ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Habt ihr Brummi-Fahrer manchmal zu wenig Power?

Habt ihr Brummi-Fahrer manchmal zu wenig Power?

Themenstarteram 1. Juli 2006 um 19:51

Hallo und guten Abend,

ich frage mich manchmal (als PKW Fahrer!) wieso die LKW's oft "untermotorisiert" sind. Ist das alles nur eine Kostenfrage oder spielen da auch andere Dinge rein?

An der kleinsten Steigung (also nicht der Brenner oder sowas) fahren einige LKW's (ob alt oder neu) sehhhhr langsam. Meist um die 50km/h bis 60km/h.

Und die meisten ziehen eine schwarze Rußwolke hinterher. Ist irgendwie traurig. Ich denke immer, das auch ein LKW genug Power haben sollte um eine KLEINE Steigung ohne bzw. mit min. 70 oder 80 zu bewältigen. Das man den Brenner nicht mit 80 hochfahren kann ist mir schon klar, da muss ja sogar ein PKW ggf. mal runterschalten.

 

Wie sehr ihr das, als Brummi-Fahrer?

Danke

Ähnliche Themen
51 Antworten

......das ist doch wohl nicht ernst gemeint,oder ?.....

.......auf die Reaktionen bin ich ja nun gespannt...

.......nix für ungut,tz tz tz .......

Detlef

Themenstarteram 1. Juli 2006 um 20:56

Hallo Detlef,

bitte versteh meine Frage nicht falsch, es gibt ja auch genug LKW's, die nicht selten einen normalen PKW an der Ampel nass machen. Gerade die Corsa 1.0l Fraktion mit samt-Gasfuß ist da öfters betroffen.Das soll alles wirklich nicht negativ gemeint sein.

Eigentlich gibt es keine dummen fragen,aber manchmal.......Natürlich sind alle NKW´s untermotorisiert sonst würden doch alle mit 90km/h den Berg schaffen.Ich wäre für begradigung aller Berge und Steigungen.Oder!Alle fahren ohne ladung dan würde es auch klappen mit den 80-90km/h

Themenstarteram 1. Juli 2006 um 22:28

Guten Abend,

 

ich glaube ihr versteht mich nicht recht.

Es gibt LKW's, die haben "viel" Power und schaffen den Berg fast ohne Probleme. Andere LKW's der gleichen Marke, aber mit weniger Hubraum/Leistung sind natürlich langsamer.

Nun wäre MEINE Frage an die LKW-Fahrer, ob IHR LKW zu schwach ist, um eine Steigung ohne große Verluste zu bewältigen.

Ich hoffe, meine Frage ist nun klarer.

vielleicht solltest du dich mal fragen was die geladen haben. Klar jeder hätte gerne mehr PS, aber wenn man 80% der zeit mit ladung fährt die das Gesamtgewicht beiweitem nicht ausreizt wird wohl keiner sich deswegen den grössern Motor zulegen. Naja und dann kommen diese 20% wo man halt an steigungen probleme bekommt (keine ahnung ob die % stimmen.

Zitat:

Original geschrieben von pmlogic

Guten Abend,

 

ich glaube ihr versteht mich nicht recht.

diese feststellung ist eine bösartige unterstellung.

du mußt nur sagen,was der sinn deiner frage ist..

ansonsten glaube ich .das du einfach nur langeweile hast.

bist du ein BMW-fahrer?

Also wir fahren 430-460 PS Wagen und nach meiner erfahrung reicht das aus,gut zu wenig ist das immer hatt man 600PS will ich 700 aber das ist nicht mehr rentabel.

2.Und es ist schon ein Unterschied ob ich 16 Tonnen Leergewicht oder 40 Tonnen beladen bin.

 

3.Wo sieht man denn noch Qualmende Wagen?

Unsere Abgassnormen lassen das doch garnicht mehr zu.Wir hatten Gestern das das erste mal eine AU von einen Ad-Blue Fahrzeug ,die werte waren fast nicht zu messen,so sind heute die Fahrzeuge Deutscher Unternehmer, und wenn dann ein ausreisser dabei ist wird hier so eine Schau gemacht.

wir haben einen in der kundschaft der hat nen gechippten 480er iveco der ballert mit über 50t nen berg mit 110kmh hoch!!!

naja der hat auch jetz schon seinen 2ten motor drinne aber es geht!!

50t-mit 110km/h?

Das wird richtig teuer bei uns in Deutschland

.......macht doch den guten Mann nich so fertig, er scheint doch nur neugierig zu sein!!! grins Aber,PeEsse kann man(n) eigentlich nie genug haben .....

.....hab selbst nur 280 davon,un meine vollbeladene Möhre geht auch inne Kniee wenn ich übern toten Igel fahren will....

Detlef

Zitat:

Original geschrieben von oller Sack

.......macht doch den guten Mann nich so fertig, er scheint doch nur neugierig zu sein!!! grins Aber,PeEsse kann man(n) eigentlich nie genug haben .....

.....hab selbst nur 280 davon,un meine vollbeladene Möhre geht auch inne Kniee wenn ich übern toten Igel fahren will....

Detlef

moin moin

Toten Igel vorher an der Seite legen,Dann ist der Hügel verschwunden und es geht vorwärts.

Das Problem ist nicht das die Autos untermotorisiert sind, sondern meistens überladen. Für manche ist es einfach normal mit 60 bis 70 Tonnen rumzufahren, da ist es kein Wunder das an der Steigung dann die Leistung versagt - und am Gefälle dann die Bremsen...

Uberladen

 

Jebo 76,

ich hoffe fur Dich das Du Dein Statement beweisen kannst!

Mit Deinen eigenen worten sind fast alle LKW's uberladen.

60/70 Tonnen sind zwei Ladungen.

Der Verlader macht sich Strafbar, der Halter und der Fahrer wandert in die KISTE. Du solltest wissen das alle geschriebenen Statements Strafrechtlich verfolgt werden konnen.

Ich erwarte von Dir eine Richtigstellung!

Best regards

Rudiger

Ich habe genug Pferde unter mir.

Wenn ich die Möhre voll geladen mit Holz durch die Gegend fahre

habe ich auch schon mal zu wenig Leistung.Passiert eben,da kannste nix dran machen,da gugst du nur blöd.

Aber leer isser ganz flott.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Habt ihr Brummi-Fahrer manchmal zu wenig Power?