ForumGLE
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLE
  7. Behobene Mängel

Behobene Mängel

Mercedes
Themenstarteram 28. Mai 2021 um 14:44

Hallo,

welche Mängel wurden bei euch schon erfolgreich behoben?

Liebe Grüße, Michael

Ähnliche Themen
36 Antworten

Zitat:

@suziltr schrieb am 21. November 2021 um 12:21:39 Uhr:

Hallo,

Wollte einmal nachfragen ob es inzwischen wieder Neues gibt!?

Bei mir wurde gemacht:

Spaltmaße an allen Türen und Kofferraum korrigiert (so gut es ging)

Diverse Updates MBUX

Spiegelkappen - Folie eingeklebt - brachte aber nix

Lederfalte am Fahrersitz bearbeitet - Mechaniker meinte wenn sie es neu machen wird es noch schlechter

Liebe Grüße, Michael

Von wann ist denn Dein Fahrzeug?

Themenstarteram 21. November 2021 um 13:06

1/20 GLS 400d 18000km

Zitat:

@suziltr schrieb am 21. November 2021 um 12:21:39 Uhr:

Hallo,

Wollte einmal nachfragen ob es inzwischen wieder Neues gibt!?

Bei mir wurde gemacht:

Spaltmaße an allen Türen und Kofferraum korrigiert (so gut es ging)

Diverse Updates MBUX

Spiegelkappen - Folie eingeklebt - brachte aber nix

Lederfalte am Fahrersitz bearbeitet - Mechaniker meinte wenn sie es neu machen wird es noch schlechter

Liebe Grüße, Michael

.

„… Lederfalte am Fahrersitz bearbeitet - Mechaniker meinte wenn sie es neu machen wird es noch schlechter…“

Klar, wenn es der Mechaniker machen würde, ist das Ergebnis SO absehbar.

Bei mir wurden die bei der Ersatzlieferung immer noch nicht korrekt ausgeführten Ledersitze durch den Sattler i.A. von MB korrigiert.

Alle.

Und - nach nochmaligem Korrektur-Hinweis zu meiner vollen Zufriedenheit.

 

:cool:

Außerdem:

- Kundendienstmaßnahme:

Aktualisierung der Software des Batteriemanagementsystems der 48V-Batterie im Kombi-Instrument

… nachdem in der MercedesMe-App der Hinweis auf den gravierenden Fehler erschien

 

- Seitenscheibe

Reparatur des automatischen Fensterhebersystems incl. Fensterlippe

 

:cool:

Tausch der AHK wegen Verriegelungsproblemen

Themenstarteram 9. Dezember 2021 um 14:33

Hallo,

kurzes Update - mein GLS steht bis zum WE noch in der Werkstatt:

- Batterie getauscht (fehlerhaft) - damit hängen vielleicht noch einige andere Fehler zusammen (laut Meister)

- Spiegelgehäuse wird getauscht, aber erst im Jänner lieferbar

- EABC bekommt Update

- Endpunkt der Sitzverstellung beim Aussteigen leider nicht veränderbar

weitere Infos folgen.... - hab einen GLB als Leihauto - freue mich schon wieder auf den GLS;)

Liebe Grüße, Michael

Ich bekam die Tage meine neuem Spiegelgehäuse und habe am Samstag eine 700+km Strecke vor mir, ich werde berichten.

 

Plus, eine neue Kamera in der Scheibe, damit sollte die Fernlichtproblematik andere Verkehrsteilnehmer zu blenden Behoben werden + Assistentssysteme.

Themenstarteram 16. Dezember 2021 um 13:19

Hallo,

kurzes Update:

der Dieselpartikelfilter war hinüber und wird gerade getauscht - morgen sollte Alles fertig sein und ich kann über weitere behobene Mängel berichten!

Liebe Grüße, Michael

Zitat:

@suziltr schrieb am 16. Dezember 2021 um 13:19:47 Uhr:

Hallo,

kurzes Update:

der Dieselpartikelfilter war hinüber und wird gerade getauscht - morgen sollte Alles fertig sein und ich kann über weitere behobene Mängel berichten!

Liebe Grüße, Michael

Hi, @suziltr

darf ich fragen, was mit dem EABC war ?

Hast du einen nachlassenden Federungskomfort festgestellt ?

