Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. autos bis 4000€

autos bis 4000€

Themenstarteram 5. August 2010 um 20:41

hey, ich suche ein auto bis max. 4000€. könnt ihr mir da weiterhelfen? es sollte nicht zu klein sein, sprich kein lupo oä, es sollte kein franzose sein. er sollte für seine fahrzeuggröße genügend leistung haben und auch noch einigermaßen aussehen. schrauben is kein problem, weil ich azubi kfzler im 2ten bin;)

MfG

Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von agamen1

hey, ich suche ein auto bis max. 4000€. könnt ihr mir da weiterhelfen? es sollte nicht zu klein sein, sprich kein lupo oä, es sollte kein franzose sein. er sollte für seine fahrzeuggröße genügend leistung haben und auch noch einigermaßen aussehen. schrauben is kein problem, weil ich azubi kfzler im 2ten bin;)

MfG

Golf 4 Variant tdi ca. 200.000 Km 8 Jahre alt

Bei deiner Frage ist es für die anderen user sehr sehr schwer eine vernünfige Antwort zu geben.

Genügend Leistung ist relativ. Wenn du Fahranfänger bist würde ich max ca 120PS raten allein aus dem Aspekt dass ich keinen Fahranfänger kenne der noch kein dummes Zeug mit seinem Auto gemacht hat.

Mit dem Aussehen joa gut auch relativ was findest du, was nach etwas aussieht? VW BMW Mercedes Porsche??? (Liegt alles in deiner Preisklasse und noch mehr...)(sry ich mag deutsche Autos ;-) )

Würde zu einer der Marken tendieren vorallem wenn du Handwerkliches geschick hast.

wie schaut es mit der Menge an Km aus die du fährst? wenn es etwas mehr ist und du nicht auf etwas Nostalgie stehst fällt Porsche schon mal weg (vorallem wenn du nicht vernünfig fährst) ;-)

Wenn du das aussehn magst würde ich dir zu einem e36 er bmw raten... kann man noch viel selbstmachen sehr soliedes Fahrzeug (nach bj 96 auch eher optisch ansprechender) und hat sehr gute Fahrleistungen.

Etwas genauere angaben wären von Vorteil sonst fange ich an dir den Fiat Multibla zu empfelen :D

grüße

hallo,

ja bis 4000 euro könnt ich dir aus meiner erfahrung einen bmw e46 318i mit 118 ps empfehlen.

mein vater hat das auto auch und ich fahre ihn fast jeden tag. das fahrzeug ist nich übermotorisiert aber auch nichit zu schwach. ich finde der motor passt genau zu diesem fahrzeug.

das fahrzeug wäre das etwas sportlichere.

wenn du mehr auf komfort steht würd ich vielleicht einen mercedes c klasse oder audi a4 empfehlen.

ich finde algemein das die deutschen fahrzeuge meiner meinung nach sehr gut ausgestattet sind gegenüber anderen fahrzeugen.

ein fahrzeug hätt ich noch unswar könntest dich ja mal nach golf 4 oder passat so was in der richtung umschauen. diese fahrzeuge wären dann mehr kompfort , familienwagen wobei ich sagen muss das die diesel sehr gut ziehen und auch mal bei guter pflegen um die 500000 km aushalten bis sie auseinanderfallen.

ein freund hat einen mit 575000 km gehabt aber dann hat der motor leider nicht mehr mitgemacht.:)

mfg

Ohje da muss ich dir wiedersprechen. Ich hab eben mal gekuckt welche e46 man für 4000€ bekommt und muss sagen dass das ausschließlich VFL Modelle sind welche ja bekanntlich ja unvorstellbar viele Anfälligkeiten haben.

In unserem Fuhrpark befindet sich auch ein 328 e46 und und der war schon deutlich öfter als 30mal in der Werkstatt und das mit 160tkm und es gibt immernoch ein paar Elektrische Probleme.

Bei den Werkstattaufenthalten waren immer Teile defekt keine Unfälle. Spontan fällt mir ein: Wapu 2x, Querlenker, LMM, Sämtliche beweglichen Fensterscheiben mindestens zweimal, Bremsen , Sensoren, Sitzbelegungsmatte bli bla blubb usw etc pp. Wir haben eine Schöne Liste auf die wir sämtliche Defenkte während der Kulanzzeit geschrieben haben (23 St!!!) um uns bei BMW zu beschweren...

