ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Benzinschlauch Wirrwarr XJ600

Benzinschlauch Wirrwarr XJ600

Yamaha XJ 600
Themenstarteram 30. Mai 2019 um 19:30

Hallo Gemeinde!

Habe vor kurzem eine XJ 600 51j Baujahr 1984 ergattert.

Leider sind einige Schläuche vom Benzinhahn zum Vergaser und so weiter nicht mehr angeklemmt. Siehe Bilder.

Kann mir bitte jemand behilflich sein welcher Schlauch wie angeklemmt werden muss?

Danke schön für eure Hilfe!

Gruß Dirk

Bild 1
Bild 2
Bild 3
+1
Ähnliche Themen
14 Antworten

Ich seh noch kein Bild. Aah. :)

Doch, jetzt schon.

Themenstarteram 30. Mai 2019 um 19:56

Hier nochmal Bilder von oben mit Blick auf die vergaser

2532f08a-62ea-4b4a-bded-a85ddfa82726
3f243c5f-999f-4a02-bc92-ae61fd351b5a

Moin.

Der Benzinhahn hat einen Unterdruckanschluss, der auf deinem Bild nicht belegt ist.

Dort kommt der schwarze Schlauch, der von den Ansauggummis mit dem Y-Verteiler kommt, drauf.

Dann ist leider nur schwer zu erkennen, wo der Klarsichtschlauch herkommt und wo der noch angeschlossene schwarze Schlauch vom Benzinhahn hingeht.

Üblicherweise handelt es sich sich bei den Klarsichtschläuchen um Belüftungsschläuche, die vom Vergasergehäuse ins Freie gehen.

Aber natürlich kann schon jemand die Sache umgewerkelt haben und hat aus dem Klarsichtschlauch den Vorlaufschlauch vom Benzinhahn zum Vergaser gemacht.

Daher mach mal ein paar Bilder, auf denen zu sehen ist, wo der Klarsichtschlauch auf die Vergaser geht und wo der schwarze Schlauch vom Benzinhahn hingeht.

Viel Erfolg

Zitat:

@Blutacker schrieb am 30. Mai 2019 um 19:56:26 Uhr:

Hier nochmal Bilder von oben mit Blick auf die vergaser

Leider nicht ganz aufschlussreich.

Von der Position her könnte der Klarsichtschlauch den Vergaservorlauf darstellen...

Edit:

Schau mal zwischen die Vergaser 1-2 und 3-4, da sollte noch jeweils ein Anschluss zu sehen sein.

Dort kämen dann die Belüftungsschläuche drauf.

Der Benzinvorlauf befindet sich in der Mitte zwischen Vergaser 2-3...

Themenstarteram 30. Mai 2019 um 20:06

Hallo Kabrionutzer!

Danke schonmal vorab für deine Info!!!

Werde gleich nochmal genauere Bilder einsetzen.

Du hast recht, der Vorbesitzer kann natürlich schon dran gewerkelt haben...

Der lose Schlauch beim Chromdeckel des Vergasers, gut auf Bild 1 zu sehen, gehört zum Benzinhahn an den freien Stutzen. Ist für Unterdruck damit die Membran im B.hahn aufmacht.

Themenstarteram 30. Mai 2019 um 20:12

So hier nochmal (hoffentlich) bessere Pics der aktuellen Situation....

1533fed8-2583-4d6e-b4ab-5dc7eabe293a
Eb35d4cf-eb44-435d-9b2b-3df80e71ebb0
883d48ee-12bc-4045-b866-335808a68e87
+3

Ich sags ja. Der lose schwarze ist für Unterdruck und kommt an den Hahn.

Der oder die durchsichtigen sind vermutlich Batterie Entlüftungsschläuche.

Themenstarteram 30. Mai 2019 um 20:26

Gut dann danke ich euch beiden schonmal für die hilfreichen Tipps! Werde morgen mal nach euren Infos weiter werkeln .

Schau da nochmal genau hin.

