ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Beratung MERCEDES-BENZ GLK 220 CDI DPF 4Matic 7G-TRONIC

Beratung MERCEDES-BENZ GLK 220 CDI DPF 4Matic 7G-TRONIC

Mercedes GLK X204

Hallo Zusammen, wir planen uns demnächst einen GLK 220 CDI DPF 4Matic 7G-TRONIC zu kaufen. Bin totaler Neuling zum Thema SUV und Mercedes. Budget sind max. 23.000 gesetzt. Laufleistung max. 120.tsd KM. Ausstattung zumindes Leder oder Teilleder sowie Xenon. Was muss ich beachten. Gibt es UNterschiede bei den BJ. Für das Budget sind es 2010 und 2011 Zulassungen.

Was ist genau zu beachten? Ist der Motor auf für hohe KM Leistungen ausgelegt? Fahre im Jahr ca. 25.tsd.

Wartung würde klar gemacht werden. Hat der Wagen typische Schawchstellen die Berücksichtigt werden müssen.

Hier mal ein Link zu einem Angebot was mir ggf. Zusagen würde:

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Danke für alle Informationen vorab.

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Ich bin bei denen vor Jahren mal auf dem Gelände gewesen.

Ein Auto von Dat Autohus. Nie.

134 weitere Antworten
Ähnliche Themen
134 Antworten

Hallo, der GLK sieht gut aus und ist sein Geld wert. Serviceheft sollte vorhanden sein. Also hin und Probefahrt machen und man wird begeistert sein von so viel Fahrgefühl. Mir erging es mit meinem 2010 genauso, möchte ihn nie mehr hergeben. (GLK 220 CDI DPF 4Matic 124000km)

LG Marianne

Hallo @jc67,

ein GRÜNER !! Warum nicht, 'habe auch die Tarnfarbe :D

aber egal ...

hier ein paar Hinweise: BJ 10-11 ... da ist im Gegensatz zu 09 Einiges geschehen (hat mit Mopf nichts zu tun) dürfte den Wechsel von externen runden Nebelscheinwerfer auf LED-TFL betreffen, irgendwann bekam die Festplatte im Comand glaube einige GB mehr, Schweller wurden etwas schmaler, Klima bekam ein "Schneegitter" usw., ... fällt mir jetzt nicht alles ein.

Wenn der Motor nichts für Laufleistung ist, dann würde ich auch nicht mehr weiter wissen ...

Achte auf die Injektor-Problematik ... da werden hier noch viele Hinweise kommen, die Meinungen gehen auseinander, ab wann die Geschichte erledigt sei ...

Ein 6-Zyl. darfs wohl nicht sein ?

bzgl. Verkäufer-Status: erste Wahl wäre natürlich ein MB-Händler mit Junge Sterne-Garantie

Viel Spaß noch, das wird kein kurzer Thread

Grüße

prio

Zur Beachtung : Probefahrt beim autohus nur auf dem Gelände möglich, ansonsten selber Kennzeichen mitbringen.

Preis ist fix, keine VHB.

Ich bin bei denen vor Jahren mal auf dem Gelände gewesen.

Ein Auto von Dat Autohus. Nie.

Zitat:

@frangeb schrieb am 10. August 2015 um 12:31:40 Uhr:

Ein Auto von Dat Autohus. Nie.

Mach´ doch mal etwas Fleisch an den Knochen.

Ich habe viele Kollegen und Freunde die dort gekauft haben und recht zufrieden waren/sind.

Natürlich ist das wie ein Lagerverkauf, angucken, Mängel sind bereits eingerechnet, die Fahrzeuge sind fair eingepreist, friss kauf oder stirb.

Wer sich nicht auf ein Fahrzeug eingeschossen hat erlebt eine grosse Auswahl und kann durchaus glücklich werden. Daher wundert mich Dein Einwand etwas.

 

Für jemanden, der keine Ahnung von Autos hat und Beratung braucht ist das allerdings nichts. Ansonsten ist das OK.

Der GLK hat übrigens kein Scheckheft mehr, du kannst die Daten wenn der Service dort gemacht wurde bei MB ausdrucken lassen.

Danke für die vielen Tipps vorab.

Gibt es kein Service Checkheft mehr die man sonst gewohnt ist? Haben drei Autos im Haushalt, Mini,TT,Golf, dort gibt es immer Serviceheft Wie kann ich mir bei Mercedes das einholen obwohl ich nocht nicht Eigentümer bin? Gibt es da einen Ausdruck der Service-Historie dann als Beilage vom Verkäufer mit allen Eintragungen von Wartungen, ggf. Reparaturen,sowie Rückrufaktionen.

Das heisst auch das Service zwingend bei MB zu machen sind wenn diese dokumentiert sein sollen?

Danke und Grüße

Zitat:

@jc67 schrieb am 10. August 2015 um 13:25:34 Uhr:

...

Gibt es kein Service Checkheft mehr die man sonst gewohnt ist? Haben drei Autos im Haushalt, Mini,TT,Golf, dort gibt es immer Serviceheft Wie kann ich mir bei Mercedes das einholen obwohl ich nocht nicht Eigentümer bin?

...

Nein, ein Wartungsheft im herkömmlichen Sinn gibt's bei MB schon seit Jahren nicht mehr.