:cool:

Themenstarteram 17. Dezember 2021 um 17:17

Hallo,

nein, einige Male die Störmeldung bitte nur 80 fahren, und ein etwas "schwammiges" Fahrverhalten... - hier gab es scheinbar ein Update - der Batterieaustausch gestaltet sich scheinbar schwierig und ich wurde auf Montag vertröstet! habe ja noch meinen EQC und den "tollen" GLB Leihwagen...

werde berichten sobald ich ihn nach der Werkstatt ordentlich getestet habe!

Liebe Grüße,

Michael

Zitat:

@M c F l y schrieb am 9. Dezember 2021 um 21:51:40 Uhr:

Ich bekam die Tage meine neuem Spiegelgehäuse und habe am Samstag eine 700+km Strecke vor mir, ich werde berichten.

 

Plus, eine neue Kamera in der Scheibe, damit sollte die Fernlichtproblematik andere Verkehrsteilnehmer zu blenden Behoben werden + Assistentssysteme.

War jetzt nicht so laut. Aber ich würde jetzt noch wärmere Temperaturen abwarten, war immer der Fall, wenn es etwas windstill war und die Lift wirklich stand.

 

Aber nun knarzt mein Lenkrad beim Lenken. Echt verrückt.

Auch wenn es zu einer Wandlung käme, wüsste ich nicht welches Modell ich holen würde, es steht überall ein Facelift/Mopf an.

Themenstarteram 21. Dezember 2021 um 11:46

Hallo,

- EABC bekam ein Update - bis jetzt passt Alles

- Dieselpartikelfilter war kaputt - wurde getauscht

- Batterie war kaputt - wurde getauscht

- neues Spiegelgehäuse kommt erst im Jänner

bin bis jetzt wieder super happy!

Liebe Grüße, Michael

Hallo ich denke ich bin hier der Spitzenreiter mit meinem Montagsauto.

Steuerung Sitzeinstellung erneuert

Dachleisten befestigt

Heckstoßsstange befestigt

Dach hinten rechts / Schweißnaht erneuert

Seitenwand nach Verformung instandgesetzt / habe ganz viele Coupes

Steuerteil Luftfederung erneuert

Dachleisten nochmals befestigt

Und jetzt kommt noch der aktuelle Rückruf bzgl. der Kühlmittelpumpe

Ich hatte noch nie so viel Probleme mit den Vorgängermodellen

Bzgl. der Reifen muss ich meinen Mercedes Händler auch noch Kontaktieren.

Hier gibt es nach 11000km kein Profil mehr. ( Ohne wilde Fahrweise !)

Gruss Steffen

Habe gestern ein neues Rücklicht bekommen, da der Blinker links ab und an ausgesetzt hat. Wurde vor zwei Wochen geprüft und nichts gefunden, da die Warnblinkanlage funktioniert hat. Nun neues Rücklicht-Teil.

Mitte Dezember ging bei unserem GLE 350 de plötzlich nichts mehr. Zuvor hatte das Fahrzeug einen kritischen Ladezustand der Starterbatterie gemeldet und uns darauf hingewiesen, den Dieselmotor längere Zeit im Stand laufen zu lassen oder eine Strecke von ca. 50 km mit ihm zu fahren. Das half aber beides nichts. Die Batterie wurde nicht geladen. Letztlich brauchten wir eine Starthilfe per Überbrückung, um das Fahrzeug wieder starten zu können. Selbst ein Vollladen der Hochvoltbatterie half nicht. Ich hatte irgendwie erwartet, dass die Hochvoltbatterie die Starterbatterie aufladen könne. Dem ist aber leider nicht so. Echt blöd, wenn man einen Hypbrid dieser Preisklasse mit voller Hochvoltbatterie und funktionierendem Elektromotor sowie vollem Dieseltank nicht bewegen kann, nur weil die Starterbatterie leer ist.

Kurzum, das Fahrzeug musste in die Werkstatt und nachdem sich ein Kfz-Elektriker der Sache annahm, funktioniert nun wieder alles, wie gewünscht.

Kleine Anekdote nebenbei. Leider konnte uns Mercedes keinen Ersatzwagen zur Verfügung stellen, weil wegen der Chipkrise kein Mietwagen zur Verfügung stand. Ausgerechnet während dieser Zeit musste unsere Tochter dann wegen einer Zyste notoperiert werden. Nun ja, auch das haben wir letztlich dank ÖPNV und Taxi gewuppt bekommen. Mercedes hatte sich dann schon etwas pingelig wegen der 15,- € für die Taxirechnung angestellt. Letztlich wurde die Kosten aber beglichen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen