ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. avantgarde felgen 17 zoll eintragungspflichtig?

avantgarde felgen 17 zoll eintragungspflichtig?

Brabus C-Klasse W204
Themenstarteram 5. April 2020 um 23:02

Hallo jungs ich habe mir ein w204 t-modell zugelegt

Meine frage momentan sind 16 zoll drauf

Würde lieber die 17 zoll avantgarde draufmachen

Muss ich diese eintragen lassen?

Und kennt jemand die bezeichnung der felge .

Danke

Screenshot_20200405-224747_eBay Kleinanzeigen.jpg
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Crizz schrieb am 6. April 2020 um 12:36:14 Uhr:

Das CoC gibt es seit einigen Jahren automatisch von der ZuLaStelle wenn man das Fahrzeug anmeldet eigentlich dazu. Wer es nicht hat, kann aber bei seiner örtlichen Zulassungsstelle sich dieses unter Vorlage der ZuLaBescheinigung I ausdrucken lassen.

Das muss dann regional unterschiedlich sein, das CoC (Certificate of Conformity/zu deutsch Konformitätsbescheinigung) bzw. die EWG-Übereinstimmungserklärung, habe ich noch nie von der Zulassungsstelle erhalten. Das war, wenn vorhanden, mit bei den Fahrzeugpapieren die ich beim Kauf erhalten habe. Meiner Ansicht nach bekommt man die auch nur direkt vom Hersteller wenn man die erneut benötigt.

Diese Papiere braucht man eigentlich auch nur beim Import oder Export von Fahrzeugen.

Die vom Hersteller freigegebenen Originalräder kann man eben einfach so fahren. Dazu gibt eigentlich jeder Hersteller eine Übersicht heraus. Weitere Unterlagen oder Schritte sind nicht erforderlich, es sei denn, es werden in der Herstellerfreigabe Auflagen genannt, dann müssen diese natürlich erfüllt sein.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Wenn die 17" Avantgarde Felgen auch vom W204 sind, sind sie nicht eintragungspflichtig. Von einer anderen Baureihe schon.

Die haben keinen speziellen Namen. Nur "5-Doppelspeichen Design" oder so ähnlich.

Stichwort CE , und die hast du von der Zulassungsstelle mit bekommen. Da steht drin, was du an Rädern auf dem Fahrzeug fahren darfst, mit welcher Bereifung.

Schaut sich heute eigentlich keiner mehr an , was man ihm in die Hand drückt ? Was macht ihr bei ner Polizeikontrolle, wenn man nach eurem Führerschein fragt ? Eine Posting im Forum platzieren ?

Themenstarteram 5. April 2020 um 23:29

Was soll das sein ce

Ich bin jetzt 39 und bestimmt 50 mal ein auto auf mich zugelassen

Das nennt sich CoC-Papier bzw. EG Übereinstimmungsbescheinigung und ist eine gelbe Mappe die man beim Kauf vom Verkäufer erhalten haben sollte.

Zitat:

@Gjoni20 schrieb am 5. April 2020 um 23:29:07 Uhr:

Was soll das sein ce

Ich bin jetzt 39 und bestimmt 50 mal ein auto auf mich zugelassen

Dann solltest du sehr gut wissen, dass die zugelassene Felgen und Reifen im sogenannten "Typenschein" oder "Datenblat" aufgelistet sind. Alles was nicht drinnen steht muss eingetragen sein.

BDW - die Felge vom Foto ist nicht "avantgarde" Felge.

Wenn die Artikelnummer in der Felge mit 204 beginnt ,kein Problem

Hallo,

 

Schau mal hier nach :

 

https://www.mercedes-benz.de/.../...ent.C-Klasse_Typ_204_Limousine.pdf

 

Theoretisch kannst du auch diese pdf ausdrucken und mit im Auto führen, jedoch kräht bei dezenten Originalfelgen kein Hahn danach...

 

Die Materialnummer A XXX ist auf der Innenseite der Speichen eingestempelt.

 

Viele Grüße

Ja, aber diese Felge ist nicht vom MB hergestellt.

Genau, schau doch einfach mal auf der Innenseite der Felge nach, welche Nummern du dort findest. Dann kannst du auch sicher sein um welche Felgen es sich genau handelt.

Der Hersteller von der Felge (die vom Foto) ist "ProLine Wheels" GmbH.

Der erste Besitzer sollte ein Gutachten vom TÜV darüber haben bzw dir beim Kauf übergeben.

Ich habe so ein Gutachten - ist aber leider für 16", sonnst hätte ich dir eine Kopie senden.

Hallo,

 

Ja stimmt, schaut auf den zweiten Blick nicht nach original Avantgarde aus. Solange ET, Diameter und der Reifen in der Rad/Reifen Kombinationsliste stehen, macht man doch nicht grundlegend etwas falsch oder?

 

Grüße

Avantgarde Felgen vor der Reinigung & Einmotting.jpg

Zitat:

@niko66 schrieb am 6. April 2020 um 08:18:01 Uhr:

Zitat:

@Gjoni20 schrieb am 5. April 2020 um 23:29:07 Uhr:

Was soll das sein ce

Ich bin jetzt 39 und bestimmt 50 mal ein auto auf mich zugelassen

BDW - die Felge vom Foto ist nicht "avantgarde" Felge.

Das ist das Design der Vormopf Avantgarde Felge und MB ist nie der Hersteller. Auch original MB Felgen werden in der Regel von bekannten Felgenherstellern produziert.

Das Bild von heiligsblechle zeigt die Avantgardefelge vom Mopf.

@TE, wie bereits gesagt, innen Teilenummer prüfen. A204... sollte auf allen 204ern eintragungsfrei zu fahren sein. Bei solchen Felgen gehe ich auch davon aus, dass ein Plagiat eher unwahrscheinlich ist. Die abgebildeten Felgen sollten 7,5x17 ET 47 sein.

PS: Ein W204 Kombi ist ein S204, nur fürs Verständnis.

Das CoC gibt es seit einigen Jahren automatisch von der ZuLaStelle wenn man das Fahrzeug anmeldet eigentlich dazu. Wer es nicht hat, kann aber bei seiner örtlichen Zulassungsstelle sich dieses unter Vorlage der ZuLaBescheinigung I ausdrucken lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. avantgarde felgen 17 zoll eintragungspflichtig?