedaten ausdruckt. Es mag sein, dass das u.U. anders heißt, aber ich meine mich zu erinnern, dass mein altes Gerät in der Bedienungsanleitung diesen Begriff verwendete.

Im Übrigen gilt dies auch für "Einschreiben". Hier sollte man - wenn man es ganz genau nehmen möchte - einen neutralen Zeugen bitten, den zu versendenden Brief durchzulesen, einzutüten und dann als Einschreiben aufzugeben. Erst dann hat man wirklich einen Zeugen.

Ich musste vor Jahren einmal einem ehemaligen Mieter von mir ein Schriftstück "nachweislich" zukommen lassen. Mein Anwalt riet mir, dies nicht per Einschreiben zu tun, sondern mit einem neutralen Zeugen, der den Inhalt des Umschlags zur Kenntnis genommen hatte, zu der Adresse hinzufahren und dort persönlich dem Adressaten zu übergeben bzw. notfalls in den Briefkasten einzuwerfen.

Aber so genau muss man es in deinem Fall wirklich nicht nehmen.

Gruß Christof

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Bestellung und Finanzierung bmw 525d Kurzfassung