ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. B220 DSG Runterschalten

B220 DSG Runterschalten

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 9. Oktober 2014 um 20:00

Hallo Gemeinde,

ich habe noch wenig Erfahrung mit dem DSG der B-Klasse und deshalb eine Frage. Beim Ausrollen vor Ampeln ist mir aufgefallen, dass das Getriebe lange im fünften Gang verbleibt und kurz vor dem Anhalten direkt in den zweiten und dann in den ersten Gang schaltet. Ist dieses Verhalten normal? Ich würde erwarten, dass je nach Geschwindigkeit durch alle Gänge geschaltet wird.

Viele Grüße

André

Beste Antwort im Thema

Warum ist das ein Rätsel für Dich? - "Ein Kind der frühen Geburt" ist halt nicht mit allem ausgestattet, was erst spätere Generationen einbringen... die anderen Forumsmitglieder mit "Erstgeborenen des MJ 2012" meckern doch auch nicht ständig rum, dass nur wenige Monate nach Auslieferung der ersten Bestellungen in 11/2011 bereits mächtig viel "nachgeschoben" wurde... guck mal hier (Modelljahr 2013). (Ganz zu schweigen von den noch danach eingeflossenen Änderungen und Erweiterungen der Modelljahre 2014 und 2015 zzgl. Mopf.)

Ich nehm´s ja auch gelassen, dass unser kommender Januar-Mopf im Herbst n. J. bereits einen moderneren Nachfolger gefunden haben wird und rätsele nicht, warum die technische Weiterentwicklung ausgerechnet immer meine Auto-Käufe mit einschließt...

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

@silberruecken60 schrieb am 10. Oktober 2014 um 20:08:20 Uhr:

Hallo 19Andre68,

nach dem letzten Getriebeupdate hat mein B200 auch kaum noch Motorbremse und "segelt". Das scheint also normal zu sein. Ich finde es gut so.

Viele Grüsse

silberrücken60

Ahso.

Ist das Bremsverhalten vielleicht auch abhängig vom Akku/Generatormanagement?

Also mehr segeln wenn der Akku sowieso keine 15V mehr bekommen darf?

Zitat:

@greg_BLN schrieb am 11. Oktober 2014 um 00:22:02 Uhr:

 

Also ich habe festgestellt, dass es mit dem DCT nicht wirklich effektiv ist, per Schaltpaddles durch herunterschalten zu bremsen - schon garnicht in bergigem Terrain. Die Motorbremse scheint da nicht richtig zu wirken (aktuelle Motor- und Getriebesoftware).

Das hat wohl weniger mit dem Getriebe zu tun, als mit den einfach sehr leicht laufenden Motoren. Ich kenne das auch von meinem handgeschalteten A180 - die Motorbremswirkung ist sehr überschaubar. Es bringt deutlich mehr, wenn ich die Klimaanlage einschalte (kein Witz). Das ist sozusagen der Nachteil des leichtlaufenden, sparsamen Motors.

Zitat:

Und im zweiten Gang will man den Motor wohl nicht mit 3-4.000 u/min jaulen lassen.

Wieso nicht? So funktioniert halt Motorbremse. Ist Bergab immer noch besser, als die Bremsen glühen zu lassen.

Nun weiß ich immer noch nicht, wie man sich den vom DCT aktuell eingelegten Gang im Display anzeigen lassen kann. Wer weiß, wie's geht? Danke schon mal!

bei meinem b-200 09-2013 wird der akt, eingelegte gang im a-modus ständig angezeigt.(mittl.display unten rechts.)

warum und wieso ? weiß ich nicht.

War heute extra deswegen bei Mercedes. Auskunft: "Die Ganganzeige funktioniert nur im M-Modus." Bei meinem Bj. 2012 ist das auch so; und es bleibt mir ein Rätsel, dass es bei Anderen anders sein soll.

Warum ist das ein Rätsel für Dich? - "Ein Kind der frühen Geburt" ist halt nicht mit allem ausgestattet, was erst spätere Generationen einbringen... die anderen Forumsmitglieder mit "Erstgeborenen des MJ 2012" meckern doch auch nicht ständig rum, dass nur wenige Monate nach Auslieferung der ersten Bestellungen in 11/2011 bereits mächtig viel "nachgeschoben" wurde... guck mal hier (Modelljahr 2013). (Ganz zu schweigen von den noch danach eingeflossenen Änderungen und Erweiterungen der Modelljahre 2014 und 2015 zzgl. Mopf.)

Ich nehm´s ja auch gelassen, dass unser kommender Januar-Mopf im Herbst n. J. bereits einen moderneren Nachfolger gefunden haben wird und rätsele nicht, warum die technische Weiterentwicklung ausgerechnet immer meine Auto-Käufe mit einschließt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen