ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. BC beim 2.5 DTI

BC beim 2.5 DTI

Hi !

Hab seit etwa 2 Tankfüllungen ein paar Seltsamkeiten mit dem BC bei meinem 2.5 DTI.

Hab ja erst 6 mal getankt seit ich den Wagen habe.

Ich nulle immer alle Werte des BC beim Tanken.

Bei den ersten 4 Betankungen haben die Werte des BC immer genau gestimmt (rechne mit Excel immer nach).

Das heißt: Absolutverbrauch BC bspw. 64 Liter und dann gingen an der Tanke auch ca. 64 Liter rein. Durchschnitt bspw 7,1 Liter laut BC, berechnet war er dann 7,1X.

Also alles ok.

Aber seit zwei Tankfüllungen habe ich das Phänomen, das immer ca. 2-3 Liter mehr beim Tanken reingehen als der BC im Absolutverbrauch anzeigt.

Daher stimmt auch der Durchschnittsverbrauch um dieses Delta nicht mehr.

Aber nun meine Frage: woher kommt das ?

Liegt das daran, das meine WR einen kleineren Umfang (195/65/15 WR zu 225/55/16 SR) haben ?

Wie wird der Durchschnittsverbrauch berechnet ? Wird der aus dem Absolutverbrauch berechnet ?

Der dürfte ja nicht mit der Reifengröße zusammenhängen.

Hat jemand ne Idee ?

Was kann man damit tun ?

Wie wird der Absolutverbrauch ermittelt ?

Gruß

Karle

P.S. Der 2.5 DTI hat doch nen Zuheizer soweit ich weiß ... geht der elektrisch oder mit Diesel ?

Wenn mit Diesel ... wird der Verbrauch beim BC mit eingerechnet ?

Ab welcher Temperatur fängt der Zuheizer an zu arbeiten ?

Arbeitet er nur wenn der Motor kalt ist ?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Du willst es aber wirklich genau wissen!

Sicherlich hängt die Abweichung generell mit der anderen Reifengrösse zusammen. Denn der Radumfang und die daraus resultierende Wegstrecke sind nunmal Grundbezugsgrösse Nr.1!

Zum Zuheizer:

Der Zuheizer funktioniert wie eine kleine Standheizung (lässt sich auch als solche aufrüsten) und bedient sich aus dem Kraftstoffbehälter. Er schaltet sich bei folgenden Parametern ein:

Aussentemperatur unter 4°C, Kühlwasser kalt (wie kalt, weiss ich nicht), Motor läuft.

Wenn es im rechten Radhaus qualmt, ist er in Betrieb. Auch noch ca. 1min nach abstellen des noch kalten Motors.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Kraftstoffverbrauch des ZH im BC mit einfliesst!

Hi Dotti,

klar hängt der Umfang des Rades mit der tatsächlich gefahrenen Wegstrecke zusammen. Das ist logisch.

Nur hat dies ja (leider) nichts mit dem tatsächlichen Absolutverbrauch zusammen, da der ja in Litern angegeben wird (und von der gefahreren Strecke unabhängig ist) und von irgend nem Durchflussmesser gemessen werden muss (und der weiß ja nix vom Radumfang).

Gibt es irgendwo Daten wieviel der Zuheizer so im Schnitt verbraucht bzw. wie lange er so in Betrieb ist.

Wobei er bei mir wohl eher selten angeht, da der Wagen meist in der Garage (momentan so knapp 10°C) steht.

Oder geht er dann auch an wenn ich ein paar Meter gefahren bin und die Außentemperatur unter 4°C sinkt.

Gruß

Karle

Ich kann Dir leider nicht sagen wie die Daten erhoben werden. Das hat mich ehrlich gesagt nie gekümmert. In einem Schaltplan könnte man aber zumindest Anhaltspunkte finden, die Rückschlüsse auf die Funktion zulassen.

Ich habe die letze Zeit wegen dem ZH viel recherchiert. Aber genaue Informationen über die Betriebsbedingungen fand ich nicht.

Die Kenntnisse, die ich habe, beruhen rein auf Beobachtungen. Mich interessierte nur, ob mein ZH überhaupt funktioniert. Dabei stellte ich halt fest, dass es unter 4°C Aussentemperatur sein muss, damit der ZH anspringt.

Bis zu welcher Motortemperatur er mitläuft werde ich noch herausfinden, da ich den ZH als Standheizung umfunktionieren will.

Hi !

Ja das mit der Standheizung würde mich auch interessieren. Besonders was der Umbau kostet.

Es muss doch irgendwo Technische Daten von dem Ding geben.

Ist der ZH von Eberspächer oder Webasto ?

Beim Vectra C wird der Zuheizer soweit ich hier in MT gelesen habe mitgerechnet beim BC. Beim Omega weiß ich es leider nicht.

Gruß

Karle

Bei meinem ist der Zuheizer von Eberspächer und die Aufrüstung hat 891,00 € gekostet. Ist zwar teuer aber billiger als eine neue Standheizung und ich möchte sie schon jetzt nach 4 Tagen nicht mehr missen.

