ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Batterieladegerät

Batterieladegerät

Themenstarteram 19. Januar 2010 um 21:07

Hallo community Freunde,

Ich habe bei meinem 911 dieses Batterieladegerät,

http://shop1.porsche.com/germany/car/pflegeco/porschecharge-o-matii/

Nun meine Frage: kann ich das auch für meinen SL verwenden oder muss ich mir ein anderes kaufen?

Der vordere Zigarettenanzünder funktioniert ja glaub ich nur mit Zündung aber der im Kofferraum ständig, oder lieg ich da falsch??

Wie soll ich es richtig machen?

danke

Porsche
39 Antworten

Und original ist es der Hersteller

CTEK

Nur bei Porsche ist es bestimmt doppelt so teuer obwohl es das gleiche Gerät ist.

@Schaffi: natürlich kannst den Lader auch für

Deinen SL verwenden. Für die hintere Batterie

(die hats nötiger) mußt Du Dir die Steckdose auf

Dauerstrom legen lassen (evtl. Werkstatt) oder

aber jedesmal die Kofferraumwanne anheben

und die Krokodilklemmen anstöpseln - eigentlich

kein großer Aufwand.

Ob Du die vordere Batterie über den Zig.anzünder

laden kannst, weiß ich nicht.

VG Her1bert

Themenstarteram 20. Januar 2010 um 13:24

danke danke danke :-)

das heißt, ich leg mir von der hinteren Batterie einfach + / - auf einen neuen Zigarettenanzünder den ich hinten im Kofferraum platziere und kann dort dann mein Kabel benutzen? richtig? brauch ich eine Sicherung dazwischen?

http://www.douda.com/oscommerce/images/7061377.JPG

 

Wie ist das dann mit der vorderen Batterie? einfach abschließen? oder sind die 2 Kreise getrennt und ich kann vorne ein anderes Ladegerät anschließen?

Soooo Kompliziert :-)

danke für die Hilfe

Geil, das CTEK 3600 mit weniger Anschlussoptionen und höherem Preis :)

Hol dir das originale CTEK, montier dir den beiliegenden Anschluss fix in deinen SL, dann musst du zum Laden nur noch anstecken.

UND kannst beide Fahrzeuge um die Wette laden lassen.

Hallo,

das Thema Batterieladegerät haben wir ja schon oft diskutiert. Du musst nur die hintere Batterie (alle Verbraucher) aufladen, die vordere Batterie (nur Starter-Batterie) wir automatisch mitgeladen.

vg von Ulrich

Er hat das Ladegerät doch bereits! Warum also noch ein original-Ctek holen, wenns bis auf den Anschluss eh das selbe ist.

Wenn du eine neue Steckdose im Kofferraum montierst, würde ich diese auch mit einer Sicherung versehen. Zum Laden zwar nicht notwendig, wenn aber mal jemand auf die Idee kommt die Dose anderweitig zu verwenden ist das sicherer. Die Dose dann einfach auf + und - der Batterie legen, Ladegerät dran, Stecker in die Steckdose und los gehts :)

Zitat:

Hallo, das Thema Batterieladegerät haben wir ja schon oft diskutiert. Du musst nur die hintere Batterie (alle Verbraucher) aufladen, die vordere Batterie (nur Starter-Batterie) wir automatisch mitgeladen.

vg von Ulrich

Das die vordere Batterie mit geladen wird halte ich für ein Gerücht. Ein ausführliches Thema hatten wir schonmal hier:

Klick

Das Niveau sackt zwar in der mitte des Threads etwas durch, fängt sich dann aber wieder....:D

Mit dem CTEK 3600 ist es nicht möglich beide Batterien gleichzeitig zu laden (siehe Thread)

Und die Bordelektronik mit ihren Multifunktionsreglern wird das auch nicht mitmachen!

