ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. Becker Map Pilot Firmware Problem

Becker Map Pilot Firmware Problem

Mercedes CLA C117
Themenstarteram 8. März 2017 um 15:04

Hallo Zusammen,

ich hab vor ein paar Tagen mein Becker Map Pilot an meinen PC angeschlossen, um ein Firmwareupdate durch zu führen. Leider ist der Update Vorgang nach einiger Zeit hängen geblieben und mir blieb nichts anderes übrig, als den Becker Content Manager zu schließen.

Danach wollte ich das Navi erneut anschließen, um es nochmal zu versuchen, jedoch wird das Gerät nun in keinster Weise mehr vom PC erkannt. Auch in meinem CLA wird es nicht mehr erkannt.

Das Teil ist also völlig funktionsunfähig. Ich habe schon jegliche Dinge versucht, um es wieder zum Laufen zu bringen. Der Becker Kunden Service sagt, ich solle mich an einen Freundlichen wenden, jedoch habe ich das Modul damals neu bei eBay erstanden. Also werden mir die Kollegen vom Mercedes Händler auch nur sagen, dass ich ein neues Modul kaufen soll.

Nun frage ich euch, um jemand sich mit dem Becker Map Pilot so auskennt oder irgendwelche Vorschläge hat, um das Modul irgendwie wieder zum Laufen zu bringen...

Ich bin gespannt und bedanke mich schon mal!

Gruß

Beste Antwort im Thema

Das gleiche hatte ich Anfang 2016 in meinem. Würde auf Garantie getauscht. Danach hab ich mich nie wieder um ein firmware-Update bemüht. Never change a Running System.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo David,

mir ist heute das selbe passiert. Er wollt ein Firmware Update machen, das hat er gemacht und danach stand im Content Manager "Gerät lässt sich nicht mehr verbinden!" und seitdem funktioniert garnichts mehr.

Ich hab den Map Pilot erst vor 3 Wochen gekauft, kann nicht sein, dass er jetzt schon defekt ist durch ein fehlgeschlagenes Firmware Update.

Bitte auch um Hilfe.

Gruß Lukas

Themenstarteram 10. März 2017 um 14:06

Habe mit einem bei EBay geschrieben, der Updates durchführt etc. und sich mit den Geräten auskennt und der sagt wenn das Auto nichts mehr erkennt sieht es ganz schlecht aus ...

Das gleiche hatte ich Anfang 2016 in meinem. Würde auf Garantie getauscht. Danach hab ich mich nie wieder um ein firmware-Update bemüht. Never change a Running System.

Ich hab es bei Mercedes gekauft und kriege es auf Garantie umgetauscht, da dies ein bekanntest Problem ist.

Zitat:

@David-26 schrieb am 8. März 2017 um 15:04:06 Uhr:

Hallo Zusammen,

ich hab vor ein paar Tagen mein Becker Map Pilot an meinen PC angeschlossen, um ein Firmwareupdate durch zu führen. Leider ist der Update Vorgang nach einiger Zeit hängen geblieben und mir blieb nichts anderes übrig, als den Becker Content Manager zu schließen.

Danach wollte ich das Navi erneut anschließen, um es nochmal zu versuchen, jedoch wird das Gerät nun in keinster Weise mehr vom PC erkannt. Auch in meinem CLA wird es nicht mehr erkannt.

Das Teil ist also völlig funktionsunfähig. Ich habe schon jegliche Dinge versucht, um es wieder zum Laufen zu bringen. Der Becker Kunden Service sagt, ich solle mich an einen Freundlichen wenden, jedoch habe ich das Modul damals neu bei eBay erstanden. Also werden mir die Kollegen vom Mercedes Händler auch nur sagen, dass ich ein neues Modul kaufen soll.

Nun frage ich euch, um jemand sich mit dem Becker Map Pilot so auskennt oder irgendwelche Vorschläge hat, um das Modul irgendwie wieder zum Laufen zu bringen...

Ich bin gespannt und bedanke mich schon mal!