Gruß Thomas

.....und das Problem mit dem BC hängt, glaube ich tatsächlich mit den WR zusammen, denn ich habe mit den WR auch einen etwas niedrigeren Verbrauch bzw deutlich mehr Reichweite. Ich denke auch daß sich der BC der Daten von der Tankanzeige bedient, da man ja nach dem Tanken sofort eine neue Reichweite angezeigt bekommt und das geht ja nur , wenn man die getankte Menge in die Brechnungen einbeziehen kann.

Gruß Thomas

Das mit den WR der Verbrauch niederer ist ist an sich klar, da sie schmäler sind.

Der BC bedient sich denke ich schon der Tankanzeige.

Nur wenn ich randvoll mache .... dann fahre bis die rote Lampe angeht, dann gehen bei mir immer ca. 63-64 Liter in den Tank.

Aber seit neuestem zeigt der BC nur noch ca. 60-61 Liter an, obwohl er beim tanken genullt wurde.

Das ist ja das was mich verwundert.

Irgendwo gehen ein 2-3 Literchen verloren ... und undicht ist sicher nichts, das würde ich riechen.

Deswegen würds mich ja interessieren wie der Absolutverbrauch ermittelt wird und ob der Zuheizer da mit eingerechnet wird.

Oder ist es bei dir auch so, dass der Absolutverbrauch nicht mit dem was du nachtankst übereinstimmt wenn du WR drauf hast ?

Oder bescheisst mich meine Tanke *g* ???

Gruß

Karle

Hat keiner mehr ne Idee ???

*schieb*

Ich schau mal, ob es bei mir auch so ist!

Tankinhalt.....

 

Hallo Leute,

wenn mein Körperthermometer mich nicht betrügt, ist es in letzter Zeit was kälter geworden... Der Tankgeber erfasst nur eine Sprit-Höhe, die ist aber abhängig von der Temperatur, da sich die Volumina ja temperaturabhängig ändern. Wenn Opel keine Temperaturkompensation eingebaut hat, bekommst du falsche Werte!!!

Grüße MaecAenic

Hi,

ich schätze mal, dass der BC sich die Menge des durchgelaufenen Sprits merkt und dann aus der Differenz zum gemessenen Tankinhalt sowie - als weiterer Messgrösse - der gefahrenen Wegstrecke die Reichweite berechnet. Da die Tankuhr aber weder geeicht noch genau ist, ergeben sich da natürlich schon Fehlerquellen. Zudem ist der Hinweis von Maecaenic auch nicht von der Hand zu weisen, schliesslich wird nicht ohne Grund darauf hingewiesen, im Sommer den Tank nicht randvoll zu machen.

Jackson5

P.S: ich dachte immer, PF gehört noch zu Baden ...

:D :D

P.P.S: der Verbrauch mit wnterreifen muss nicht zwingend niedriger sein als mit Sommergummis, da die Breite alleine nicht massgeblich für denselben ist. Da spielt noch die Gummimischung mit rein, die Form des Profils kann sich auch auswirken auf den Rollwiderstand. Wenn Du dann nen ungünstigen Winterreifen hast, kann das durchaus auch in die andere Richtung umschlagen. Aber das ist wie gesagt nur ein "kann", in den meisten Fällen ist es schon so, dass der schmalere Reifen auch den günstigeren Verbrauch bringt. Die Verbrauchstests der Hersteller werden schliesslich nicht grundlos mit 125er Roller-Reifen ohne Profil gefahren.

Also ich habe letztes Jahr die genau gleichen Beobachtungen wie Karle gemacht.

Damals kam irgendwoher die Info, dass der BC den Verbrauch des Zuheizers nicht einbezieht, was die Differenzen plausibel erklären dürfte. Maybe stand das sogar in der Anleitung.

Werde bei Gelegenheit mal nachschauen.

Hi,

kann er ja auch nicht, da der Kraftstoff für den Zuheizer nicht vom Motorsteuergerät erfasst wird und daher kein Durchfluss berechnet werden kann.

Jackson5

Zitat:

Original geschrieben von Dieselmöhre

Also ich habe letztes Jahr die genau gleichen Beobachtungen wie Karle gemacht.

Damals kam irgendwoher die Info, dass der BC den Verbrauch des Zuheizers nicht einbezieht, was die Differenzen plausibel erklären dürfte. Maybe stand das sogar in der Anleitung.

Werde bei Gelegenheit mal nachschauen.

Ist es jetzt definitiv so das der ZH nicht mitgerechnet wird ?

Dann könnte man es sich auch erklänren.

Genau das habe ich auch schon in der Anleitung zu finden versucht, aber da hab ich irgendwie nirgends was über den Zuheizer gefunden.

Heut nacht war das Auto draussen und heut morgen hat der Heizer definitiv getan. Hat man gut riechen können als ich den Wagen hab laufen lassen um zu kratzen (wollte das mit dem ZH testen).

Gruß

Karle

Deine Antwort
Ähnliche Themen