Meine Meinung: e46 ja aber erst ab bj 02 (was sicher die 4000€ übersteigt) lieber einen ausgereiften e36 bei dem fast alle Probleme beseitigt wurden.

grüße

das sind meistens einzelfälle.

unserer hat auch 180t km runter und ist 99 bj kostete 5000euro. (wie wir ihn gekauf hatten hatte er nur 135000km runter). fahrzeuge bis 150t km bj 99 mit akzeptabler ausstatung bekommt man schon für 4000. das mit der anfälligkeit ist vll bei einzelfällen so aber ich hatte noch nie probleme mit dem fahrzeug (ist unser 4ter 46) . es ist aber auch richtig das die ersten modelle schwächen haben aber das ist bei jedem auto so. vw ist da nich viel besser. was aber auch eine möglichkeit wäre sich einen 98 e36 also eines der letzten e36 zu holen. da ist schon kompfort vom e46 drinnen und die 6 zylinder sind auch baugleich vom e46 und e36.

mfg

Themenstarteram 6. August 2010 um 22:47

also, es sollte ein deutsches auto sein;)

ich bin zwar fahranfänger aber das mit der geringsten leistung was ich bisher gefahren bin hatte 140PS;)

es sollte auch gut zu tunen sein, huptsächlich motor. ich fahre täglich ca. 30 km zur arbeit (hin und rück = 30km) gibt es noch was eichtiges zu erwähnen?

Themenstarteram 9. August 2010 um 20:33

könnt ihr mir da nich weiterhelfen?

Zitat:

Original geschrieben von agamen1

also, es sollte ein deutsches auto sein;)

 

ich bin zwar fahranfänger aber das mit der geringsten leistung was ich bisher gefahren bin hatte 140PS;)

es sollte auch gut zu tunen sein, huptsächlich motor. ich fahre täglich ca. 30 km zur arbeit (hin und rück = 30km) gibt es noch was eichtiges zu erwähnen?

Deutsches Auto? Meinst du damit, dass

 

1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe aus deutscher Produktion stammen,

2. fertig montierte Teile Ebenfalls und

3. das Auto durch deutsche Mitarbeiter in Deutschland handgefertigt worden ist?

 

:D:D:D Ne du, das findest du höchstwahrscheinlich nicht, oder zumindest nicht in deiner Preisklasse. ;)

 

 

Eventuell ein Vectra C oder aber ein Omega. Haben beide i.d.R einiges an Ausstattung und sind tolle Autos wobei der Omega ein Säufer ist.

Hi,

Audi A4 mit 1,8T Motor oder eben ein anderes Fahrzeug aus dem VW/Audi Konzern mit dem 1,8T Motor. (Golf/Bora/Beetle/Ibiza/Leon/Octavia)

Dem kan man durch Chiptuning einiges an mehrleistung abfordern ohne das der verschleiß gleich zu stark ansteigt.

Je nach Modell finden sich da durchaus anständige Fahrzeuge für 4000€.

Gruß Tobias

Themenstarteram 10. August 2010 um 18:40

Zitat:

Original geschrieben von checkyChan

Zitat:

Original geschrieben von agamen1

also, es sollte ein deutsches auto sein;)

ich bin zwar fahranfänger aber das mit der geringsten leistung was ich bisher gefahren bin hatte 140PS;)

es sollte auch gut zu tunen sein, huptsächlich motor. ich fahre täglich ca. 30 km zur arbeit (hin und rück = 30km) gibt es noch was eichtiges zu erwähnen?

Deutsches Auto? Meinst du damit, dass

1. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe aus deutscher Produktion stammen,

2. fertig montierte Teile Ebenfalls und

3. das Auto durch deutsche Mitarbeiter in Deutschland handgefertigt worden ist?

:D:D:D Ne du, das findest du höchstwahrscheinlich nicht, oder zumindest nicht in deiner Preisklasse. ;)

also ich meine damit zB. ein aus´m VAG-Konzern, oder opel, oder mercedes oder BMW

BMW 328i E36 müsste in etwa in deiner preisklasse liegen

Deine Antwort
Ähnliche Themen