ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Beratung MERCEDES-BENZ GLK 220 CDI DPF 4Matic 7G-TRONIC

Beratung MERCEDES-BENZ GLK 220 CDI DPF 4Matic 7G-TRONIC

Mercedes GLK X204

Hallo Zusammen, wir planen uns demnächst einen GLK 220 CDI DPF 4Matic 7G-TRONIC zu kaufen. Bin totaler Neuling zum Thema SUV und Mercedes. Budget sind max. 23.000 gesetzt. Laufleistung max. 120.tsd KM. Ausstattung zumindes Leder oder Teilleder sowie Xenon. Was muss ich beachten. Gibt es UNterschiede bei den BJ. Für das Budget sind es 2010 und 2011 Zulassungen.

Was ist genau zu beachten? Ist der Motor auf für hohe KM Leistungen ausgelegt? Fahre im Jahr ca. 25.tsd.

Wartung würde klar gemacht werden. Hat der Wagen typische Schawchstellen die Berücksichtigt werden müssen.

Hier mal ein Link zu einem Angebot was mir ggf. Zusagen würde:

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Danke für alle Informationen vorab.

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Ich bin bei denen vor Jahren mal auf dem Gelände gewesen.

Ein Auto von Dat Autohus. Nie.

134 weitere Antworten
Ähnliche Themen
134 Antworten

Zitat:

@jc67 schrieb am 10. August 2015 um 13:33:14 Uhr:

Noch eine Frage, wie sind die Unterschiede bei den Fahrleistungen im Alltag zum 250 cdi? Sind die eklatant?....

fyi: hier hab ich mich über 220 vs. 250 ausgelassen

http://www.motor-talk.de/.../...t-raus-220-cdi-glk-3-t4544146.html?...

Gruß angeldust

Ich denke für mein Anforderungsprofil reicht das aus. Der Golf 6 Variant hat DSG und den 2 Liter TDI CR Motor mit 140 PS. Wenn ich die gleichen Fahrleistungen mit dem 220 CDI habe bin ich zufrieden. Mir geht es um relaxtes Fahren und Langstreckenkomfort. Durchzug zum Überholen auf der Landstrasse sollte aussreichen. Hängerbetrieb habe ich nicht. Wenn natürlich ein 250 CDI für das Budget machbar ist nehme ich die Mehrleistung gerne mit.

Grüße

Zitat:

@jc67 schrieb am 10. August 2015 um 16:34:50 Uhr:

Ich denke für mein Anforderungsprofil reicht das aus.

Wenn natürlich ein 250 CDI für das Budget machbar ist nehme ich die Mehrleistung gerne mit.

Grüße

Rein objektiv betrachtet ist der 250er die beste Mischung aus Kraft und Sparsamkeit im Verbrauch, auch die Unterhaltskosten dürften kaum größer sein, als die für den 220er.

Der GLK mit dem 250er ist fast ebenso antrittsstark wie der 350er, nur bei der Laufkultur muss man Abstriche machen, gegen den Sound und die Laufruhe des Sechszylinders können 4 Zylinder eben nicht viel ausrichten.

Das macht den 250er aber nun nicht zur Krawallbüchse, absolut betrachtet bleibt der auch sehr leise und reicht im Alltag allemal aus.

Der 220er kann nichts besser als der 250er, auch der Verbrauch ist nicht etwa geringer, sondern gleich. Er hat eben nur 170 PS anstatt 204. Das merkt man schon, wer anderes behauptet, lügt.

Grüße

Udo

Hallo zusammen.

Grundsätzlich liegts Du mit dem GLK immer richtig, egal welcher Motor. Ich fahre schon den dritten GLK 200 ohne 4-Matic mit 7G-Automat (JW). Damit ziehe ich meinen 1700kg Wohnwagen und das locker. Trotz nur 136 PS aber 360 Nm Drehmoment. Vorteil des 200ers: Nur ein Turbolader und fehlerfreie Bosch-Injektoren. Der Motor ist thermisch deshalb weniger belastet als 220 oder 250. Natürlich ist der 350 laufruhiger aber auch ein paar Euro teurer.

Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Noch ein Hinweis: Ab 9/2012 gab es die Modellpflege.

Kauf bei Mercedes NL oder Werkstatt ist natürlich immer das sicherste, auch wegen Garantie. Oder ein guter gebrauchter von privat, aber Besten gepflegter Seniorenwagen.

170 PS oder 204 PS den Unterschied merkt man im normalen Fahrbetrieb nicht. Wenn man beide Motore kennt, der 250, läuft ein wenig rauher.

*Ich finde es sehr komisch hier wird immer der 6 Zylinder Diesel hochgejubelt. Ich habe bei meinen Fahrten zwischen Ost und Westdeutschland noch nie einen GLK im 200km/h Bereich fahren sehen.*

Zitat:

@frangeb schrieb am 10. August 2015 um 19:15:06 Uhr:

...

Ich habe bei meinen Fahrten zwischen Ost und Westdeutschland noch nie einen GLK im 200km/h Bereich fahren sehen.

...

Ooch, komm mal nach Nordbayern, da sind schon einige in dem Bereich unterwegs :)

Zitat:

@ML430 schrieb am 10. August 2015 um 19:37:48 Uhr:

Zitat:

@frangeb schrieb am 10. August 2015 um 19:15:06 Uhr:

...