Heiko

Zitat:

Original geschrieben von SchaffiS3

danke danke danke :-)

das heißt, ich leg mir von der hinteren Batterie einfach + / - auf einen neuen Zigarettenanzünder den ich hinten im Kofferraum platziere und kann dort dann mein Kabel benutzen? richtig? brauch ich eine Sicherung dazwischen?

http://www.douda.com/oscommerce/images/7061377.JPG

 

*

*

*

*

eigentlich liegt da schon eine dose im kofferraum (ich kenne es zumindest so und es müsste serie sein)

insofern musst du keinen neuen zigarettenanzünder legen, sondern nur diese dose auf dauerstrom legen.

oder du möchtest zwei dosen, eine über zündung und eine über dauerstrom?

Zitat:

Original geschrieben von heikoag630

Zitat:

Hallo, das Thema Batterieladegerät haben wir ja schon oft diskutiert. Du musst nur die hintere Batterie (alle Verbraucher) aufladen, die vordere Batterie (nur Starter-Batterie) wir automatisch mitgeladen.

vg von Ulrich

Das die vordere Batterie mit geladen wird halte ich für ein Gerücht. Ein ausführliches Thema hatten wir schonmal hier:

Klick

Das Niveau sackt zwar in der mitte des Threads etwas durch, fängt sich dann aber wieder....:D

Mit dem CTEK 3600 ist es nicht möglich beide Batterien gleichzeitig zu laden (siehe Thread)

Und die Bordelektronik mit ihren Multifunktionsreglern wird das auch nicht mitmachen!

Heiko

Muss wohl an dem Thread liegen, in der Mitte von deinem Post sackt das Niveau auch ab. Zufall?

Zitat:

Muss wohl an dem Thread liegen, in der Mitte von deinem Post sackt das Niveau auch ab. Zufall?

Hi Jason, kann ich wohl nicht ändern....:D

Spreche eigentlich immer über die selbe Sache, aber manche brauchen halt 3 Anläufe und 3 Erklärungen bevor sie´s geschnallt haben.....:D:D:D!

Das dann das Niveau drunter leidet und sich manche gelangweilt fühlen......:D:D

Themenstarteram 20. Januar 2010 um 22:51

super danke,

hab heute auch noch bei Mercedes nachgefragt und die meinen auch dass wenn ich die hintere lade, die vordere auch mit-geladen wird.

Werde mich morgen gleich ans Werk machen :-)

Vielleicht gehts ja mit einer Kraftsteckdose schneller *gg*

http://img.westfalia-versand.ch/.../show_image.php?...

Falls jemand aber doch böse Erfahrung damit gemacht hat bin ich für alles offen,

danke nochmals für all eure Hilfe,

SchaffiS3

Hallo,

also ich habe das Ladegerät von MB im Kofferraum einbauen lassen. Das ist die sinnvollste Lösung.

So kannst du jederzeit die Batterie an die Steckdose hängen und kannst damit b e i d e Batterien gleichzeitig laden. VG von Ulrich

Zitat:

Original geschrieben von AMGFreund

Hallo,

also ich habe das Ladegerät von MB im Kofferraum einbauen lassen. Das ist die sinnvollste Lösung.

So kannst du jederzeit die Batterie an die Steckdose hängen und kannst damit b e i d e Batterien gleichzeitig laden. VG von Ulrich

das ist mir alles neu.

wurde hier mit neuerem baujahr etwas verändert oder hat mb da aber etwas besonderes umgebaut.

laut meiner beschreibung (getrennte systeme, startbatterie funktioniert unabhängig von der komfortbatterie) und aus eigener erfahrung werden beide batterien NICHT gleichzeitig geladen (höchstens die zündung ist während der ladung an)

wer ja auch komisch, dass der strom nur in eine richtung fließt.

entladen tut sich nur die hintere durch die elektrichen verbraucher und geladen werden beide??

nein, bei mir nicht.

somit müßte bei dir der dauerstrom der hinteren dose im kofferraum auch auf dauerplus vordere batterie liegen.

das heißt, auch die vordere batt wird bei stillstand mit entladen, oder??

ich denke eher die hintere batterie wird durch dein ladegerät geladen, und die vordere wird nicht entladen, weil kein verbraucher daran zieht.

so ist es zumindest bei mir derzeit.

 

Deine Antwort