Gruß

Hi,

war es ein Firmware-Update oder das Update der Gerätesoftware?

Ist es ein Gerät der 3. Generation, wie sind die ersten 4 Zahlen der Geräteseriennummer?

Hast Du mal versucht das Gerät ohne Batterie an den PC anzuschließen, wenn es nicht erkannt wird bei angeschlossenem Gerät den Akku einlegen.

 

Gruß Dirk

Hallo Dirk,

leider habe ich, wie bereits oben beschrieben, das gleiche Problem mit dem BMP im Rahmen eines Firmware-Update.

Im Dezember 2016 hatte ich einen Schriftverkehr per Mail mit dem Support Team.

Der gesamte Schriftverkehr beinhaltet mehr als 5 DIN A4 Seiten.

Um nicht noch einmal alles zu schreiben, hier das Ergebnis in Kurzform:

Installiert war BCM 5.07.020 (BMP funktioniert im PKW fehlerlos.)

Sobald der BMP am PC angeschlossen wird verlangt das Gerät die aktuelle BCM-Software zu installieren. Bei mir wurde dann die Vers. 6.01.1185.0 installiert

Und nun beginnt das Problem.

Die automatische Deinstallation löscht nicht alle Dateien.

Selbst die von Becker empfohlene Datei gcmrecovery.exe (unter Windows im Becker-Verzeichnis) bringt keinen Erfolg.

Einen Removal-Tool zur Beseitigung aller Becker - Datei - Fragmente wird vom Hersteller nicht zur Verfügung gestellt.

Jetzt die Lösung:

Ich habe einen PC verwendet auf dem noch kein BMP angeschlossen war, und der BMP wird sofort als zwei getrennte Laufwerke erkannt.

WICHTIG. Das empfohlenen BMC Setup nicht durchführen Nur dann erfolgt ein Zugriff auf die Laufwerke des BMP und über eine Internetverbindung wird die Kartenaktualisierung durchgeführt.

Die Verwaltung des BMP über den PC ist dann auch möglich.

Nachdem ich die gesamten Vorgänge abgeschlossen hatte, habe ich aus techn. Interesse doch ein BCM Update durchgeführt.

Ergebnis wie oben beschrieben. Also sind am Rechner nach einer automatischen BCM-Deinstallation noch falsche Dateifragmente erhalten die eine weitere Kontakterstellung mit dem Rechner verhindert.

Ich habe in den letzten 3 Monate aber noch nicht einen neuen Versuch gestartet um auch zu überprüfen ob es zwischenzeitlich eine aktuellere BCM-Software als die o.g. gibt.

viele Grüße

Wenn man ein Update möchte, verlangt MB ja im Gegensatz zum Comand, auch in den ersten 3 Jahren Geld für das Update. Wer hat das schon gemacht? Wagen ist 2 Jahre alt und ein Update wäre mal ganz gut. Macht Ihr das über EBAY oder externe Leute oder geht Ihr zu MB und zahlt dort?

Zitat:

@Drivingman schrieb am 20. März 2017 um 08:46:43 Uhr:

 

Wenn man ein Update möchte, verlangt MB ja im Gegensatz zum Comand, auch in den ersten 3 Jahren Geld für das Update. Wer hat das schon gemacht? Wagen ist 2 Jahre alt und ein Update wäre mal ganz gut. Macht Ihr das über EBAY oder externe Leute oder geht Ihr zu MB und zahlt dort?

Hi,

Navigations-Software und Firmware Updats sind kostenlos, Kartenupdates kosten Geld.

Alle erfolgen über den Becker Content-Manager, die neuen Karten sind per Kreditkarte vor der Installation im Content-Manager zu bezahlen.