Ich habe bei meinen Fahrten zwischen Ost und Westdeutschland noch nie einen GLK im 200km/h Bereich fahren sehen.

...

Ooch, komm mal nach Nordbayern, da sind schon einige in dem Bereich unterwegs :)

-----

wann, nachts um 3?

Ich kenne die Bayrischen Autobahnen nur als Dauerstau.

Zitat:

@bimboo schrieb am 10. August 2015 um 18:31:27 Uhr:

Vorteil des 200ers: Nur ein Turbolader und fehlerfreie Bosch-Injektoren. Der Motor ist thermisch deshalb weniger belastet als 220 oder 250.

Noch ein Hinweis: Ab 9/2012 gab es die Modellpflege.

Kauf bei Mercedes NL oder Werkstatt ist natürlich immer das sicherste, auch wegen Garantie. Oder ein guter gebrauchter von privat, aber Besten gepflegter Seniorenwagen.

zu den 3 Punkten eine kurze Anmerkung jeweils:

jeder "gleiche" Motor mit weniger Leistung hat weniger thermische Belastung als der mit mehrleistung, solange die Kühlung die "mehr-Wärme" gut abgeführt bekommt ist in der Regel sowas kein Punkt der zu Beachten ist.

Übrigens wurden alle Delphi-Piezo Injektoren bei den 220 + 250 cdi in einer "Maßnahme zur herstellung des aktuellen technikstandes" gegen delphi-Magnet Injektoren getauscht! Für den Kunden Kostenfrei! ( Auch nett, egal wieviel gelaufen - es gibt 4 neue Injektoren + das Motorsteuergerät)

Bei meinem 250er wurde das in 2/2014 bei der Inspektion miterledigt.

die Modellpflege war ab 6-7/2012!

sofern der Mercedes die Garantieverlängerung hat (gehört zum Auto, nicht zum Halter!) und die Inspektionen bei MB gemacht wurden, spricht nix gegen Kauf von Privat.

jup

Wie ist dieser Wagen zu sehen. Wäre in der Nähe. Jedoch hat dieser eine hohe Laufleistung von 147.tsd KM der Wagen ist erste Hand. Vollaustattung 20 Zoll SPORTPAKET, usw. Sieht zumindest sehr ansprechend aus. Ist ein 250 CDI. Was meint ihr zur Laufleistung? Preis wären 21.tsd.Danke und Gruß

http://m.autoscout24.de/.../...rtpaket-1-hand-diesel-schwarz-272107602

Vollausstattung???

Die Fahrzeugbeschreibung ist teilweise aber nicht den Tatsachen entsprechend.

Grüße

Frage, haben die Fahrzeuge eine Sitzheizung? Ist die km Leistung als Handicap zu betrachten? Ist die Anzeige des Verkäufers fragwürdig? Habe den Anbieter kontaktiert. Telefoniere morgen mal und gucke mir den Wagen vor Ort an. Dankeschön

Der von Dir verlinkte (2 Beiträge vorher) hat keine Sitzheizung - die Schalter fehlen.

Lederausstattung hat er auch nicht, sondern Ledernachbildung Artico.

Unverständlich, wie man bei einem ansonsten gut ausgestatteten Auto die SH, die ja wirklich nicht die Welt kostet, weglassen kann. Könnte aber auch ein Italien-Rückläufer sein, die haben fast nie SH. Muss aber nicht.

Ich sage mal so, der GLK hat, bis auf sehr wenige Ausnahmen, nur die Serienausstattung. Eine Sitzheizung wäre optional.

Nicht vorhanden aber beschrieben:

Sportpaket ex...

Sportfahrwerk

Leder

Soundsystem

Tagfahrlicht

Xenon

Licht/Regensensor

Der Rest entspricht zum großen Teil der Serienausstattung.

Den würde ich mir nicht mal anschauen fahren.

Grüße

Meint ihr das es ein Reimport ist? Wie sieht man das er das Sportpaket auch nicht hat? Telefoniere heute mal zumindest mit dem Anbieter. Ist generell abzuraten mit der LL der km? Da es ein Händler ist gibt er ja Garantie? Wenn nicht zumindest Gewährleistung gesetzlich. Gruss

Zitat:

@frangeb schrieb am 10. August 2015 um 19:15:06 Uhr:

170 PS oder 204 PS den Unterschied merkt man im normalen Fahrbetrieb nicht. Wenn man beide Motore kennt, der 250, läuft ein wenig rauher.

*Ich finde es sehr komisch hier wird immer der 6 Zylinder Diesel hochgejubelt. Ich habe bei meinen Fahrten zwischen Ost und Westdeutschland noch nie einen GLK im 200km/h Bereich fahren sehen.*

Ich sehe GLK, ML ; Cheyenne ... schön mal öfters oberhalb der 200 km/h auf der A7 ... zum Beispiel.

( Früher morgens (02.00 -5.00 Uhr ) , nachts ... .

Wenn ich in den Urlaub Fahre - Südtirol- ( A7 HH bis Würzburg ) lasse ich auch mal streckenweise laufen - wenn die Bahn ziemlich leer ist ( 200 / 230 km/h ) kurzzeitig . Ansonsten 130/180 kmh Reis

350 CDI Vormopf .

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Beratung MERCEDES-BENZ GLK 220 CDI DPF 4Matic 7G-TRONIC