ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Autokauf

Autokauf

Themenstarteram 27. März 2013 um 13:50

Schönen guten Tag,

ich bin total verzweifelt. Auf meiner Suche nach einem neuen Auto bin ich leider noch zu keinem Ergebnis gekommen.

Meine Frage an Euch, könntet Ihr mir Vorschläge machen, welches Auto am besten passen würde?

Ich bin auf der Suche nach einem sportlichen Wagen. Ob Limousine oder Sportwagen ist relativ egal.

Spritverbrauch sollte nicht höher sein als 10 Liter.

Zur Zeit fahre ich einen Mazda Rx-8 mit 192 PS.

Zuletzt das wichtigste. Der Wagen sollte nicht all zu alt sein und mein Budget liegt bei ca. 20.000 Euro.

Ich wäre für jeden Vorschlag dankbar.

P.S.: Nein, ich möchte keinen Scirocco haben oder GTI.

Vielen Dank und schöne Grüße aus dem Münsterland!

Ähnliche Themen
19 Antworten
am 27. März 2013 um 14:14

Zitat:

Original geschrieben von Nastyi

...

P.S.: Nein, ich möchte keinen Scirocco haben oder GTI.

...

Interessanter wäre viel eher was du willst.

Es gibt haufenweise FZ die in das Raster passen...

A3

A4

1er

3er

CLK

Focus ST

Astra GTC

Leon FR / Cupra

Fiesta ST

Corsa OPC

Mazda ... MPS

...

Themenstarteram 27. März 2013 um 14:16

Es sollte wie schon gesagt etwas größer sein. So in der Richtung RX8. Also kein Corsa oder Fiesta in der Art. Die sind meines Erachtens zu klein.

Wichtig ist mir einfach nur, dass es flotter unterwegs ist. Audi wäre nicht schlecht. Eine sportliche Limousine wäre perfekt.

am 27. März 2013 um 14:28

Zitat:

Original geschrieben von Nastyi

Es sollte wie schon gesagt etwas größer sein. ...

Das konnte ich nirgends entdecken - aber nun weis ich es ja :)

S4 - Hammerteil, aber halt auch teuer im Unterhalt - KLICK

Oder das etwas neuere Modell als A4

Jahres-Kilometer? Pflicht-Ausstattung? Was genau bedeutet "nicht zu alt"?

Wie viel Geld willst du jeden Monat für den Unterhalt ausgeben?

Das wären noch hilfreiche Informationen.

Für 20.000€ hast du nämlich schon eine ziemlich große Auswahl.

So auf die schnelle würden mir auch der S4 einfallen oder der BMW 330i/335 (i oder d).

Ich würde einen Audi A5 vorschlagen ;)

Für 20k kriegst du einen schönen Opel Insignia 2,8T mit 260 PS und Allradantrieb. Empfehlenswert wäre auch ein Lexus IS 250. Oder natürlich die üblichen Verdächtigen wie Audi A4/A5, BMW 3er, Mercedes C-Klasse...

Grüße, Philipp

Themenstarteram 28. März 2013 um 8:02

Er sollte höchstens von 2008 sein.

Versicherung und Steuern sind egal. Einen A5 fände ich nicht schlecht, obwohl mir der Insignia auch sehr gefällt.

Wichtig ist mir einfach nur, dass das Fahrzeug nicht mehr als 10 Liter verbraucht.

Zitat:

Original geschrieben von Nastyi

Es sollte wie schon gesagt etwas größer sein.

Äh, nö, hattest Du nicht gesagt. ;)

Ich wollte nämlich gerade einen MX-5 vorschlagen. Die Plattform solltest Du ja bereits kennen, allerdings noch leichter und agiler und mit weniger Durst.

Zitat:

So in der Richtung RX8. Also kein Corsa oder Fiesta in der Art. Die sind meines Erachtens zu klein.

Wichtig ist mir einfach nur, dass es flotter unterwegs ist. Audi wäre nicht schlecht. Eine sportliche Limousine wäre perfekt.

