ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Axor luftprobleme während der Fahrt hin und wieder nicht immer Hilfe

Axor luftprobleme während der Fahrt hin und wieder nicht immer Hilfe

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 17:02

Hallo

Habe in der Kundschaft einen Mercedes Axor der während der Fahrt plötzlich Luft verliert(nicht hörbar) bis 6bar dann fährt der kunde links ran und pumpt ihn auf 4bar runter und der Axor pumt ihn wieder voll.

Lufttrockner und vierkreisschutz Ventil habe ich erneuert sowie druckbegrenzungs Ventil am Kessel.

Die Messungen des förder bzw abschaltdruck bis 12bar und einschalt Druck ist zwischen 8 und 9 Bar.bin ratlos Kreis eins hat 10,5bar und zwei hat 10,5 Bar(mit Messungen beim abblasen)

Schon alles gemessen und geprüft.

Fehler tritt spontan auf bei langen Fahrten zb 250km autobahn(einmal).

Was kann das sein.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

Sattelzugmaschine???

Passiert das auch mit einem anderen Auflieger??

Geht dann auch die Handbremse zu???

Geht der Sitz runter, was macht die Schaltung??

Gruß

Chris

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 20:58

Hallo. Chrissi

Es ist eine Sattelzumaschine,er macht es Solo wie mit auflieger.

Der Fahrer merkt es weil der Sitz langsamem runter geht das kupplungsdal wird schwerer und dann gehen die Lampen schon an erste und zweite Kreis(die manometer)

Ich bin echt ratlos was das sein kann ich höre keinen luftverlust,mit lecksucher jedes Ventil eingesprüht.

Echt komisch

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 20:59

Hallo

Wegen der Handbremse die geht natürlich nicht rein ist ja auch abgesichert.

Naja ich verstehe es nicht echt

Suchen suchen suchen

Hallo.

Ich weiss dass es um ein Mercedes Handelt. Aber wir hatten das mal bei eine 3 jährigen MAN das gleiche problem, so 2-4 mal täglich.

Schlussendlich war am AS-Tronik Getriebesteller ein Dichtung am Luftzylinder lose und so konnte die Luft während der fahrt entweichen.

Themenstarteram 13. Mai 2012 um 9:51

Hallo

Der Mercedes axor hat tipmatic.

Das Problem beim man ist bekannt das einer von den drei schaltzylinder undicht wird,schält Einheit oben neu und alles wieder gut.

Danke

So wie Du es beschreibst hast Du im vierten Kreis Deinen Luftverlust.

Also das kommen alle nebenverbraucher in Frage incl. Schaltung, hat das Fahrzeug EPS??

Tritt der Luftverlust unmittelbar nach einer Schaltung auf oder ganz und gar Unmotiviert ohne etwas zu machen??

Vorher Retarder/Motorbremse betätigt??

 

Gruß

Chris

Themenstarteram 13. Mai 2012 um 10:14

Hallo das eine sehr gute frage nach Fahrer Aussage bei längeren Fahrten ca250km auf der Autobahn macht der axor es einmal.denke wenn man konstant so ne tour fährt schaltet man nicht so oft aber davon hat er nie was erzählt.es kommt auf einmal der druck fällt ab bis 6bar sitzt und Schaltung gehen schwer,dann fährt er rechts ran pumpt den Wagen mit dem Bremspedal runter auf 4bar und dann pumpt der axor den Wagen ganz normal als ob nichts gesessen wäre auf.wie verhext und dann macht er es nicht mehr erst nach ner ganzen zeit wieder.....

Als erstes würde ich die entlüftung des Trockners ins Freie zu legen. Nicht das der Endtopf zu ist und der Trockner nicht richig Arbeitet weil er nicht richtig abblaßen kann. Das hat manchmal schon komische Fehler zur folge gehabt

 

Da der Axor ja noch die alte Schalteinheit hat kannst du auch mal mit der Notschaltung die Gruppe umschalten und den Gruppenschaltzylinder auf Luftverlust prüfen, am Schaltzylinder hinten ist neben der Hohlschraube ein Blindstopfen, der ging auch schon verloren, da kann aber auch die Luft weg gehn, vorallem wenn der Stopfen nur lose ist, der Kupplungsverstärker selber kann zur Entlüftung auch die ganze Luft weglassen nachdem gekuppelt wurde, ist nur sch... das das nur wärend der Fahrt passiert und nicht in der Werkstatt. Mehr als nur beobachten geht ja nicht, was wurde als letztes benutzt, Bremse, Motorbremse, Retarter, Kupplung, Gruppenschaltung, Splittung, usw.

