ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. BERU Ultra X Zündkerzen - Was ist denn jetzt das neueste ?

BERU Ultra X Zündkerzen - Was ist denn jetzt das neueste ?

Themenstarteram 28. März 2015 um 16:43

Hallo,

also ich versteh das nicht was Beru da erzählt...

 

Ich will die neuesten ultra X Zündkerzen haben und was sind das jetzt... die titan oder die platin , die mit V-Form oder die mit 4 Masseelektroden? Die Homepage bietet ja nichtmal einen funktionierenden Produktfinder.

Bei ebay ist es das reinste chaos, die Bilder entsprechen nie den Bezeichnungen.

Wie kann ich jetzt herausfinden welche Ultra X Kerze ich für mein auto brauche?

Was ist überhaupt besser?

Die mit 4 Masseelektroden http://cdn.autocentre.ua/.../TehNewsPlatinum.jpg

oder die hier?

http://beru.federalmogul.com/.../290_1_rgb_600px.gif

Vielleicht kennt sich ja jemand hier besser damit aus :-)

Gruß

Ähnliche Themen
21 Antworten

Also bei mir funktioniert der Produktfinder ausgezeichnet.

http://beru.federalmogul.com/de/e-catalogue/vehicle

Das sollte die neueste UltraX sein.

http://fm.elcome.co.uk/FM_Beru/uploads/parts/large/img_0103661063.jpg

Um welches Fahrzeug geht es bei dir?

Themenstarteram 28. März 2015 um 17:51

Fiesta mk6.

Es ist mir egal ob das sinnvoll ist oder nicht, ich will einfach die besten Kerzen.

Hab jetzt original ford drinne und so richtig rund läuft das mit denen nicht. Hatte vorher andere Ford Kerzen drin mit denen es besser lief nur die sind leider schon im müll und ich weiß nicht mehr welche das waren.

Jetzt will ich neue Wege gehen und die Beru probieren.

Die ultra x mit 4 masseelektroden sind also NICHT mehr die neuesten?

Dachte das wäre so eine top erfindung, und jetzt wird das über board geworfen?

Bei ebay gibts die dinger ja noch in massen... sind die neuen denn besser, also die die du auch verlinkt hast, oder wieso hat man das bei beru nochmal verändert?

 

Gruß

Ob nun 4 Elektroden oder nur eine spielt doch keine Rolle.

Die Kerze muss für deinen Motor abgestimmt sein.

Welcher Motor ist verbaut und welches Baujahr?

Themenstarteram 28. März 2015 um 18:17

habe nochmal etwas geforscht... angeblich sollen die UXT7 passen.

1 bis 6 ist mit 4 Masseelektroden und 7 bis 15 mit nur einer.

Ich brauche einen Elektrodenabstand von 1,3mm.

Es ist ein 1,4er 16V. 2007.

Laut BERU E-Katalog ist es die UXT7. Elektrodenabstand 1,3 mm.

Mein Wissen darüber ist folgendes:-

Die 4-Masseelektroden wurden etwa mit der Katalysatortechnologie eingeführt, weil es weniger Fehlzündungen gibt (Eine Elektrode zündet immer) und die angeschmiegte Form entlang der Mittelelektrode dient einem höheren Wechselintervall, weil der Kontaktabstand länger gleich bleibt.

Kein Ding ohne Nachteile, hat man versucht mit allen möglichen Tricks doch mit einer Masseelektrode auszukommen, die auch sicher zündet. Durch die Materialauswahl (z.B. Iridium) wird der Verschleiß (nachstellen der Elektrode) vermindert.

Entscheidend ist aber der Wärmewert für den Motor und die firmenabhängige Bandbreite wieweit die Kerze in die nächsten Wärmewerte hineinragt, also Überhitzung und Kaltläufe verträgt ohne anschließende Aussetzer.

Und da sind heutige Kerzen generell unempfindlicher als frühere Generationen.

Themenstarteram 28. März 2015 um 20:27

danke, habs gefunden. Also die scheint richtig zu sein.

so, jetzt gibts ja noch die ngk v-line 25.... was hällst du von der? Ist auch eine platin Kerze und mit dieser V Kerbe....

Zur NGK kann ich nichts sagen.

Bei meinen Ford´s hab ich immer die orginal Kerzen verbaut.

Soweit ich weiß werden die aber auch schon von NGK und/oder Bosch unter Motorcraft hergestellt.

Themenstarteram 28. März 2015 um 20:58

ich weiß auch nicht ob lieber ngk oder beru... bosch hat nur die normalen für den fiesta, da brauch ich dann auch nicht zu wechseln.. will ja mindestens platin.

also ngk oder beru.

Viel falsch machen kann ich ja nicht wenn ich den elektrodenabstand einhalte, oder?

Gruß

Die Entscheidung kann ich dir nicht abnehmen.

Wie gesagt bau ich nur die Ford-Kerzen ein und hab noch nie probleme damit gehabt.

am 28. März 2015 um 21:35

Zitat:

@Ja-Ho schrieb am 28. März 2015 um 20:35:57 Uhr:

Zur NGK kann ich nichts sagen.

Bei meinen Ford´s hab ich immer die orginal Kerzen verbaut.

Soweit ich weiß werden die aber auch schon von NGK und/oder Bosch unter Motorcraft hergestellt.

So ist es, Ford und alle anderen Automobilhersteller bauen keine Zündkerzen. Die werden alle nur zugeliefert. Meist von Bosch und NGK.

Müsste man mal nachsehen von wem die hergestellt werden, dann kann man sich das entsprechende Produkt direkt dort kaufen und noch etwas Geld sparen.

Im Allgemeinen habe ich mit Kerzen von Beru und NGK gute Erfahrungen gemacht, auch Beru Glühstifte.

Bosch eher nicht so.

Was der TE jetzt kauft muss er selbst entscheiden.

Ob man bei einem Preis von ca. 18€ bei Ford für 4 Kerzen woanders recht viel spart, naja.

Mal kurz auf dem Nachhause Weg zum FFH rein und mitnehmen.;)

Zitat:

Mal kurz auf dem Nachhause Weg zum FFH rein und mitnehmen.

FFH - Ford-Fertrags-Händler? :confused:

am 28. März 2015 um 22:12

selbst als nicht-ford-fahrer vermute ich eher

freundlicher ford händler

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. BERU Ultra X Zündkerzen - Was ist denn jetzt das neueste ?