ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Bandit 600

Bandit 600

Themenstarteram 15. August 2006 um 0:26

Hallo.

Hab nicht viel Ahnung. Hab jetzt seit nem halben Jahr den Motorradführrerschein. Mich würde ne Maschine mit 34 PS dann interessieren :-), die groß genug is (bin 1,95cm) und die man später aufmachen kann. Jetzt hab ich geguckt gedrosselte Bandits gibts recht wenig. Was würde das denn ca. kosten, wenn man sone Maschine dann beim Händler drosseln lässt?

Danke im Voraus für Antworten.

Ähnliche Themen
48 Antworten

Drosselung kostet nicht die Welt.

Incl. Einbau sind ca. 100 bis 140 EUR zu investieren.

Dazu kommt noch die Gebühr für Tüv-Abnahme und Eintragung bei der Zulassungsstelle (jeweils 25 EUR) - wobei man sich letztere sparen kann, wenn man den Umbau und die Tüv-Abnahme vor der Zulassung erledigt.

Dann kostet es nur die normale (sowieso fällige) Anmeldegebühr und nichts extra.

Themenstarteram 15. August 2006 um 14:20

Das hört sich ja gut an. Jetzt hab ich mir ma drei Motorräder raus gesucht. Und zwar Bandit 600, Honda CB 750 und Kawa ZR 7. Welche geht denn schon mal gar nicht? Oder bleibt sich das gleich? Welche is die bessere Maschine?

Naja das kommt drauf an, was dir besser gefällt, bzw. worauf du Wert legst...Stichwörter ausprobieren, probefahren...grad bei deiner Größe.

In deine Liste würd ich noch die nackte Suzuki GSX750 aufnehmen, die spielt auch in der Klasse.

Denke mal du willst die Maschine später auch offen fahren, oder?

Dann würd ich wegen den Fahrleistungen die Bandit und die Honda ausklammern und zwischen der GSX750 und der ZR7 wählen.

Die sind im Durchzug wesentlich stärker, sagt zumindest mein Testjahrbuch 2001, dass ich schnell rausgekramt habe.

Themenstarteram 15. August 2006 um 16:42

Danke für den Rat.

Kawas sind auch, so wie ich das jetzt sehe, ein wenig günstiger zu bekommen, oder nicht? Ja ich würde die Maschine hier im Herbst bei gutem Wetter mal fahren. 34 PS schicken ja für einen Anfänger. Dann den nächsten Sommer noch und danach dann aufmachen. Zum tödlich verunglücken schickt die Leistung ja.

Ja dafür reichts locker. Hals kannst dir auch auf'm Fahrrad brechen

Nebenbei: Hast'n Organspende-Ausweis?

Junge Motorradfahrer sind idR ja doch ganz brauchbare Ersatzteillager. ;)

Themenstarteram 15. August 2006 um 17:21

Ich begegne dem ganzen schon mit Respekt, die Wahrscheinlichkeit zu verunglücken ist ja nicht gerade so gering. Von daher vorsichtig fahren :-)

Ich bin mir noch nicht sicher was ich investieren soll. Soll eigentlich dann keine Mühle sein, mit der man sich nur rum ärgert. Soll eine nachhaltige Investition sein (das ich das Ding ma so 6 Jahre fahren kann). So genraucht mit 5000-9000km (ist ja eigentlich fast nichts?) bei nem Alter von drei Jahren. So 3500-4000 €... bekomm ich dafür was gutes?

Themenstarteram 15. August 2006 um 19:02

nochma ne Frage.. da ich ja so groß bin.. gibts da nicht sowas, wie Höherlegunssätze, mit denen man der Körpergröße ein wenig entgegen kommen kann? Oder ist das totaler Schwachsinn?

Also erstmal, für das Geld bekommst du auf jeden Fall ein gutes Motorrad.