An dem inneren Vergaserflansch ist noch ein dünner Schlauch zu erkennen (Bild6)

Wo geht der hin?

Wahrscheinlich hat sich einer richtig ausgetobt, denn die oder der dünne Schauch passt masslich zum Benzinhahn (Unterdruckanschluss).

Aber das wird schon...

Themenstarteram 30. Mai 2019 um 21:18

Alles klar. Ich gehe da mal mit Ruhe dran ????

Themenstarteram 30. Mai 2019 um 21:19

Fragezeichen sollten nicht auftauchen :-)

Zitat:

@Blutacker schrieb am 30. Mai 2019 um 21:19:54 Uhr:

Fragezeichen sollten nicht auftauchen :-)

Du schreibst evtl.mit Apple I Phone 7 ?

Versteht die Forensoftware vermutl.nicht.

Hab ich auch schon gemerkt. Statt Smileys kommen dann Fragezeichen.

am 31. Mai 2019 um 13:23

Also ich denke, da ha jemand wahllos Schläuche auf Öffnungen gesteckt.

- In der Nähe der Vergaser gibt es div. Arten von Anschlüsse

- Unterdruck (an jedem Ansaugstutzen)

- Benzin (unten mittig zwischen den mittleren Vergasern

- Entlüftung/Überlauf (sollten an diese Vergasern hier eher nicht vorhanden sein, aber ich erwähne sie lieber mal) Diese sind idR. irgendwo in der Nähe "Oberkante Schwimmerkammer", manchmal geht der "Überlauf" auch unten von Vergaser weg

- dann gibts noch den Ablauf, der sitzt unten direkt an der Schwimerkammer. Hierüber kann man dann das Benzin ablaufen lassen, wenn man die Schraube am Ablauf öffnet.

So wie es bei Dir aussieht ist da einiges Durcheinander geraten.

Der Benzinhahn selbst hat auch zwei ein-/abgänge. Ein dünnerer Anschluss für den Unterdruckschlauch, der dickere ist der Benzinabgang

Auf Deinen Bildern sieht es so aus:

- als ob mittig zwischen den Vergasern der durchsichtige Schlauch auf dem Benzinzulauf steckt.

- als ob die Unterdruckanschlüsse der Ansaugstuzen miteinander verbunden sind

Irgendein Unterdruckschlauch verschwindet in eine Ecke, die man so nicht zuiordnen kann, diesen müsste man evtl. verfolgen, ob der so nötig ist (vielleicht ein Kettenöler verbaut, der Unterdruck brauch?)

Ich kenn das so:

- Der Dicke Anschluss vom Benzinhahn mittig unten an die Vergaser angeschlossen (ob man dazu den vorhandenen durchsichtigen Schlauch benutzt darfst Du selber entscheiden (ich perönlich mag diese nicht)

- Der dünne Anschluss vom Benzinhahn an "einen" der vier Ansaugstutzen

- Die anderen drei Ansaugstutzen gehören normalerweise einfach mit einer Kappe luftdicht verschlossen.

Ob bei Dir wie gesagt ein weiteres Teil mit Unterdruck versorgt werden muss, musst Du selber rausfinden.

Asonsten würde ich einfach nen dünnen Schlauch von Zylinder drei zum Benzinhahn und nen dicken Schlauch von Vergaserzugang zum Benzinhahn legen. Dan hast du, so wie es aussieht genügend dünnen Schlauch über. Hier schneidest Du drei kurze Stücke ab, steckst in eine Seite ne Schraube und das Ding dann auf die anderen drei Ansaugstutzen...

Solltest Du irgendwo noch Entlüftungs- oder Überlaufanschlüsse finden gehören: Schläuche auf Abläufen nach unten geführt (irgendwo höhe Schwingenachse rausgeführt) und Entlüftungen nach oben ins Rahmendreieck geführt (jeweils mit "offenen Enden")

viel Erfolg...

Oliver

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Benzinschlauch Wirrwarr XJ600