ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Bei IE geht überhaupt nichs mehr, M-T zum abgewöhnen

Bei IE geht überhaupt nichs mehr, M-T zum abgewöhnen

Themenstarteram 26. Juli 2007 um 20:59

Hi

Ich bin gestern das erste mal wieder bei M-T rein und dachte das Forum ist gehackt worden, ich habe noch einen relativ alten IE und das Forum lässt sich nicht öffnen, über den Firefox geht es, aber der ist grotten lahm

Fazit: M-T ist durch die Neuerungen zum abgewöhnen, auch wenn es einige freuen wird, ich werden mich hier erst wieder blicken lassen wenn alles funktioniert.

Und das wird sicher am Sankt Nimmerleinstag sein wenn man M-T kennt

Bis denne BK

Ähnliche Themen
26 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von SoulOfDarkness

Zitat:

Original geschrieben von globalwalker

 

Dann hol Dir doch einen anderen Browser;) und betreibe beide parallel

 

Klar. Und Du kaufst Dir auch nen zweiten Fernseher, weil Du auf Deinem bevorzugten Fernsehsender plötzlich nix mehr siehst ;)

 

Dann kauf ich mir keinen 2ten,sondern nen neuen! :D

Übrigens,mit dem T-Online Browser gibts auch keine Probs.Nur die Ladezeit ist etwas länger (ca. 2 sec.)

T-Online Browser = IE

Ich habe mich letztens bei einem Freund auch durchgesetzt und ihm den Firefox installiert...

Vorher hat er immer gemeckert "neee, will ich nicht..." - eine Woche später nutzt er nichts anderes mehr...

Ich muss beruflich bedingt auch immer mit mehreren Browsern testen - und da beckleckert sich der IE nicht wirklich mit Ruhm...

Ein CSS-Layout, das ich mal eben in den Editor gehackt hatte, wurde vom FF genau so dargestellt, wie es da steht - beim IE kam da nur völlige Grütze raus :mad:

Es ist leider nicht wirklich trivial, ein Design so zu entwerfen, dass es auf allen Browsern gleich dargestellt wird - vor allem der IE hat da oft sehr "eigene" Vorstellungen von der Seitendarstellung.

Und was die ganzen kleinen Bugs angeht, hat the_quilla schon sehr gut dargestellt, wie so etwas in der Praxis abläuft.

Lasst den Admins doch bitte etwas Zeit und unterstützt sie bei der Fehlersuche - das neue Frontend ist doch noch nicht mal eine Woche online!

Dann geb ich hier mein Senf auch ab.

Es ist wirklich mühselig geworden, da langsamer. Hab ich früher auf den Link fürs A3 Forum geklickt, war es ratz fatz geöffnet. Nu hab ich bei jedem Klick auf nen Link zu nem Themenforum ne Gedenksekunde. Es baut sich sehr langsam dann mal auf.

Auch die PN-Funktion wurd zum K...

Erst kommen alle PNS die gespeichert sind aufgelistet, ganz unten dann das Feld zum Tippen. Dauernd bin ich am rumscrollen. Oder zwingt man hiermit die User immer alle PNs zu löschen um die Datenbank kleinzuhalten?

Denn nur wenn ich immer alle eingegangenen PNs weglösche hab ich ohne zu scrollen das Textfeld für die PN.

Und wie der eine User schon schrieb, warum soll man auf was anderes umsteigen? Seh ich auch nicht ein.

An meinem System liegts mit Sicherheit nicht, da nichts geändert wurde. Ausser MT :D

Macht den Schnickschnack weg und macht wieder n gescheites Forum aus MT

am 28. Juli 2007 um 14:16

Zitat:

Original geschrieben von Marsupilami72

T-Online Browser = IE

 

Ich habe mich letztens bei einem Freund auch durchgesetzt und ihm den Firefox installiert...

 

Vorher hat er immer gemeckert "neee, will ich nicht..." - eine Woche später nutzt er nichts anderes mehr...

