ForumMotoren & Antriebe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Motoren & Antriebe
  6. Autokauf Blaue Plakette Direkteinspritzer vs Vergaser

Autokauf Blaue Plakette Direkteinspritzer vs Vergaser

Themenstarteram 24. November 2017 um 15:59

Hallo liebe Community,

ich möchte mir ein neues Auto zulegen und bin in diesem Zusammenhang auf das Abgasnorm Thema gestoßen. Diesel fällt daher flach, allerdings wären auch Benziner mit Direkteinspritzung unter Abgasnorm 6b betroffen. Korrigiert mich wenn ich mich irre.

Nun kenne ich mich kaum mit Motoren aus und hoffe auf eure Fachkundige Hilfe.

Ich interessiere mich aktuell für zwei Fahrzeuge:

Ford Mondeo 07 Typ BA7 (bis Bj. 2010)

Skoda Octavia Bj. 2007-2010

Haben diese Fahrzeuge Vergaser oder Direkteinspritzung??

Und woran kann ich erkennen ob ein Fahrzeug Vergaser oder Direkteinspritzung hat?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Maik - MrAutolaie

Beste Antwort im Thema

Die letzten Vergaser liefen Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre vom Band.

Deine Frage muss daher lauten, ob es ein Direkt- oder ein Saugrohreinspritzer ist.

 

mfg

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Die letzten Vergaser liefen Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre vom Band.

Deine Frage muss daher lauten, ob es ein Direkt- oder ein Saugrohreinspritzer ist.

 

mfg

Themenstarteram 24. November 2017 um 16:06

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 24. November 2017 um 16:04:16 Uhr:

Die letzten Vergaser liefen Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre vom Band.

Deine Frage muss daher lauten, ob es ein Direkt- oder ein Saugrohreinspritzer ist.

mfg

Vielen Dank für deine Antwort. Aber was bedeutet das jetzt für mein Problem? Gibt es somit aktuell gar kein Auto, was man bedenkenlos bzgl. der Abgasnorm Problematik kaufen kann?

Gruß

Maik

EDIT: Oder meinst du die Saugrohreinspritzer sind "unbenklich" bzgl. der Abgasnorm Problematik?

Zitat:

@MrAutolaie schrieb am 24. November 2017 um 16:06:08 Uhr:

EDIT: Oder meinst du die Saugrohreinspritzer sind "unbenklich" bzgl. der Abgasnorm Problematik?

So meint er das (wenn es um Partikelemissionen geht).

Gruß Metalhead

Themenstarteram 24. November 2017 um 16:45

Zitat:

@metalhead79 schrieb am 24. November 2017 um 16:42:04 Uhr:

Zitat:

@MrAutolaie schrieb am 24. November 2017 um 16:06:08 Uhr:

EDIT: Oder meinst du die Saugrohreinspritzer sind "unbenklich" bzgl. der Abgasnorm Problematik?

So meint er das (wenn es um Partikelemissionen geht).

Gruß Metalhead

Vielen Dank für die Antwort. Die oben genannte Fahrzeuge haben die jetzt Direkteinspritzung oder Saugrohreinspritzung?

Tja, da musst Du bezüglich der Motoren etwas Genauer werden. Zwar werden beim Mondeo die meisten Motoren Saugrohreinspritzer sein aber wenn es einer der ersten Ecoboostmotoren wäre wäre es ein Direkteinspritzer.

Aber Saugmotoren sind beim Mondeo alle noch Saugrohreinspritzer, Direkteinspritzer nur in Verbindung mit Turbo.

Aber sich um die blaue Plakette Gedanken zu machen hat einen Fehler, nicht mal die Politik hat einen Schimmer was das werden soll. Und bekanntlich ist die Phase des Konsens im Bundestag beendet.

Themenstarteram 24. November 2017 um 16:59

Zitat:

@Sir Donald schrieb am 24. November 2017 um 16:55:42 Uhr:

Tja, da musst Du bezüglich der Motoren etwas Genauer werden.

