ForumCRV, HRV & FRV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Bereifung CR-V RE5 / RE6

Bereifung CR-V RE5 / RE6

Themenstarteram 5. Februar 2008 um 8:09

Hallo zusammen.

 

Kann mir jemand sagen/hat jemand Erfahrungen ob ich bei 20" Felgen und Reifen an der Karosserie etwas verändern lassen muß? Irgendwelche Verbreiterungen etc?

Ich möchte 245/40/20 Reifen aufziehen.

 

Gruß

Graf Kox

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo, das herausfinden kannst du im Internet. Such dir deine Felgen beim Hersteller raus und lade dann das Gutachten herunter. Im Gutachten steht dann, was für Veränderungen du evtl. an der Karosserie durchführen must.

Grüße

Klaus

Mich würde interessieren, ob hier ein RE5 oder RE6 Fahrer die Reifen-/Felgenkombination: 235/55 R18 auf 8x18 (ET 40) oder 225/60 R18 auf 8x18 (ET 40) montiert hat.

Wie schaut die Reifen/Felgenkombination montiert auf dem CR-V aus ?

Könnt Ihr bitte Fotos hier posten.

Wie sind die Praxiserfahrungen bzgl. Fahrverhalten und Spritverbrauch ?

Danke für Euer Feedback.

Hallo, vielleicht ist dir ja damit geholfen. http://www.bmf-gmbh.de/.../fr_montage.pl?...

Grüße

Klaus

Themenstarteram 6. Februar 2008 um 6:53

So, war beim Tüv. Kein Problem. Lauffreiheit etc. in Ordnung.

 

Folgende Felgen/Reifenkombination hab ich nun geordert:

 

Felge:  Rial Faro 9 x 20  (reifen.com 218,-€ )

Reifen: Vredestein Ultrac sessanta 245/35/ R 20 95  (reifentiefpreis.de 145,-€/Stck.) frachtfrei

 

Komplettpreis 4 Stck.  1526,-€ (inkl.  Montage 18,- €  Stahlventile 16,-€  wuchten 40,-)

 

Gruß Graf Kox

Zitat:

Original geschrieben von Graf Kox

So, war beim Tüv. Kein Problem. Lauffreiheit etc. in Ordnung.

Folgende Felgen/Reifenkombination hab ich nun geordert:

 

Gruß Graf Kox

..., na dann lass uns mal Bilder sehen, wenn es soweit ist.

Gruss Geusel

Themenstarteram 7. Februar 2008 um 5:44

Zitat:

Original geschrieben von Geusel

Zitat:

Original geschrieben von Graf Kox

So, war beim Tüv. Kein Problem. Lauffreiheit etc. in Ordnung.

 

Folgende Felgen/Reifenkombination hab ich nun geordert:

 

 

 

Gruß Graf Kox

..., na dann lass uns mal Bilder sehen, wenn es soweit ist.

 

Gruss Geusel

Bilder kommen. Müßt Ihr aber noch ein wenig Geduld haben. Ich lasse die Pellen erst ende März aufziehen. Und zum TÜV zur Abnahme muß ich dann auch noch.

Ich mußte übrigens den Querschnitt der Reifen ändern. Einen 35 er Querschnitt krieg ich nun doch nicht eingetragen. Der Schnitt muss mindesten 40 sein.

Ist aber kein Problem, lediglich (wen es interessiert) die Reifen kosten nicht mehr 148,- €, sondern merkwürdiger Weise in 245/40/20  218,-€ das Stück. Für den gleichen Reifen, nur mit anderem Querschnitt?! Naja, was soll`s.

Der Vredestein sessanta hat übrigens im Test mit 1,8 abgeschnitten. Aber da werde ich mich wohl nicht drauf verlassen. Eigenes Urteil ist immer noch das bessere.

Habe schon mit anderen Reifentypen, die auch gut sein sollten, sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

 

Gruß

Graf Kox

Hallo ,

ich habe mich auch für eine 8 x 18 Felge entschieden , Hersteller ist Brock , der Typ heißt

"B20" .

Der Riesenvorteil bei Brock ist das es die Felgen mit unterschiedlichen Einpresstiefen gibt ,

angefangen mit ET 50 bis ET 30 .

Ich habe mich für ET 38 entschieden , damit wird das Radhaus (bei Reifengrösse 235/55/18) gut ausgefüllt .

