ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Behauptung: Alle Motoren kommen von den gleichen Zulieferern, Automodell egal

Behauptung: Alle Motoren kommen von den gleichen Zulieferern, Automodell egal

Themenstarteram 3. Januar 2018 um 21:43

Hallo Leute,

habe heute in einer Konversation gesagt bekommen, dass es doch mittlerweile egal wäre von welchem Hersteller der Motor bzw. das Auto ist, da alle Teile von den gleichen Zulieferern kommen würden und sich da Ingenieurstechnisch nicht viel unterscheiden würde.

Ich sehe das ein bisschen anders, natürlich baut VAG in Audi, VW, Skoda und Seat die gleichen Motoren ein, Renault stattet Mercedes mit Dieselmotoren aus und Bosch, Webasto oder NGK beliefern die halbe Welt aber wenn es um die Eigenentwicklungen geht finde ich, dass es da schon ziemlich große Unterschiede zwischen den Herstellern gibt. Dazu kommt noch, dass der Zulieferer ja auch nur die vom Hersteller gewünschte Qualität/Form abliefert und somit nicht wirklich in der Sache etwas zu sagen hat.

Nicht nur im Bezug auf Haltbarkeit, sondern auch Reparaturfreundlichkeit und Technologie sind mir so einige Modelle negativ oder positiv aufgefallen.

Was denkt ihr?

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

@salieridai schrieb am 3. Januar 2018 um 21:43:11 Uhr:

...da alle Teile von den gleichen Zulieferern kommen würden...

Welche Zulieferer sollen das im Detail sein?

Zitat:

@salieridai schrieb am 3. Januar 2018 um 21:43:11 Uhr:

 

dass es doch mittlerweile egal wäre von welchem Hersteller der Motor bzw. das Auto ist, da alle Teile von den gleichen Zulieferern kommen würden und sich da Ingenieurstechnisch nicht viel unterscheiden würde.

 

Was denkt ihr?

War da nicht mal was mit dem Gemeinschaftsprojekt Sharan/Galaxy, wo der identische Motor in einem Fahrzeug nur Ärger gemacht hat und im anderen problemlos lief?

Wobei ich jetzt nicht weis wer den Motor geliefert hatte.

Moorteufelchen

Zitat:

@salieridai schrieb am 3. Januar 2018 um 21:43:11 Uhr[/url]:

Hallo Leute,

habe heute in einer Konversation gesagt bekommen

...

Was denkt ihr?

Das verrate ich erstmal nicht. ;)

Könntest du erstmal schreiben, welchen fahrzeugtechnischen Background derjenige hatte und um was es in der Konversation ging?

Zitat:

@Moorteufelchen schrieb am 3. Januar 2018 um 21:54:49 Uhr:

Zitat:

@salieridai schrieb am 3. Januar 2018 um 21:43:11 Uhr:

 

dass es doch mittlerweile egal wäre von welchem Hersteller der Motor bzw. das Auto ist, da alle Teile von den gleichen Zulieferern kommen würden und sich da Ingenieurstechnisch nicht viel unterscheiden würde.

 

Was denkt ihr?

War da nicht mal was mit dem Gemeinschaftsprojekt Sharan/Galaxy, wo der identische Motor in einem Fahrzeug nur Ärger gemacht hat und im anderen problemlos lief?

Wobei ich jetzt nicht weis wer den Motor geliefert hatte.

Moorteufelchen

das gab es damals, das war der VW Sharan und der Ford Galaxy der ersten Generation, der Motor war der VW TDI mit 1,9 l Hubraum, im VW keine Probleme, im Galaxy Probleme ohne ende, es gab auch nur ein Modell mit dieser VW Kooperation, danach nie mehr, was auch sehr gut so ist,

jetzt zum eigentlichen Thema,

es ist schon lustig oder beängstigend was der TE so erzählt, was es für Menschen gibt, aber keine Panik, die Motoren oder Autos allgemein kommen nicht vom gleichen Zulieferer, da gibt es schon gewaltige Unterschiede von Hersteller zu Hersteller, wobei einige Bauteile wie Einspritzsystem, Abgasnachbehandlung usw. schon identisch sein können,

Na machen wir mal ein Beispiel: Da baut ein Zulieferer beispielsweise Anlasser. Davon gibt es mindestens 3-4 große Hersteller welche dominieren. Sind aber mehr als 1 und ist das dann gleich? Nö

Nun; so ein einzelner Hersteller baut dann auch zig Versionen, sagen wir Hundert Modelle. Weil nun der Kupferdraht für den Anlasser bei allen Hundert Modellen verwendet wird, ist dass dann gleich?

Themenstarteram 3. Januar 2018 um 22:25

Zitat:

@Nomen_est_Omen schrieb am 3. Januar 2018 um 22:01:40 Uhr:

Könntest du erstmal schreiben, welchen fahrzeugtechnischen Background derjenige hatte und um was es in der Konversation ging?