 

Ich muss beruflich bedingt auch immer mit mehreren Browsern testen - und da beckleckert sich der IE nicht wirklich mit Ruhm...

 

Ein CSS-Layout, das ich mal eben in den Editor gehackt hatte, wurde vom FF genau so dargestellt, wie es da steht - beim IE kam da nur völlige Grütze raus :mad:

 

Es ist leider nicht wirklich trivial, ein Design so zu entwerfen, dass es auf allen Browsern gleich dargestellt wird - vor allem der IE hat da oft sehr "eigene" Vorstellungen von der Seitendarstellung.

 

Und was die ganzen kleinen Bugs angeht, hat the_quilla schon sehr gut dargestellt, wie so etwas in der Praxis abläuft.

 

Lasst den Admins doch bitte etwas Zeit und unterstützt sie bei der Fehlersuche - das neue Frontend ist doch noch nicht mal eine Woche online!

 

 

Und das sind die Gründe, warum ich jedem rate, IE zu deinstallieren oder zumindestens die IE exe zu zerstören und sich einen anderen Browser zu holen.

Wenn ich mit einem Auto nicht zufrieden bin, werde ich dies nicht weiter nutzen, sondern zu einem Konkurrenzmodel wechseln:

 

Was wäre wenn Microsoft Autos produzieren würde?

 

* Ein spezielles Modelljahr wäre erst nach Ablauf des Jahres verfügbar, und nicht am Anfang.

* Jedes Mal, wenn die Straßenmeisterei die Begrenzungslinien auf der Straße nachmalt, müßten Sie ein neues Auto kaufen.

* Von Zeit zu Zeit würde der Motor einfach ausgehen und Sie müßten ihn neu starten. Merkwürdigerweise würden Sie diesen Umstand einfach akzeptieren und nicht etwa eine Werkstatt aufsuchen.

* Sie könnten nicht mehrere Personen gleichzeitig in dem Auto befördern, es sei denn, Sie würden "Auto 95" oder "Auto NT" kaufen. Aber dann müssten Sie mehrere Sitze gegen Aufpreis erwerben.

* Die Firma "Sun Motor Systems" würde ein Auto entwickeln, welches durch Sonnenkraft angetrieben, doppelt so zuverlässig und fünf mal so schnell wäre wie das Microsoft-Auto. Dieses Modell würde allerdings komischerweise nur auf 5 Prozent aller Straßen fahren.

* Die Warnlampen für Öldruck, Lichtmaschine, Benzin und andere wären durch eine einzige Warnlampe mit der Aufschrift "Allgemeiner Autofehler" ersetzt.

* Die Leute würden sich über die neuen Leistungsmerkmale in neuen Microsoft-Automodellen freuen, wobei sie allerdings vergessen würden, daß eben diese Merkmale in anderen Autos seit vielen Jahren verfügbar sind.

* Wir dürften alle nur noch "Microsoft-Benzin" tanken.

* Die Regierung würde Subventionen vom Autohersteller bekommen, anstatt zu zahlen.

* Der Airbag würde bei einem Unfall "Sind Sie sicher?" fragen, bevor er aufginge.

* Das Lenkrad würde durch eine Maus oder einen Trackball ersetzt werden.

* Sie müssten sich die Tastenkombination für "Bremsen" merken.

* Aus irgendeinem Grund würde es fünf Minuten dauern, bis der Motor anspringt.

* Beim Versuch, das Auto zu starten, würden Sie oft die Fehlermeldung "Abbruch, Wiederholen, Ignorieren" erhalten.

* Der Motor geht einfach so aus und geht nach 5 Minuten erst wieder an.

* Es würden sich nicht alle Fenster öffnen lassen.

* Für jede Person die mitfahren will, muß einen eigene Konfiguration angelegt werden, die danach nicht wieder gelöscht werden kann.