Ich habe bisher nur einen Reifen montiert , um zu sehen wie es mit der Freigängigkeit und Optik ist und muss sagen die Felge sieht noch besser aus als im Felgenkonfigurator.

Veränderungen an der Radhausinnenkante sind wenn überhaupt nur minimal erforderlich!

Hatte lange auch über 19" nachgedacht , aber ein Reifenhändler sagte mir das der

Fahrkomfort (245/45/19) erheblich darunter leidet , hinzu kommt noch , je nach Reifenfabrikat , ein ausgeprägtes Eigenlenkverhalten und nätürlich der Preis .

18" Komplettradsatz ca.1400 Euro , 19" mindestens 1800 - 2000 Euro .

 

 

Themenstarteram 11. Februar 2008 um 10:51

Hallo zusammen.

Mein Satz 20" kostet nun komplett 1.800,-€ fix und fertig montiert. Ich finde das ist ein akzeptabler Preis.

245/45/20, Lochkreis 5x 114,3 x 64,1 / Einpresstiefe 35mm

Was den Fahrkomfort betrifft, so hält sich das bei den breiten Reifen mit den schlechten Eigenschaften in Grenzen. Habe da noch Erfahrungen von meiner M-Klasse.

Man kann damit leben und sieht gut aus.

 

Gruß

Graf Kox

Hallo, da ich die Allwetterreifen nur im Winter (der bei uns kein Winter ist) fahren möchte hab ich mir für den Sommer 7,5x18 Borbet CA Felgen mit 225/60-18Pirelli P7 besorgt. Ob die Pirelli was taugen wird sich zeigen, im Test waren sie mal nicht schlecht.

Der Komplettpreis mit Montieren und wuchten lag bei 700,00 Euro.

Alles andere wär mit eh zu teuer gewesen und der Komfort wird ja eh schlechter je kleiner der Querschnitt bei den Reifen wird.

Grüße

Klaus

Zitat:

Original geschrieben von celica1992

Hallo, da ich die Allwetterreifen nur im Winter (der bei uns kein Winter ist) fahren möchte hab ich mir für den Sommer 7,5x18 Borbet CA Felgen mit 225/60-18Pirelli P7 besorgt. Ob die Pirelli was taugen wird sich zeigen, im Test waren sie mal nicht schlecht.

Der Komplettpreis mit Montieren und wuchten lag bei 700,00 Euro.

Alles andere wär mit eh zu teuer gewesen und der Komfort wird ja eh schlechter je kleiner der Querschnitt bei den Reifen wird.

Grüße

Klaus

Hallo Klaus,

700,- Euro für 4 Alufelgen und 4 neue Reifen ?

Wo hast Du dieses Schnäppchen gemacht ? Please let me know !!

Danke Sega

Hallo Sega, 4 neue Borbet CA für 428,00 Euro bei www.reifen-profis.de und 4 Reifen 225/60-18 Pirelli P7 bei Ebay für 224,00 (ungefahren ) wuchten und montieren 35,00 Euro, sind zusammen 687,00 Euro

Grüße

Klaus

Danke @Celica

Da hast Du natürlich ein tolles Schnäppchen gemacht, viel günstiger kann man glaub nicht zu neuen Sommerrädern für den CR-V kommen.

Was mir noch aufgefallen ist. Meine Original 17-Zoll Räder haben eine Tragfähigkeits Index von 104, die Pirelli P7 haben den tragfähigkeits Index 100.

Gibt es da keine Probleme mit der Rennleitung oder dem TüV ?

Hallo, bei 18 Zoll reichen Tragfähigkeit von 98 bzw 100 gem Gutachten von Honda.

Grüße

Klaus

Hallo zusammen

Hast Du irgendwelche Probleme mit den 8x18 gehabt ? Speziell von der Breite vorn ?

Gruß Gerd

Zitat:

Original geschrieben von Sega66

Mich würde interessieren, ob hier ein RE5 oder RE6 Fahrer die Reifen-/Felgenkombination: 235/55 R18 auf 8x18 (ET 40) oder 225/60 R18 auf 8x18 (ET 40) montiert hat.

Wie schaut die Reifen/Felgenkombination montiert auf dem CR-V aus ?

Könnt Ihr bitte Fotos hier posten.

Wie sind die Praxiserfahrungen bzgl. Fahrverhalten und Spritverbrauch ?

Danke für Euer Feedback.

Deine Antwort
Ähnliche Themen