ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Benötige Kaufberatung Ganzjahresreifen

Benötige Kaufberatung Ganzjahresreifen

Themenstarteram 9. Februar 2021 um 16:53

Bin leider Total überfordert an der Angebotsmenge von Ganzjahresreifen und Hersteller und weis nicht so genau was ich nehmen soll bzw. kann.

Welche Empfehlungen könnt Ihr machen bzw. was habt Ihr für Reifen?

Macht es einen Unterschied in welcher Jahreszeit man sich neue Reifen gönnt und was ist eventuell beim Kauf noch zu beachten?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Meine Empfehlung für Dich ist erst mal, dass Du bei allen Anfragen im Forum angibst, welches Auto so genau wie möglich und hier noch welche genaue Reifengrösse....

VG

Vielleicht ist das Fahrprofil und das Einsatzgebiet (Region) auch von Relevanz.

Themenstarteram 9. Februar 2021 um 18:57

Zitat:

@Stuntman Bob schrieb am 9. Februar 2021 um 16:59:13 Uhr:

Meine Empfehlung für Dich ist erst mal, dass Du bei allen Anfragen im Forum angibst, welches Auto so genau wie möglich und hier noch welche genaue Reifengrösse....

VG

Mein Auto (Golf 6) ist Baujahr 2009, Nennleistung in KW 59.

Die seit Auslieferung montierten Reifengröße von VW ist 205/55R16 (Bild).

In der Zulassung steht 195/65R15-91T.

 

Img-20210209
Themenstarteram 9. Februar 2021 um 18:59

Zitat:

@Wotan7 schrieb am 9. Februar 2021 um 17:23:58 Uhr:

Vielleicht ist das Fahrprofil und das Einsatzgebiet (Region) auch von Relevanz.

Komme aus der nähe von Köln und fahre nur städtische Routen.

Daher ist der Ganzjahresreifen für mich ideal.

 

https://www.autobild.de/.../...fen-test-2020-205-55-r-16-18372699.html

Such dir einen aus. Meine Tochter fährt den von Vredestein, war bisher sehr zufrieden damit. Kommt dank der Schneewälle vom Räumen jetzt aber nicht vom Parkstreifen auf die Straße, kann daher zum Fahren in Schnee nicht viel sagen.

Zitat:

@DirkF1 schrieb am 9. Februar 2021 um 18:57:48 Uhr:

Zitat:

@Stuntman Bob schrieb am 9. Februar 2021 um 16:59:13 Uhr:

Meine Empfehlung für Dich ist erst mal, dass Du bei allen Anfragen im Forum angibst, welches Auto so genau wie möglich und hier noch welche genaue Reifengrösse....

VG

Mein Auto (Golf 6) ist Baujahr 2009, Nennleistung in KW 59.

Die seit Auslieferung montierten Reifengröße von VW ist 205/55R16 (Bild).

In der Zulassung steht 195/65R15-91T.

Studiere erstmal Dein COC Papier !

Wofür soll das gut sein?

Zitat:

@DirkF1 schrieb am 9. Februar 2021 um 18:59:28 Uhr:

Zitat:

@Wotan7 schrieb am 9. Februar 2021 um 17:23:58 Uhr:

Vielleicht ist das Fahrprofil und das Einsatzgebiet (Region) auch von Relevanz.

Komme aus der nähe von Köln und fahre nur städtische Routen.

Daher ist der Ganzjahresreifen für mich ideal.

Michelin GJR ist Sommerlastig

Kollege fährt ihn im Ruhrgebiet

Nokian GJR ist mehr Winterlastig

Bin ich selber gefahren Schweiz auf 850m ü M.

Wir sind beide sehr zufrieden in unserem Gebiet.

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 9. Februar 2021 um 19:55:16 Uhr:

Wofür soll das gut sein?

Er hat doch geschrieben, dass die Reifengröße eine andere ist als in der Zulassung steht

Also sollte er doch erst mal sein COC Papier studieren, ob die montierte Größe drin steht, oder etwa nicht ?

Nicht dass er sich reifen kauft die weder in der Zulassung noch im COC stehen .....

https://youtu.be/gHph1mDtCbQ

 

Wenn du des englischen mächtig bist, schau dir das mal an. Wie ich finde ein super gutes test Video verschiedener Ganzjahresreifen

 

 

"Mein Auto (Golf 6) ist Baujahr 2009, Nennleistung in KW 59.

Die seit Auslieferung montierten Reifengröße von VW ist 205/55R16 (Bild).

In der Zulassung steht 195/65R15-91T."

Und wo ist jetzt das Problem? Es kann doch wohl kein Problem sein, nach der verbauten Größe zu suchen, Tests zu studieren und bestenfalls den gleichen reifen zu kaufen wie schon verbaut.

Wenn man schon damit überfordert ist, dann habe ich in der Tat starke Bedenken, oder bist du beim Brötchenkauf auch überfordert ob der Auswahl?

@DirkF1

Ich sag dir, dass es bei städtischem Einsatz die Marke ziemlich egal ist. Grundsätzlich würde ich da bedenkenlos King-Meiler (runderneuerte Reifen) aufziehen, nämlich den AS-1.

https://de.rsu.de/.../artikeldetails?...

Auch interessant der bei ATU (gibt dort gute Komplettangebote) erhältliche Strial All Season (gehört irgendwie zum Michelinkonzern, daher auch bei ATU erhältlich, weil sich Michelin da ja eingekauft hat).

https://www.atu.de/.../...-20555-R16-94V-XL-MS-Ganzjahresreifen-STI123

Ansonsten Maxxis, Nexen, Mabor,...

 

Sehe ich da beginnenden Rost unter der Kotflügelspitze auf dem Schweller? Mach mal hinter den Radgausschalen sauber, da schaut ja schon der letzte Herbst drunter hervor... ;)

Zudem noch die Dämmungsschwämme zur Tür hin kürzen (sollen nicht unten aufstehen) und ebenso den Schaumstoff mittig oben am Kotflügel kürzen.

Die Unterwanderungen des Klarlacks an den Felgen um das Logo in der Mitte sind noch recht moderat, wenn die bisher ganzjährig im Einsatz waren, dann wird man damit leben können, dass dies weiter voranschreitet.

Auch im städtischen Bereich würde ich mir maximale Sicherheit wünschen und gönnen und mich nicht mit der zweiten oder dritten Liga zufrieden geben.

Eine Erneuerung würde ich schon gar nicht einsetzen, weil der Reifenunterbau bereits einen beträchtlichen Teil seines Lebens auf dem Buckel hat und der Reifen im Kurzstreckenbetrieb zu alt wird.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Benötige Kaufberatung Ganzjahresreifen