 

Würde ich dann immer noch nichts finden würde ich anfangen die Nebenverbraucher von einander zu trennen und über seperate Überströmventile abzusichern, und zusätzlich Manometer ins Fahrerhaus legen. Damit müsste man zumindestens mal den Nebenverbraucher finden über den die ganze Luft weg geht.

 

Hallo, so wie der Fehler hier beschrieben wird, tippe ich auf klemmenden Schieber im Zylinderkopf des Luftpressers. Der Axor hat einen schaltbaren Kompressor, der des öfteren mal zu Problemen führt. Zylinderkopf Luftpresser tauschen und der Spuk ist vorbei.

Themenstarteram 13. Mai 2012 um 19:53

Hallo

Also die Entlüftungsleitung vom Kompressor abmachen und mal ausprobieren.danke zocker werde ich probieren.

Columbia der Kompressor bei dem axor ist ja ein Kopf(sah so aus)auf dem Kopf ist so eine Schwarze längliche Box ist das die einschalt Mimik Sorry weis nicht wie ich das nennen soll oder wofür ist das Ding?

Wenn der Kopf getauscht wird ist diese Box auf dem neuen Kompressorkopf drauf?

Klar der Schieber ist bestimmt in dem Kopf verbaut geht ja eigentlich nicht anders aber das Ding auf dem Kompressor was ist das.

Danke Jungs ihr seit Super echt

Die schwarze Kunstoffbox ist nichts anderes als ein Dämpfer zur Reduzierung der Ansauggeräusche und wird einfach umgesteckt. Der Zylinderkopf ist ein Teil, das ist richtig. Kostet etwa 800 Euro netto.

Zitat:

Original geschrieben von ilonaki

Hallo

Also die Entlüftungsleitung vom Kompressor abmachen und mal ausprobieren.danke zocker werde ich probieren.

Columbia der Kompressor bei dem axor ist ja ein Kopf(sah so aus)auf dem Kopf ist so eine Schwarze längliche Box ist das die einschalt Mimik Sorry weis nicht wie ich das nennen soll oder wofür ist das Ding?

Wenn der Kopf getauscht wird ist diese Box auf dem neuen Kompressorkopf drauf?

Klar der Schieber ist bestimmt in dem Kopf verbaut geht ja eigentlich nicht anders aber das Ding auf dem Kompressor was ist das.

Danke Jungs ihr seit Super echt

Themenstarteram 13. Mai 2012 um 20:38

Hallo

Kann ich den kompressor den irgendwie prüfen,einschaltdruck abschaltdruck Ect alles schon geprüft.das vierkreisschutz Ventil mit dem Trockner hat schon 900€ gekostet und jetzt noch mal ich sag mal vorsichtig Kompressorkopf für 900€ oh man.

Ps das vierkreisschutz Ventil war gerissen und hatte starken luftverlust da dachte ich das muss es sein.

Aber naja weiter suchen morgen

MfG

Zitat:

Original geschrieben von ilonaki

Hallo

Also die Entlüftungsleitung vom Kompressor abmachen und mal ausprobieren.danke zocker werde ich probieren.

 

Columbia der Kompressor bei dem axor ist ja ein Kopf(sah so aus)auf dem Kopf ist so eine Schwarze längliche Box ist das die einschalt Mimik Sorry weis nicht wie ich das nennen soll oder wofür ist das Ding?

Wenn der Kopf getauscht wird ist diese Box auf dem neuen Kompressorkopf drauf?

Klar der Schieber ist bestimmt in dem Kopf verbaut geht ja eigentlich nicht anders aber das Ding auf dem Kompressor was ist das.

 

Danke Jungs ihr seit Super echt

Nicht vom Kompressor, sondern vom Lufttrockner, da ist direkt unten drann eine Leitung die geht an den Endtopf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Axor luftprobleme während der Fahrt hin und wieder nicht immer Hilfe