Gruß Dirk

Hi Dirk,

Danke für die Infos.. Und wo finde ich diesen Becker Content Manager? Sorry

Zitat:

@Drivingman schrieb am 21. März 2017 um 17:10:58 Uhr:

 

Hi Dirk,

Danke für die Infos.. Und wo finde ich diesen Becker Content Manager? Sorry

Hi,

hier

Gruß Dirk

am 14. April 2017 um 13:40

Hallo David,

ich habe mein MP, Typ M054, anfangs Jahr gekauft (nicht bei Merzedes). Nach der Installation des ContentManager (unter Win10) habe ich den MP über USB verbunden, Win10 erkannte den MP, dann den CM gestartet. Gerät wurde erkannt und der CM fragte - Firmware-Update Ja // Nein. Ich bestätigte mit JA, der Firmware-Update startete, dann kam die Aufforderung "Zum Abschliessen des Updates, die RESET-Taste am Gerät, 1x drücken. Dann war ich soweit wie Du, es ging gar nichts mehr. Die USB-Schnittstelle erkannte den MP nicht mehr. Ich habe nun versch. RESET-Prozeduren probiert (Anzahl RESET-Impulse, Zeitdauer der Impulse) und konnte den MP wieder initialisieren.

Vorgehen: MP mit der USB-Schnittstelle des Rechners verbinden, dann die RESET-Taste, z.B. mit einer Büroklammer, wie folgt drücken : Reset-Taste 3x drücken (1Sek.Intervall) .

Dann 5-10 Sek. warten und der MP meldet sich wieder an der USB-Schnittstelle. Starten des CM und die Update-Frage mit NEIN beantworten. Das Gerät funktioniert wieder.

Ich kann dieses fehlerhafte Update-Verhalten und die "Wiederbelebung" jederzeit reproduzieren, kann es aber für dein Gerät nicht garantieren ! Ich hoffe du hast auch Erfolg.

Gruss Raymond

am 14. April 2017 um 13:43

Hallo David,

ich habe mein MP, Typ M054, anfangs Jahr gekauft (nicht bei Merzedes). Nach der Installation des ContentManager (unter Win10) habe ich den MP über USB verbunden, Win10 erkannte den MP, dann den CM gestartet. Gerät wurde erkannt und der CM fragte - Firmware-Update Ja // Nein. Ich bestätigte mit JA, der Firmware-Update startete, dann kam die Aufforderung "Zum Abschliessen des Updates, die RESET-Taste am Gerät, 1x drücken. Dann war ich soweit wie Du, es ging gar nichts mehr. Die USB-Schnittstelle erkannte den MP nicht mehr. Ich habe nun versch. RESET-Prozeduren probiert (Anzahl RESET-Impulse, Zeitdauer der Impulse) und konnte den MP wieder initialisieren.

Vorgehen: MP mit der USB-Schnittstelle des Rechners verbinden, dann die RESET-Taste, z.B. mit einer Büroklammer, wie folgt drücken : Reset-Taste 3x drücken (1Sek.Intervall) .

Dann 5-10 Sek. warten und der MP meldet sich wieder an der USB-Schnittstelle. Starten des CM und die Update-Frage mit NEIN beantworten. Das Gerät funktioniert wieder.

Ich kann dieses fehlerhafte Update-Verhalten und die "Wiederbelebung" jederzeit reproduzieren, kann es aber für dein Gerät nicht garantieren ! Ich hoffe du hast auch Erfolg.

Gruss Raymond

Themenstarteram 14. April 2017 um 19:57

Vielen Dank für die Anleitung! Ich werde es ausprobieren und hoffe dass es klappt!!

 

Gruß

David

Herzlichen Dank an RAY54 für seine Anleitung. Ich habe ebenfalls einen BMP 054 und kann bestätigen, dass nach mehrmaligem Drücken auf den Reset-Knopf und mehreren Versuchen, ob der BMP am PC erkannt wird, diese Aktion am Ende erfolgreich war( nach zwei FW-Update-Abbrüchen). Nur ein kleiner Hinweis: Wenn es beim ersten Versuch nicht klappt, nicht verzagen. Immer wieder die Prozedur solange wiederholen, bis der BMP wieder am PC erkannt wird. Mein Betriebssystem: Windows 10 Pro auf aktuellem Stand.

Gruß Hanse723

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. Becker Map Pilot Firmware Problem