Soweit ich weiß hat mein Gesprächspartner keinen fahrzeugtechnischen Background. Ging damit los, dass ich sagte, dass ich kein großer Audi/VAG Fan bin, er daraufhin fragte, ob ich evtl. französische Autos mag. Da habe ich gesagt, dass ich mir nie eins kaufen würde, weil ich beim Schrauben an Renaults festgestellt habe, dass die ziemlich verbastelt sind, bzw. man merkt, dass sich der Ingenieur keine Gedanken/keine Mühe gemacht hat und andere Autohersteller das besser können. Er meinte daraufhin, dass das doch alles das gleiche wäre und alle Teile von den gleichen Zulieferern kämen und man nie wüsste, was im Auto steckt, also mein Argument nicht gültig sei. Es wurde auch ein Gespräch mit einem befreundeten Ingenieur in der Zuliefererbranche erwähnt, der diesen Standpunkt teilen würde.

 

Zitat:

@zigenhans schrieb am 3. Januar 2018 um 22:04:19 Uhr:

Zitat:

@Moorteufelchen schrieb am 3. Januar 2018 um 21:54:49 Uhr:

 

War da nicht mal was mit dem Gemeinschaftsprojekt Sharan/Galaxy, wo der identische Motor in einem Fahrzeug nur Ärger gemacht hat und im anderen problemlos lief?

Wobei ich jetzt nicht weis wer den Motor geliefert hatte.

Moorteufelchen

das gab es damals, das war der VW Sharan und der Ford Galaxy der ersten Generation, der Motor war der VW TDI mit 1,9 l Hubraum, im VW keine Probleme, im Galaxy Probleme ohne ende, es gab auch nur ein Modell mit dieser VW Kooperation, danach nie mehr, was auch sehr gut so ist,

jetzt zum eigentlichen Thema,

es ist schon lustig oder beängstigend was der TE so erzählt, was es für Menschen gibt, aber keine Panik, die Motoren oder Autos allgemein kommen nicht vom gleichen Zulieferer, da gibt es schon gewaltige Unterschiede von Hersteller zu Hersteller, wobei einige Bauteile wie Einspritzsystem, Abgasnachbehandlung usw. schon identisch sein können,

??????

Ich fand eigentlich da war ich.

Moorteufelchen

Bei Autoblechen kann ich nur sagen, das es da erhebliche Unterschiede gibt.

Der Anstrengenste Kunde ist da übrigens Toyota.

Gruß Slowy

Themenstarteram 3. Januar 2018 um 22:42

Wie meinst du das?

Ergebnis immer gleich, nur weil gleiche Teile verbaut werden?

Nö.

Man gebe mir die Zutaten für eine Sahnetorte, die gleichen Sachen gebe man meiner Tante. Jeder von uns backt mit den gleichen Sachen einen völlig gleichen unterschiedlichen Kuchen..... Darf jeder 3x raten, welcher besser schmeckt.:D

Oder um mal einen Slogan der Betonindustrie aus den 70ern zu reaktivieren: "Beton - Es kommt drauf an, was man draus macht!":D

Gruß

electroman

Themenstarteram 3. Januar 2018 um 22:57

Zitat:

@electroman schrieb am 3. Januar 2018 um 22:43:46 Uhr:

 

Man gebe mir die Zutaten für eine Sahnetorte, die gleichen Sachen gebe man meiner Tante. Jeder von uns backt mit den gleichen Sachen einen völlig gleichen unterschiedlichen Kuchen..... Darf jeder 3x raten, welcher besser schmeckt.:D

Das war auch mein Argument , ein Gordon Ramsay oder Björn Freitag kann sicherlich aus den gleichen Zutaten besser kochen als ich :D

Zitat:

@salieridai schrieb am 3. Januar 2018 um 22:25:39 Uhr[/url]:

...Ging damit los, dass ich sagte, dass ich kein großer Audi/VAG Fan bin, er daraufhin fragte, ob ich evtl. französische Autos mag. Da habe ich gesagt, dass ich mir nie eins kaufen würde...

Ich interpretiere das ev. falsch, aber für mich sieht es eher nach einem Streit aus, welche Hersteller bessere Autos bauen können. Da du seinen vorsichtigen Vorschlag für französiche Fahrzeuge direkt kritisiert hast, ging er in die Defensive und hat deine Argumente nicht mehr hören wollen und diese relativiert.

Könnte das für ihn so gewesen sein?

@TE: Ich bitte doch drum, für dieses Thema einen Blog zu erstellen. Für dies Forum ist das Thema auf jeden Fall nicht wirklich relevant. Und ein anderes Unterforum kann ich nicht erkennen, wo ich das hin schieben könnte.

MfG

Johnes

MT-Moderation

*** CLOSED ***

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Behauptung: Alle Motoren kommen von den gleichen Zulieferern, Automodell egal