ForumR8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Batterie nach Austausch neu anlernen?

Batterie nach Austausch neu anlernen?

Audi R8 42
Themenstarteram 7. September 2018 um 21:26

Moin!

Ich bewege meine Auto eher unregelmässig, so das es sein kann, dass es mal 2 oder 3 Wochen nur steht. Wenn ich ihn dann starte, bekomme ich die Meldung, das die Spannung zu niedrig ist und die Batterie geladen werden muss. Da es bei diesen Temperaturen schon passiert, wird es im Winter wohl nur schlimmer werden und ich denke, dass die Batterie bei einem Alter von fast 7 Jahren ihren Dienst getan haben wird.

Normalerweise würde ich jetzt ja eine Batterie in entsprechende Leistung und natürlich auch ins Auto passend kaufen und austauschen. Nun sagte mir aber jemand, dass der R8 irgend eine spezielle Ladeautomatik hätte und selbst die Batterie neu angelernt werden müsste, da sie sonst nach kurzer Zeit defekt wäre. Kann das so jemand bestätigen?

Gruß Steffen

Ähnliche Themen
18 Antworten

Die muss codiert werden und das Batteriemanagement muss damit feststellen, dass eine Neue verbaut wurde.

Nicht alle R8 hatten dieses Batteriemanagment.

du brauchst aber den BEM Code und die Seriennummer der Batterie

Es gibt auch 3 Verschiedene Versionen des Energiemanagment Systems

1. Version

Schau mal in deiner Steuergerätliste ob dort

61-Batterieregelung zu finden ist.

 

Dann Steuergerät 61

Funktion 07 Coding

Option 1 Auswählen

-> Battery Coding wählen

Dann BEM Code, Seriennummer und Hersteller eintragen und speichern

 

2. Version

Steuergerät 19 Gateway -> Adaption

In der Liste Batterie Information/Replacement wählen

Dort dann die Informationen Eintragen.

 

3.Version

Steuergerät 19 Gateway -> Adaption 10

In der Liste "Batterie Größe" wählen -> Einstellen z.b 110Ah

In der Liste "Batterie Hersteller" wählen -> Hersteller wählen

In der Liste "Batterie Seriennummer" wählen -> Seriennummer eingeben

Und wenn die Batterie so einen Code nicht hat? Wenn man zB eine Rennsportbatterie einbaut...?

Dann lässt du einfach den alten BEM code drinnen ;)

Für was ist das mit dem Code und SN?

Bitte schön... Hier die Antwort...

Hab mal an einem neuen 4S einen Test gemacht.

 

Neue Batterie mit deutlich weniger Ah ohne BEM und SN installiert. Im Stg 19 nachgeschaut: Unter den Punkten Kapazität, Hersteller und SN steht: unbekannt

 

Was denkt ihr, weiss das Management, dass es jetzt die neue Batterie erlenen muss oder muss man hier jetzt doch was einstellen?

Ich wage zu behaupten, daß das ganze völlig belanglos ist, und Du überhaupt nichts programmieren mußt, wenn Du während des Batteriewechsels die Fahrzeugelektronik mit einem externen Netzgerät oder einer zweiten Batterie mit Strom versorgst. Der Bordcomputer registriert auf diese Weise nicht, daß sich etwas verändert hat. Der Laderegler wird immer bei ca. 13,6V laden, egal wie alt die Batterie ist.

Ich halte dieses Anlernen ist nur für ein Instrument, den Autofahrer für den Batteriewechsel in die Werkstatt zu zwingen, wo einem die Batterie zu einem Preis verkauft wird, für den ich im Zubehörhandel mindestens zwei bekommen hätte, und der Arbeitslohn noch einmal so viel ausmacht.

In irgendeinem thread hier im Forum gab's mal einen Beitag, in dem die Rechnung für einen Batteriewechsel gepostet wurde. Soweit ich mich erinnere, lag die bei ca. 500€. :confused:

Da gebe ich Dir voll recht... Und selbst wenn da nichts eingetragen ist passiert auch nichts... Vllt ist mal die Batterie leer... Mehr auch nicht...

Und vor allem, was ist eigentlich wenn die Batterie mal leer ist... Standzeit etc... Dann lernt man die ja auch nicht an. Die wird dann geladen und gut ist... Ich behaupte dann steht aber auch überall unbekannt drin...

Belanglos ist das keinesfalls

Ich hatte vor einiger Zeit erst einen A6 der nach kaputter Batterie eine neue in gleicher Kapazität aus dem Baumarkt eingebaut hat. Endergebnis jedes viertel Jahr Batterie komplett am Ende, kein Motorstart mehr möglich. Wenn das Steuergerät nicht weiß welche Batterie verbaut ist wird sie auch nicht entsprechend geladen. Audi hat sich da schon was bei gedacht ! Fährt man Langstrecke mag das ganze noch gehen aber bei kürzen Fahrten ist sie früher oder später schnell am Ende. Der A6 fährt nur Kurzstrecke und hat mit angelernter Batterie seid einem Dreiviertel Jahr keine Probleme

Da tippe ich eher auf Baumarkt Schrott Batterie...

Nein die Batterie ist ok aber jeder wie er mag !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Batterie nach Austausch neu anlernen?