* Und bei einer Panne: Einfach alle Fenster schließen, aussteigen, wieder einsteigen, Fenster öffnen, weiterfahren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun, wenn man aber mit einem Auto zufrieden ist, in dem Fall hier der Browser. Und die Ursache an einer speziellen Seite liegt. Dann hol ich mir kein neues Auto.

Oder kaufst Du dir ein neues Auto nur weil er mit jeder Spritsorte gut läuft, ausser mit der Sorte X, die neulich auf n anderes Additiv umgestellt hat. Und damit ruckelts nur beim Fahren. Vor der Umstellung liefs ja auch mit Sorte X gut.

Finde das Quatsch, den Leuten zu sagen, dann werf IE weg und installier dies oder das.

am 28. Juli 2007 um 14:25

Zitat:

Original geschrieben von Paramedic_LU

Nun, wenn man aber mit einem Auto zufrieden ist, in dem Fall hier der Browser. Und die Ursache an einer speziellen Seite liegt. Dann hol ich mir kein neues Auto.

 

Oder kaufst Du dir ein neues Auto nur weil er mit jeder Spritsorte gut läuft, ausser mit der Sorte X, die neulich auf n anderes Additiv umgestellt hat. Und damit ruckelts nur beim Fahren. Vor der Umstellung liefs ja auch mit Sorte X gut.

 

Finde das Quatsch, den Leuten zu sagen, dann werf IE weg und installier dies oder das.

und ich bin im allgemeinen mit IE unzufrieden. Das hat nicht mit einer einzelnen Webseite zu tun. Warum ist es Quatsch den Leuten ein Tipp zu geben, mit dem die Probleme gelöst sind:rolleyes:  

Zitat: globalwalker

}> * Ein spezielles Modelljahr wäre erst nach Ablauf des Jahres verfügbar, und nicht am Anfang.

Unter Umständen kannst du schon jetzt ein Modell 2008 kaufen. Es ist also letztlich nunr eine Frage der Namensgebung...

}> * Jedes Mal, wenn die Straßenmeisterei die Begrenzungslinien auf der Straße nachmalt, müßten Sie ein neues Auto kaufen.

Ein neues Auto vielleicht nicht, aber ein neues Motorsteuergerät. Wenn es nicht so viele verschiedene Hersteller und Modelle gäbe, müssten vielleicht einige Leute mehr erkennen, wie dicht wir da schon dran sind.

}> * Von Zeit zu Zeit würde der Motor einfach ausgehen und Sie müßten ihn neu starten. Merkwürdigerweise würden Sie diesen Umstand einfach akzeptieren und nicht etwa eine Werkstatt aufsuchen.

Sicher, daß das nicht bereits passiert? Wie viele Leute fahren sofort in die Werkstatt, wenn der Motor anschliessend wieder läuft, warum auch immer?

}> * Sie könnten nicht mehrere Personen gleichzeitig in dem Auto befördern, es sei denn, Sie würden "Auto 95" oder "Auto NT" kaufen. Aber dann müssten Sie mehrere Sitze gegen Aufpreis erwerben.

Liegt nur daran, daß es genug Hersteller gibt, aber zusätzliche Sitze mußt du auch heute schon extra kaufen.

}> * Die Warnlampen für Öldruck, Lichtmaschine, Benzin und andere wären durch eine einzige Warnlampe mit der Aufschrift "Allgemeiner Autofehler" ersetzt.

Na prima, back to the roots. Na gut EINE Lampe wär etwas wenig, aber mich stört der Informations-Overkill sowieso. Fahre ich Auto, oder nen LearJet?

}> * Die Leute würden sich über die neuen Leistungsmerkmale in neuen Microsoft-Automodellen freuen, wobei sie allerdings vergessen würden, daß eben diese Merkmale in anderen Autos seit vielen Jahren verfügbar sind.

Sie vergessen es nicht. Sie wissen es nicht! Woher auch, wenn sie sich andere Produkte nicht anschaun?

}> * Die Regierung würde Subventionen vom Autohersteller bekommen, anstatt zu zahlen.

Na endlich!