Hab leider keine Ahnung von Motoren. hmmm

Zitat:

Aber sich um die blaue Plakette Gedanken zu machen hat einen Fehler, nicht mal die Politik hat einen Schimmer was das werden soll. Und bekanntlich ist die Phase des Konsens im Bundestag beendet.

Da magst du recht haben, aber ich möchte auf der sicheren Seite sein.

Gruß

Kauf dir ein e-bike, das dürfte einigermaßen sicher sein. ;)

Naja, eine potentielle blaue Plakette kann niemals direkt eine verbaute Technik zur Grundlage haben. Das wäre auch grundsätzlich nicht sinnvoll, denn es gibt viele Möglichkeiten die Partikelemmisionen zu reduzieren.

So kann man das Problem z.B. entweder über die Gemischbildung lösen oder über die Abgasreinigung.

Sollte eine blaue Plakette kommen wird sie nach Schadstoffklasse vergeben, dann hast du auch mit einem Saugrohreinspritzer älterer Abgasklasse keine Chance.

Die Auswahl der beiden Fahrzeuge solltest du also nicht von der Abgasnorm abhängig machen.

Wenn die Politik strengere Regeln für Umweltzonen einführt geht es entweder beiden an den Kragen, dann wenn die Partikelemissionen der Benziner auch mit berücksichtigt werden, oder keinem von beiden wenn die blaue Plakette nur die NOx Emissionen, größtenteils durch die Diesel hervorgerufen, betreffen soll.

Zitat:

@Destructor schrieb am 25. November 2017 um 01:40:11 Uhr:

Naja, eine potentielle blaue Plakette kann niemals direkt eine verbaute Technik zur Grundlage haben.

Natürlich. Wird doch bei der aktuellen Auslegung der Schadstoffgruppen auch so gemacht. Durch die Nachrüstung eines Partikelfilters verbessert sich die Schadstoffgruppe um eine Stufe (außer das Fahrzeug ist eh schon in Gruppe 4).

Ford Mondeo MK4 hat bis 2010 als das Facelift mit den Ecoboostmotoren kam immer Saugrohr Einspritzung, also keine Feinstaubprobleme:

1.6 Ti-VCT 110/125PS Zahnriemenmotor nur mit 5-Gangschaltgetriebe... Ab Facelift gab's ihn immer noch mit gemixten 120PS

 

2.0 145PS Steuerkettenmotor mit 5 Gangschaltgetriebe, gab's auch als Flexifuell zum Ethanol fahren! Altbewährter ausgereifter Motor!

 

2.3l 160PS Steuerkettenmotor, mit 6-Gangautomatikgetriebe Wandlerautomatik

 

2.5T 220PS 5-Zylinder Zahnriemenmotor mit Turbolader, wurde von Volvo dazugekauft! 6-Gangschaltgetriebe

 

Bei VW ist alles was TSI/FSI/TSFI heißt Direkteinspritzung... In manchen Modellen gab es noch alte MPi Modelle oder den 1.8T mit 150PS...

 

Warum nicht Honda Accord, Mazda 6 oder auch Toyota Avensis in Betracht ziehen, da gibt's auch sehr gute Saugmotoren!!

Mazda hat doch auch nur Benziner mit Direkteinspritzung im Angebot.

Vermutlich verwechselt da mal wieder jemand Saugrohreinspritzmotoren und Saugmotoren.

Und täglich grüßt das Murmeltier :D

@206driver, Öhhm waren die die Mazda Respnonsive (MZR) keine Saugmotoren? Und wurden erst mit der Direct Injection Spark Ignition (DISI) zum Direkteinspritzer?

Im Mazda 6 2. Generqation gab es den, 2.0 MZR -04/2010, der 1.8 MZR lief wohl bis 12/2012...

Den 2.5 MZR hab ich auch schon in Inseraten gesehen gabs wohl auch -12/2012!

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Mazda6#Motoren_2

 

@Rael_Imperial so weit reicht mein Wissen jetzt nicht.. Bitte genaue Erklärung, was es hier zu unterschieden gibt!!

Für mich ist ein Saugmotor ein Motor ohne Aufladung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Motoren & Antriebe
  6. Autokauf Blaue Plakette Direkteinspritzer vs Vergaser