Höherlegung ist kein Problem, das verändert aber die eigentliche Sitzposition nicht. Die Relationen zwischen Sitzbank, Rasten und Lenker bleibt dabei gleich.

Du mußt also an diesen 3 Punkten was verändern, z.B. Lenker höher, breiter, Rasten tiefer, Sitzbank dicker.

Effekt einer Heck-Höherlegung ist eher, dass die ganze Geschichte leicht nach vorne geneigt wird und sich das Gewicht mehr auf das Vorderrad verlagert. Dadurch wird das Motorrad handlicher, im Extremfall aber halt auch kippelig, gerade bei Top-Speed.

Nebenbei hast du mehr Schräglagenfreiheit und bei deiner Größe stehst du halt an der Ampel gemütlicher, weil du die Beine nicht so abwinkeln mußt.

Evtl. kriegst du sie vorne auch noch ein Stück höher, indem du Gabel weiter durchsteckst, kommt auf's Modell an wieviel da drin ist.

Themenstarteram 16. August 2006 um 2:04

Kann das sein, dass die ZR 7 so die größte ist von denen, die ich genannt habe? Oder wenn dann nur minimal?

Zitat:

Original geschrieben von Stefan_Raba

Evtl. kriegst du sie vorne auch noch ein Stück höher, indem du Gabel weiter durchsteckst, kommt auf's Modell an wieviel da drin ist.

Das ist ein Denkfehler, Gabel durchstecken heißt, die Kiste kommt vorne tiefer. Weiter ziehen, so dass sie höher käme ist imho bei so gut wie keiner Maschine möglich, da i.d.R. die Gabel annähernd plan mit der oberen Gabelbrücke ist. Ansonsten war das schon ganz richtig, erstmal über nen anderen Lenker ne angenehme Sitzposition herstellen. Tiefere Fussrasten würd ich erst als letztes versuchen, da die Schräglagenfreiheit dadurch enorm leidet.

Gruß Banditmerlin

Habe mir im Juni die ZR 7 gekauft und ebenfalls auf 34 PS drosseln lassen. Ziehen tut die kleine noch sehr gut! Daten stehen unten.

Preis war 2650 dazu kamen dann noch Drossel (250€ incl tüv etc) und Zulassung (50€) hab die Kiste für 2600 bekommen...

Bin sehr zufrieden mit der Kawa!

Themenstarteram 16. August 2006 um 14:23

Was ist deine fürn Baujahr? Kilometerstand?

Wobei 250 € fürs Drosseln doch en Batzen Geld nochma iss.

Themenstarteram 16. August 2006 um 14:28

ich Blödmann.. da stehts ja

Zitat:

Original geschrieben von Rammstein189

Kann das sein, dass die ZR 7 so die größte ist von denen, die ich genannt habe? Oder wenn dann nur minimal?

Genau, wenn, dann höchstens minimal.

Dass die Bandit offen der ZR 7 hemmungslos unterlegen ist, stimmt übrigens nur zum Teil.

Der ZR 7 Motor ist ein uralter Haudegen, schon in den 70er Jahren in der Z 650 (tolles Motorrad, meine 2.Maschine) verbaut. Ein Zweiventiler, der guten Durchzug bietet, bei höheren Drehzahlen aber dem moderneren Bandit-Triebwerk hinterherhinkt.

Der 600er Bandit-Motor stammt aus der GSX 600, hat 4 Ventile pro Zylinder und ist Luft-Ölgekühlt. Verglichen mit den aktuellen Konkurrenten braucht der 600er etwas mehr an Drehzahlen, aber mit über 80 PS (78 PS Werksangabe) ist er auch flott zu bewegen.

Ich schreibe das, weil ein Bekannter von mir eine 600er Bandit fährt, und ich immer wieder erstaunt bin, wie das Teil abgeht. Keine Chance in der Endgeschwindigkeit für meine Zephyr 750, die übrigens den gleichen Motor wie die ZR 7 hat!

Deine Antwort
Ähnliche Themen