Flotter im Sinne von sportlich dynamisch und agil um die Hochachse oder schneller auf der Geraden?

Ersteres wirst Du bei Audi nicht finden, Zweiteres jede Menge.

Themenstarteram 28. März 2013 um 9:09

Sportlich dynamisch. Es sollte halt einfach von vorne rein aus genug Power haben. Warum findet man das nicht bei Audi ? Der A5 ist der noch nen sportliches Auto oder täusche ich mich da?

Zitat:

Original geschrieben von Nastyi

Sportlich dynamisch. Es sollte halt einfach von vorne rein aus genug Power haben. Warum findet man das nicht bei Audi ? Der A5 ist der noch nen sportliches Auto oder täusche ich mich da?

Naja, wenn Du Agilität um die Hochachse, Kurvendynamik, eine feinfühlige direkte Lenkung und eine knackige Schaltung auf RX-8-Niveau suchst, wird er Dich enttäuschen.

Dafür gibt es ihn mit deutlich drehmomentstärkeren und weniger durstigen Motoren.

am 28. März 2013 um 9:24

Sportliches, Leistungsstarkes Auto mit max 10 L Verbrauch...viel Erfolg...:)

Themenstarteram 28. März 2013 um 9:24

Welches Auto würdest du denn dann Vorschlagen? Gibt´s da einen Favoriten?

Entscheidend ist hier:

Geht es dir um Längs- oder Querdynamik?

Längsdynamik findest du bei Audi, BMW, Mercedes, Lexus, etc. ohne Ende.

Viel PS, viel Drehmoment -> geht schon gut nach vorne.

Der Nachteil ist einfach das Gewicht.

Ein Lotus Elise z.B. fährt einen SL65 AMG auf der Rundstrecke auch schwindelig. Und das, obwohl er vlt. 1/4 der Leistung hat.

Dafür saugt sich der SL die Elise auf der geraden durchn Kühler.

Bezahlbare Querdynamik gibts z.B. beim Mazda MX-5, Lotus Elise .

Wobei der MX5 da m.M.n. noch deutlich alltagstauglicher ist.

Ansonsten kannst du natürlich in Richtung A5, 3er Coupe gehen. Aber so wirklich dynamisch sind die mit Leergewichten zwischen 1.600Kg und knapp 2.000Kg nicht mehr. (RS5 und M3 vlt. mal ausgenommen).

Zitat:

Original geschrieben von Nastyi

Welches Auto würdest du denn dann Vorschlagen? Gibt´s da einen Favoriten?

Ich persönlich präferiere grundsätzlich immer das Fahrzeug mit der besseren Handlichkeit und Querdynamik, wenn ich vor der Wahl stünde. Sollte es möglich sein, Diese mit einer guten Längsdynamik zu verbinden, bin ich dem natürlich auch nicht abgeneigt. Leider sind derartige Fahrzeuge selten, teuer und in der Regel nicht sonderlich alltagstauglich, womit sie eher einen Zweit- manchmal auch nur Drittwagenstatus erhalten. Bei den üblichen Großserienherstellern findet man so etwas kaum.

Muss es dann auch noch ein vollwertiger Viersitzer sein, gehen mir leider die Ideen aus. Es gibt da zwar einige Fahrzeuge, die sowohl schnell auf der Geraden als auch auf der Rundstrecke sind, aber meine persönlichen Ansprüche an leichtfüssiges Handling erfüllen die alle nicht. Aber das muss ja nicht auch Dein Anspruch sein und Fahrspaß definiert jeder anders. Ich habe z.B. auch mit weniger dynamischen Fahrzeugen meinen Spaß, wenn das Gesamtpaket stimmt, nur würde ich das dann nicht als sportlich bezeichnen, und darauf legst Du ja Wert.

Vielleicht hilft es weiter, wenn Du uns mal schilderst, warum Du Dir einen RX-8 gekauft hast und was Du daran besonders gut und was besonders schlecht fandest. Möglicherweise bringt uns das weiter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen