ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Bar Honde für 2 rennen gespert

Bar Honde für 2 rennen gespert

Themenstarteram 5. Mai 2005 um 16:58

Hi

Bar honda wurde für zwei rennen gespert. findet

ihr das richtig oder ist die strafe zu mild oder zu hart.

bin auf eure meinungen schon gespannt.

Ähnliche Themen
73 Antworten

disqualifizierung für Imola, sperre für zwei rennen, das ist der größte witz, den es gab seid jahren....

entweder sind die nu shculdig dann gehören sie weg für die kompl saison, oder sie sind es nicht dann frag ich mich warum die strafen..... hier wurde für meine begriffe an der strafe von ganz oben gedreht !!!!

egelston lässt grüßen,,.... mit kohle kannst doch echt alles machen.....zum Ko.....

Also ich find die Strafen viel zu mild weil wer schummelt gehört richtig bestrafrt

am 5. Mai 2005 um 19:09

Zitat:

Original geschrieben von dj-ali

Also ich find die Strafen viel zu mild weil wer schummelt gehört richtig bestrafrt

Genau das ist das problem. Die haben nicht geschummelt und somit können sie deswegen nicht bestraft werden. Deswegen geht es ja zum nächten Gericht

Sie wurden ja nicht wegen schummel bestraft, sondern wegen mangelnder Kooperation

http://www.f1total.com/news/05050513.shtml

Das Strafmaß gegen BAR ist ein absoluter Witz, da BAR eindeutig betrogen hat, sie die FIA-Regeln gebrochen haben und nicht nur `mal so die Grenzen ausgelotet haben .

Mag sein, daß es bezüglich des Leergewichtes einen (eigentlich nicht vorhandenen) Interpretationsspielraum gibt, aber bezüglich der Ballastgewichte gibt es absolut keinen Spielraum.

"....

4.2 Ballast:

Ballast can be used provided it is secured in such a way that tools are required for its removal. It must be possible to fix seals if deemed necessary by the FIA technical delegate...."

http://www.formula1.com/insight/rulesandregs/14/497.html

Wie man eindeutig im FIA-F1-Regelwerk lesen kann, müssen die Zusatzgewichte so angebracht werden, daß man sie nur mit Werkzeugen entfernen kann. Außerdem muß man Siegel an den Zusatzgewichten anbringen können.

Bei BAR diente Benzin als Zusatzgewicht und war folglich nicht fest am Wagen angebracht und konnte schon gar nicht mit einem Siegel versehen werden.

Auch andere Teams/Wagen besitzen einen "Collector-Tank" ! Allerdings unterschreiten sie nicht das Mindestgewicht und das schon gar nicht um 5,4 kg.

http://www.formula1.com/.../111.html

 

Eigentlich hätte BAR es verdient gehabt, die restliche Saison wegen des Betruges gesperrt zu werden. Stattdessen bekommen sie die Punkte von 16 aus 19 Rennen "geschenkt".

Ich kann mich nicht erinnern, daß ein anderes Team in jüngster Vergangenheit `mal so ein Millionen-Geschenk von Herrn Ecclestone bekommen hat.

 

Edit:

im allgemeinen Teil heißt es auch noch:

"...Teams may use ballast to bring cars up to weight. This must be firmly secured to the cars. Ballast may not be removed or added during a race..."

--> Die Teams dürfen mit Ballast die Fahrzeuge auf das Gewicht bringen. Dieses muß jedoch dauerhaft an den Wagen befestigt sein. Ballast darf während des Rennens nicht entfernt oder hinzugefügt werden.

Themenstarteram 5. Mai 2005 um 20:32

hi

 

Ich finde die strafe auch zu gering wer so betrügt

sollte härtere strafen bekommen,

Ich finde es sollten auch Rechtlich schritte eingeleitet

werden.

am 5. Mai 2005 um 20:44

rechtlich schritte pah,!

die formel1 ist bald eh nur mehr "rechtlich", oder "Formal"haha

am 5. Mai 2005 um 20:50

Zitat:

Original geschrieben von uli1701

egelston

Sorry Uli, aber des tut ganz ganz arg weh... Auweia Auweia...

am 5. Mai 2005 um 21:14

Zitat:

Original geschrieben von Ralliart Gt

Ich finde die strafe auch zu gering wer so betrügt

Ihnen konnte aber kein Betrug nachgewiesen werden, vondaher gibt es keine Bestrafung wegen betrug.

Zitat:

Original geschrieben von Joerg406v6

 

Sorry Uli, aber des tut ganz ganz arg weh... Auweia Auweia...

das tut net weh das war absicht !!

ich weis auch das er richtig Bernie Ecclestone heist :)

am 6. Mai 2005 um 7:57

Ich kann mich daran erinnern das auch ein MSC, seinerzeit im Benneton unterwegs, für 2 Rennen gesperrt wurde weil das Team Mist gebaut hatte.

Wurde da so ein Faß aufgemacht?

OK,Benneton hat es im Prinzip zugegeben aber nur weil BAR an der Meinung festhällt es nicht mit Absicht getan zu haben sind sie unschuldig?

Ne,ne..........

Ich finde es nicht den Regeln entsprechend und daher sollten sie froh sein das es nur bei 2 Rennen geblieben ist.

am 6. Mai 2005 um 9:56

meiner meinung auch viel zu mild ....

 

andererseits hat schumi damals auch mit der unterbodenplatte bisschen was gemacht, bekam auch ne kurze sperre, anderes benzin das selbe ..

nur wo es villeneuve von der strecke geboxt hat hat man ihn aus der wm wertung gestrichen, was allerdings auch keine strafe is :D

Zitat:

Original geschrieben von Peschi

andererseits hat schumi damals auch mit der unterbodenplatte bisschen was gemacht, bekam auch ne kurze sperre, anderes benzin das selbe ..

sagt mal sorry, aber hab ihr irgendwie nen schlechten pups gelassen ???

meint ihr ernstahft, schummi stellt sich mit ner holzraspel an unterboden und feilt dran rum =>??

also ich weis net ob ihr hier, mal wieder wunschträume mit der realität verwechselt..!!!!!!

zum einen wurde die platte eigentlich duchr diesen dreher auf und von den Kurps so beschädigt und zum anderen, wenn jemand manipulationen duchführt und durchführen kann ist es eigentlich IMMER nur DAS TEAM !!!! und nicht der fahrer.....oder hat etwa button hier nächtens nen zweiten tank installiert ?????

*nurnochmitdemkopfschüttel*

am 6. Mai 2005 um 10:54

ne gebastelt aber zugestimmt ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Bar Honde für 2 rennen gespert