}> * Der Airbag würde bei einem Unfall "Sind Sie sicher?" fragen, bevor er aufginge.

Airbag? Was ist das?

}> * Das Lenkrad würde durch eine Maus oder einen Trackball ersetzt werden.

Dauert vielleicht noch ein wenig, aber, da sind wir schon dran...

}> * Sie müssten sich die Tastenkombination für "Bremsen" merken.

, oder mit der Maus nach ganz unten rechts scrollen und auf den Button "Bremsen" klicken, oder unter Extras im Menue auswählen...

}> * Beim Versuch, das Auto zu starten, würden Sie oft die Fehlermeldung "Abbruch, Wiederholen, Ignorieren" erhalten.

Statt dessen röchelt der Anlasser, aber nichts passiert.

}> * Es würden sich nicht alle Fenster öffnen lassen.

Warum sollte ich Front- und Heckfenster öffnen wollen?

}> * Für jede Person die mitfahren will, muß einen eigene Konfiguration angelegt werden, die danach nicht wieder gelöscht werden kann.

Ist das jetzt so viel anders?

}> * Und bei einer Panne: Einfach alle Fenster schließen, aussteigen, wieder einsteigen, Fenster öffnen, weiterfahren.

Herrlich! Her mit dem Microsoft Auto! Besser, als den ADAC anrufen zu müssen.

}> und ich bin im allgemeinen mit IE unzufrieden. Das hat nicht mit einer einzelnen Webseite zu tun. Warum ist es Quatsch den Leuten ein Tipp zu geben, mit dem die Probleme gelöst sind

Wenn Andere mit dem Auto zufrieden sind, aber nur auf einer bestimmten Straße nicht, warum sollen sie das Auto wechseln? Ist das die einzige Straße, die nach Hause führt?

Zitat:

Original geschrieben von Paramedic_LU

Nun, wenn man aber mit einem Auto zufrieden ist, in dem Fall hier der Browser. Und die Ursache an einer speziellen Seite liegt. Dann hol ich mir kein neues Auto.

Sehr guter Argumentationsansatz.

Mal anders formuliert: Wenn ich mit meinem Fahrzeug zufrieden bin, und meine Stammtankstelle plötzlich nicht mehr den für mein Fahrzeug benötigten Kraftstoff (z.B. Diesel) anbietet, tanke ich nicht einfach Super Bleifrei ;)

am 28. Juli 2007 um 22:59

Zitat:

Original geschrieben von Han_Omag F45

 

 

}> * Die Leute würden sich über die neuen Leistungsmerkmale in neuen Microsoft-Automodellen freuen, wobei sie allerdings vergessen würden, daß eben diese Merkmale in anderen Autos seit vielen Jahren verfügbar sind.

 

Sie vergessen es nicht. Sie wissen es nicht! Woher auch, wenn sie sich andere Produkte nicht(geändert globalwalker) anschaun?

 

 

 

 

Vielen Dank für diese Argumentaion.

 

 

Wir können uns im Kreis drehen, ob man jetzt Den FF probieren soll oder bei seiner eingefahrenen Schiene und dem IE bleibt. Ist am Ende dieselbe Diskussion, ob ich mir einen VW oder Opel kaufe;) (Wir können auch viele andere Automarken zitieren)

 

Deswegen ist diese Diskussion müßig.

 

 

Es war ein Vorschlag. Nicht mehr und nicht weniger;)

 

Grüße

 

globalwalker

 

am 29. Juli 2007 um 0:31

So kann man eine Plattform auch abschaffen - neues MT-Design ist eine Katastrophe !

UND SO KANN MAN ALS

Mod Chris1968

eben auch mit Kritik umgehen ... von ihm eben geschlossen "der Übersichtlichkeit halber...".

Zitiere mich einfach einmal selbst..(Comments in Klammern) :

 

Zitat Anfang ---------

So kann man eine Plattform auch abschaffen - neues MT-Design ist eine Katastrophe !

