ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. Autokauf

Autokauf

Themenstarteram 12. Dezember 2008 um 18:06

Hallo Leute,

ich habe mich gerade bei euch angemeldet, weil ich dringend Ratschläge für einen Autokauf brauche. Nur kurz zu meiner Person. Ich bin 20 Jahre alt und heiße Stefan. Ich komme aus Bonn und fahre seit einem Jahr Auto und seit 4 Jahren Motorrad (wenn man A1 mit einbezieht).

So ich fahre derzeit mit nem Polo 86c von meiner Mum rum, bin aber auf der Suche nach nem neuen Wagen. Mein Opa hat mir seinen alten Mercedes vermacht. Einen 190 E den ich aber wirklich nicht fahren will weil es ein Automatik ist. Ich hasse Automatik... naja =)

Da ich jetzt dringend ein eigenes Auto brauche, ich mich aber beim besten Willen nicht entscheiden kann brauche ich ein paar Ratschläge und auch Erfahrungsberichte.

Ich bin auf der Suche nach einem 5 Türer, zur Not auch 3 Türer. Ich habe für mich den 5er BMW ins Auge geschlossen von 520i, 525i bis 530i ab 150ps. Ich wäre aber auch einem Audi, einem Mercedes oder einem anderem VW nicht abgeneigt.

Wichtig ist, dass das Auto Tüv, power, SCHALTUNG!!! und eventuell ein Schiebedach, sowie eine Grüne Plakette hat. ABS und son kram wäre zwar schön, muss aber nicht zwingend sein. Ich kam bis jetzt auch so aus :)

Ich hab jetzt ungefähr 1000€ und würde den Mercedes auch verkaufen (Mercedes w210,230000km, Benziner 2.0L, 122ps, Automatik, KLima, 8fach bereift, lack ist top, springt sofort an, keine Geräusche, trocken, läuft nicht heiss, fährt sich sehr sehr gut, radio ist drin und hat keine Beulen oder sonstiges. Ist halt ein Rentner Fahrzeug und hat noch genau 1 Jahr Tüv).

Meine nächste wäre auch, was ich für diesen Wagen noch bekommen würde???

Also mein Kapital liegt halt bei 1000€ + Gewinn.

Wenn ihr euch das alles durch gelesen habt und mir dann immer noch bei meiner Entscheidung helfen wollt, dann schreibt mir bitte eure Erfahrungen mit einem guten Wagen aus der oben genannten Klasse. Beispielsweise auf was man beim Kauf achten sollte, generelle Probleme, Preisklasse um was vernünftiges zu bekommen usw.

Also vielen dank fürs Lesen und danke für alle Antworten die ihr macht!!!

Liebe Grüße, Stefan

Ähnliche Themen
5 Antworten

Servus

Für 1000 Euro und lose geschätzten 1500 - 2000 Euro für den 190er wirst du nichts "ab 150 PS" finden, dass sein Geld wert wäre.

Wie sieht das eigentlich mit dem Unterhalt aus? Wenn du einen 525 selber zulassen möchtest, dann arbeitest du als Azubi fast nur fürs Auto.

 

Und die Reparaturen?

Die Autos, die du aufgezählt hast, kosten schon mal eine Kleinigkeit zwischendurch. Oder kennst du jemanden der Schrauben kann?

Bei dem Preissegment müsstest du noch mal das gleiche Geld auf der hohen Kante haben für Eventualitäten.

Für mich gilt generell: niemals ein gerade frisches Modell kaufen. Da sind schnell mal Bananenprodukte (beim Kunden reifen lassen).

Bei meinen letzen beiden MOPF-Versionen hatte ich damit wirklich Glück.

Wenn Du dich nicht auskennst, nimm jemanden mit, der Ahnung hat.

Und wenn es von privat ist, buche vorher einen Gebrauchtwagencheck beim ADAC. Kostet unter 100 Euro und kann vor bösen Überraschungen bewahren.

Sollte der Verkäufer damit nicht einverstanden sein - Finger weg.

Bye

Tex

Zitat:

Original geschrieben von Mustangfan08

Hallo Leute,

ich habe mich gerade bei euch angemeldet, weil ich dringend Ratschläge für einen Autokauf brauche. Nur kurz zu meiner Person. Ich bin 20 Jahre alt und heiße Stefan. Ich komme aus Bonn und fahre seit einem Jahr Auto und seit 4 Jahren Motorrad (wenn man A1 mit einbezieht).

So ich fahre derzeit mit nem Polo 86c von meiner Mum rum, bin aber auf der Suche nach nem neuen Wagen. Mein Opa hat mir seinen alten Mercedes vermacht. Einen 190 E den ich aber wirklich nicht fahren will weil es ein Automatik ist. Ich hasse Automatik... naja =)

Da ich jetzt dringend ein eigenes Auto brauche, ich mich aber beim besten Willen nicht entscheiden kann brauche ich ein paar Ratschläge und auch Erfahrungsberichte.