Problem: Nicht zuletzt aus Datenschutzgründen bekommst du bei MB die Einsicht in den Wartungsverlauf nur, wenn du Eigentümer bzw. Fzg-Halter bist - sonst nicht.

Und ja, da steht natürlich auch nur das drin, was bei MB gemacht wurde. Freie Werkstätten haben keinen Zugriff darauf, und können auch gar nichts eintragen. Die Wartungshistorie wird MB-intern geführt.

Mein Tipp :

Kaufe einen GLK beim :) ( Direkt vom Mercedes - Händler ).

Junge Sterne Garantie ( !!!) deckt sehr viel ab über 2 Jahre ! Ich weiß, wovon ich spreche.

Es gibt genug schöne und günstige Fahrzeuge.

Ideal wäre ein 250-er oder gar 6-Ender ( Diesel) .

Obwohl der 220- er "ausreichend" ist .

Ich kenne Fahrer von GLK : 200.000 - 250.00 km sind da nichts und kaum größere Probleme.

Bei mir : Getriebe - Ölwechsel 62.000 km ( auf Garantie wegen defekten Dichtring ( Öl- Leckage) auf Garantie gemacht )

Junge Sterne Garantie : Neue Frontscheibe ( zwischen den Scheiben von unten milchig - Luft / Wasser ),

Klima Kondensator 2x gewechselt ( Garantie ) , Motor und Getriebesoftware neu ( Garantie ).

Aktuell: Scheiben- Wischwasser- Behälter undicht . Neuer Dichtungssatz nötig ( an Pumpen und Heizung- bei 12,00 -15,00 €) .

Und das war es schon . Jetzt 86.000 km und alles super.

Eigentlich das beste Auto , was ich je hatte / habe. Wir werden noch einige Zeit "Freunde" bleiben - mein "Dicker " und ich.

Hatte schon einige Passat; Audi ( A4, A3 ... ) , B- Klasse , S204 Mercedes Kombi ( 2x) ... . Aber der X204 fährt sich super und selbst meine Frau fährt mit diesem sehr gerne - was schon was heißen soll.

Eigentlich kannst Du nichts falsch machen .

Wehrmutstropfen : Reparaturen / Inspektionen können aber allerdings beim GLK auch teuer werden.

Und Versicherung und Steuer sind nicht gerade "günstig" .

Gruß

Noch eine Frage, wie sind die Unterschiede bei den Fahrleistungen im Alltag zum 250 cdi? Sind die eklatant?

Fahrerprofil, 60% Landstrasse täglich 50 KM, Stadt 20% und 20% Autobahn in Etwa.

Der CDI 350 reizt auch aber fällt wegen den Unterhaltskosten (Steuer,Sprit) raus, da noch weitere Fahrzeuge im Haushalt sind, wobei der Golf Variant ersetzt wird in dem Fall durch GLK.

Also Wunder solltest Du nicht erwarten bzgl. Leistungsunterschied 220 vs 250.

Einen echten Sprung und die deutlich besseren Fahrleistungen bietet - richtig- dann erst der 350er.

Zitat:

@jc67 schrieb am 10. August 2015 um 13:33:14 Uhr:

Noch eine Frage, wie sind die Unterschiede bei den Fahrleistungen im Alltag zum 250 cdi? Sind die eklatant?

Hier das Datenblatt bei/von Wikipedia, ich persönlich würde immer eine Probefahrt empfehlen.

Glk-wiki

Zitat:

@GLK350-4Matic schrieb am 10. August 2015 um 14:05:23 Uhr:

Zitat:

@jc67 schrieb am 10. August 2015 um 13:33:14 Uhr:

Noch eine Frage, wie sind die Unterschiede bei den Fahrleistungen im Alltag zum 250 cdi? Sind die eklatant?

Hier das Datenblatt bei/von Wikipedia, ich persönlich würde immer eine Probefahrt empfehlen.

Aber dann zwei / drei Fahrzeuge Probe fahren. Was aber nicht immer ganz einfach möglich ist .

( 220 / 250 / 350 - er )

Jedenfalls ist der 220 - er auch ein gutes Auto ... . Die 1- 2 Liter Mehrverbrauch ( 350-er Diesel) kann man eigentlich vernachlässigen ( bei dem Auto !) .

Drehmoment , Laufkultur / Laufruhe sprechen schon eine andere Sprache.

Im Gegensatz zu Wartung/ Service - Kosten, Versicherung und Steuer .

Es muss jeder für sich selbst entscheiden .

Gruß

Kollege fuhr den 220er 7G 4m knapp 2 Jahre lang. Hatte ihn mit 120 tkm gekauft und rund 50 tkm draufgefahren. Der war sehr zufrieden mit der Motorisierung. Und mal unter uns - mit 170 PS und 400 Nm kommt man doch gut zurecht, wenn man keine Ambitionen hat, überall der erste zu sein, oder dauernd nen 2,4to-Hänger durch die Gegend ziehen muss ;) Und dass der 350er ein toller Motor ist, das ist halt wieder ein anderes Thema ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Beratung MERCEDES-BENZ GLK 220 CDI DPF 4Matic 7G-TRONIC