Hallo,

nun "erleide" ich das hier schon seit einigen Tagen - sorry so geht das nicht !

1.) mein Mozilla 1.6 stürzt ständig ab d.h. bei ca jedem dritten Zugriff und am Mozilla liegt es nicht. Nicht einmal die exotischsten Websites haben das bisher geschafft....

2.) Der IE 6029801106 stellt nunmehr die Buchstaben im Fred oder Editor -z.B. jetzt - sagenhafte ca. 1 mm hoch dar (17 Zoll Monitor, Schriftgrad IE auf" sehr gross" = grösser geht nicht). Daran ändert auch die "Grosse Bildschirmeinstellung" nix.

3.) Besonders geschickt ist, dass im Editiermodus erst einmal (=standardmässig) auf vb-Code-Editor umgestellt wird, dann ist die Schrift nur noch ca. 0,5 mm hoch dargestellt ...

4.) die Ladezeit von MT ist phantastisch langsam (DSL 1024 kBit/s) - zu jeder Tageszeit bisher . Der Aufbau einer "vollen" Fred-Seite (viele Beiträge) dauert bis zu 20 Sekunden.

(Anm. Zur Zeit ok)

(5.) Wie ändere ich jetzt (eigentlich) die Überschrift (meines) des Freds ?!...)

Massnahmen..: Sicherheitshalber wurden die Virenscanner auf Stand gebracht und liefen alle durch, ebenso defragmentiert, cockies und cache gelöscht, index.dat zurückgesetzt, alle residenten Programme beendet - nix Aufälliges gefunden und KEINE (Verbesserung MT) Änderung möglich !

Kurzum..: Mein PC-System erfuhr keine wesentlichen Änderungen in den letzten 3 Wochen, es läuft mit beiden Browsern ausser MT ALLES einwandfrei und schnell, ohne Abstürze usw., auch keine Viren, Trojaner usw

=> Mir ist schleierhaft, wir IHR das hinbekommen hat. Das Ganze ist wirklich eine Zumutung !

VG H

 

=======> Ok, Klasse - hiess das Forum hier NICHT "Sagt´s uns" - ja so kann man es auch sagen !

Mr Chris, VIELEN DANK FÜR DAS SCHLIESSEN MEINES BEITRAGES - wie wäre es mit einer BRAUCHBAREN Stellungnahme gewesen ?

=========> SO KANN MAN MAN MIT KRITIK AUCH UMGEHEN, DAS MACHT DIE SaCHE FÜR DICH EINFACHER ODER !?

Zitat Ende ----------

Ach komm Hektor... sei mal bisserl generöser ;)

 

Sicher hätte man deinen Thread auch mit einem netten Kommentar einfach passend verschieben können, seh ich auch so... aber die Jungs sind sicher seit Tagen im Dauerstress, sprich psychisch und physisch etwas angelaugt... liegt ja in der Natur der Sache, dass man erstmal ordentlich Watschn/Kritik abbekommt, dass zehrt halt an den Nerven und ist sicher auch etwas demotivierend... also nimms easy, jetzt steht es ja passend ;)

 

Ich bin auch kritisch - aber man sieht, es wird mit Nachdruck an der ganzen Sache gearbeitet... sicher haben viele, nicht nur Du oder ich, ihre ganz persönlichen Wutanfälle bekommen - verständlich und zu Recht, denke ich - aber das wird echt schon laufend besser :)

 

 

am 29. Juli 2007 um 3:02

Hallo *@*,

 

bei mir läufts mir IE7 + IE7pro relativ gut, bis auf sporadische CSS Fehler und eine sehr hohe CPU Auslastung ("Gedenksekunde", AMD X2 3800+) beim Seitenwechsel.

 

Nachdem ich die ganzen ekligen Werbebanner ausgefiltert habe (ich LIEBE IE7pro!), gefällt mir das neue Design jetzt recht gut.

 

-Valynor

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Bei IE geht überhaupt nichs mehr, M-T zum abgewöhnen