Ich bin auf der Suche nach einem 5 Türer, zur Not auch 3 Türer. Ich habe für mich den 5er BMW ins Auge geschlossen von 520i, 525i bis 530i ab 150ps. Ich wäre aber auch einem Audi, einem Mercedes oder einem anderem VW nicht abgeneigt.

Wichtig ist, dass das Auto Tüv, power, SCHALTUNG!!! und eventuell ein Schiebedach, sowie eine Grüne Plakette hat. ABS und son kram wäre zwar schön, muss aber nicht zwingend sein. Ich kam bis jetzt auch so aus :)

Ich hab jetzt ungefähr 1000€ und würde den Mercedes auch verkaufen (Mercedes w210,230000km, Benziner 2.0L, 122ps, Automatik, KLima, 8fach bereift, lack ist top, springt sofort an, keine Geräusche, trocken, läuft nicht heiss, fährt sich sehr sehr gut, radio ist drin und hat keine Beulen oder sonstiges. Ist halt ein Rentner Fahrzeug und hat noch genau 1 Jahr Tüv).

Meine nächste wäre auch, was ich für diesen Wagen noch bekommen würde???

Also mein Kapital liegt halt bei 1000€ + Gewinn.

Wenn ihr euch das alles durch gelesen habt und mir dann immer noch bei meiner Entscheidung helfen wollt, dann schreibt mir bitte eure Erfahrungen mit einem guten Wagen aus der oben genannten Klasse. Beispielsweise auf was man beim Kauf achten sollte, generelle Probleme, Preisklasse um was vernünftiges zu bekommen usw.

Also vielen dank fürs Lesen und danke für alle Antworten die ihr macht!!!

Liebe Grüße, Stefan

Kurz und knapp:

Kauf Dir einen 5-10 Jahre alten Kleinwagen (Opel, Ford, Japaner) mit 60PS für das Geld. Alles andere ist mit diesem verfügbaren Grundkapital und von den laufenden Kosten her nicht zu machen. Solltest Du nicht von Deinen Eltern unterstützt werden ist mit einem Azubi-Gehalt nicht mehr drin. Oder willst Du einen 525i BMW stehen lassen, weil Du die 500€ Reparatur nicht bezahlen kannst. Vergiss nicht, dass Reparaturen, Sprit, Versicherung und Steuern z.B. bei einem 150PS BMW pro Monat locker 200-300€ ausmachen können. Ebenso kriegst Du für 2000-3000€ kein vernünftiges Auto in dieser Klasse das nicht älter als 13 Jahre ist oder nicht mehr als 200000km hat.

Als Punto-Fahrer in Ausbildung kann ich das bestätigen :(

Warte ab, die Zeit wird kommen, in der ein standesgemäßes Gefährt für Dich in greifbare Nähe rückt;)

moin moin Stefan,

auch ich habe mit einem polo 86c begonnen.

danach kam ein 2er golf mit 90 ps.

kannst du bisschen selbst schrauben? oder hast jmd?

sonst werden deine pläne ganz schnell zum talergrab.

für 1000€ habe ich mir vor 4 jahren mal ein 1er golf cabrio zugelegt und da musste dann mit der zeit schon hand angelegt werden, denke mal das wird nicht anders werden wenn du dir einen für den preis zulegst.

an deiner stelle würde ich evtl. den mercedes verkaufen, das geld noch etwas auf die hohe kannte legen, mit dem 86c noch etwas länger auskommen und dann vllt. in 1/2-1 jahr neu suchen.

oder wie sieht es denn mit einem e36 318er aus? würde dir das nicht zusagen?

sl

Ich würde mich nach "Benziner 2.0L, 122ps, Automatik, KLima, 8fach bereift, lack ist top, springt sofort an, keine Geräusche, trocken, läuft nicht heiss, fährt sich sehr sehr gut, radio ist drin und hat keine Beulen oder sonstiges" umsehen... Ach halt, da ist ja Automatik mit dabei...

Mal im Ernst: Den Benz würde ich an deiner Stelle nicht verkaufen, ist doch ein tolles Auto für nen "Frischling". Wenn der noch gut in Schuss ist, hast du da noch einige Jahre deine Freude! Der Trend geht auch immer mehr zu Automatik, selbst in der Formel 1 oder im Rallyesport sind Halbautomatiken verbaut... "Schalten = sportlich" gilt nicht unbedingt... Was besseres findest du für den Preis nicht. Du musst ja erstmal ne guten Preis für das Auto erzielen, was nicht einfach ist, UND dann noch was passendes zu nem akzeptablen Preis finden. Ohne Macken mit ner einwandfreien Historie. Sowas ist nicht einfach! ;)

Gruß

Jan

Deine Antwort
Ähnliche Themen