ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Autoaufbereitung eines Anfänger nach Celsius Vorlage

Autoaufbereitung eines Anfänger nach Celsius Vorlage

Themenstarteram 22. Juni 2010 um 11:39

Hallo Mt-Gemeinde,

ich wollte mein Auto mal auf Fordermann bringen und hier herrausfinden, welche Produkte ich brauche. Also das volle Programm Tücher, Polieren, Wachsen, Waschen.

Dann fang ich mal an.

 

- Hersteller: Audi

- Typ: A4 Avant B8 

- Farbe: Phantomschwarz 

- Metallic (j/n) ? ja  

- Alter 2 Jahre 

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

2x Handwäsche in der Woche davor 1 1/2 Jahre Waschanlage

 

- Beschreibung Zustand, wie z.B. „Viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen“

 

Waschanlagenkratzer, Vorne Insekten eingebrannt, Kratzer auf Heckstoßstange vom Be- und Entladen, Steinschläge Front

 

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger ?

Politur - Sonax irgendwas / Lackreiniger Nein

 

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung ?

 

Wachs W5 irgendwas/ Nano-Versieglung

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ?

abs. Schmerzgrenze 100-150€

 

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 120-180EUR) in Frage ?

nein

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ?

nein

 

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ?

Handwäsche

 

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ?

Wochende bis zu 8std

Woche 2x 2std

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ?

Oft 

 

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

 

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz

 

So ich hoffe ihr könnt mir jetzt ein wenig Helfen

Danke schonmal

Mfg Blackkburn

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 9. Juli 2010 um 15:05

Hallo MT-Gemeinde,

 

ich konnte mich am Mittwoch mit meinem Auto beschäftigen. Ich bin einfach erstaunt und hätte nie gedacht, das ich so ein Ergebniss erreichen könnte. Ich will mich hier nochmal bei allen bedanken die sich die Zeit genommen haben, einen blutjungen Anfänger in Sachen Autopflege so gut zu beraten. Alles in allem hab ich gute 7 std gebraucht.

 

So die Bilder will ich euch nicht vorenthalten....

 

p.s. Da Celsi sein Block schon an Perfektion grenzt, hab ich mich dafür Entschieden es zu lassen :P

 

MfG BlacKKBurN

+3
53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

hallo !!! also ich muss sagen, dass ich mit diesen priodukten sehr gute erfahrungen gemacht habe. habe einen blauen audi metallic und einen schwarzen touran.

beide habe ich mit folgenden produkten behandelt:

produkte von 3m

09375

09376

09377

+ 80345

vorbehandlung waschen / kneten / waschen und dann 09375 / 09376 / 09377 und dann 80345

vielleicht meinen ja andere das das nicht das wahre ist, aber ich kann nur von guten ergebnissen berichten. verarbeitung ist sehr einfach.

Sorry, aber die Standzeit des rosa Hochleistungswachses ist ein Witz, das kannst Du doch nicht ernst meinen ?

Die von Dir aufgeführten Polituren (Pos. 1 und 2) sind Maschinenpolituren, der TE möchte aber lt. obiger Angabe keine Maschine.

Die 3M Hochglanzpolitur (Hand) ist ganz okay, ich nutze sie für nicht maschinen-zugängliche Stellen, aber nach meinen Erfahrungen am Wochenende, wo ich die Produkte und deren Wirkung auf ungepflegte Lacke mal live gesehen habe, würde ich MEGUIARS Ultimate Compound vorziehen.

Gruss,

Celsi

 

@Blackburn:

Ich kann soviel schonmal sagen, daß das angestrebte Ergebnis Zustand 1 schwer wird ohne maschinelle Politur ...

Ich kenne die Farbe phantomschwarz-perleffekt sehr gut und auch, was Insekten und Vogelschisse damit anstellen. Das ist verdammt schwer rauszukriegen mit der Hand ...

Themenstarteram 22. Juni 2010 um 13:00

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Sorry, aber die Standzeit des rosa Hochleistungswachses ist ein Witz, das kannst Du doch nicht ernst meinen ?

Die von Dir aufgeführten Polituren (Pos. 1 und 2) sind Maschinenpolituren, der TE möchte aber lt. obiger Angabe keine Maschine.

Die 3M Hochglanzpolitur (Hand) ist ganz okay, ich nutze sie für nicht maschinen-zugängliche Stellen, aber nach meinen Erfahrungen am Wochenende, wo ich die Produkte und deren Wirkung auf ungepflegte Lacke mal live gesehen habe, würde ich MEGUIARS Ultimate Compound vorziehen.

Gruss,

Celsi

 

@Blackburn:

Ich kann soviel schonmal sagen, daß das angestrebte Ergebnis Zustand 1 schwer wird ohne maschinelle Politur ...

Ich kenne die Farbe phantomschwarz-perleffekt sehr gut und auch, was Insekten und Vogelschisse damit anstellen. Das ist verdammt schwer rauszukriegen mit der Hand ...

Erstmal danke, welche Produkte würdest du denn empfehlen für ein gutes Ergebnis mit der Hand, einer schönen Standzeit und glanz?

Wäre auch dankbar für Tipps bei Applikatoren und Mft's, weil auf dem Gebiet bin ich genauso unerfahren..

Ich klink mich mal ein, da ich sehr ähnliche "Problemchen" und Fragen habe und aufgrund meines A3 Sportback in Lavagrau Perleffekt (EZ 11/08) auch ähnliche Vorraussetzungen mitbringe (ich geh mal davon aus, das für beide Lackierungen Phantomschwarz als auch Lavagrau die gleichen Produkte in Frage kommen).

- Steinschlag im vorderen Radkasten am Übergang zum Lack (bis auf Grundierung? ist ein von etwa 1-2 mm Durchmesser grauer Einschlag.. dachte an den Lackstift vom :) ? ), kleinere kaum auffällige Steinschläge an der Front, Insekten (?) Flecken am Grill bzw der silbernen Umrandung welche ich mit der normalen Wäsche nicht wegbekomme (kneten?) und zudem ein paar feine Haar/Waschanlagen Kratzer an der Front und Seite (Nur Klarlack denke ich)

 

War schon kurz davor, für die Haarkratzer das Meguiars Scratch 2.0 zu bestellen, allerdings waren die Applicator Pads gerade nicht lieferbar.. und generell wollte ich mich vorher informieren wie ich am besten vorgehe, bevor ich die Sache falsch angehe, da es meine erste "Aufbereitung" ist.. Achja, den Wagen habe ich bereits mit 2 Schichten A1 Speed Wax Plus 3 gewachst.

 

Zitat:

Wäre auch dankbar für Tipps bei Applikatoren und Mft's, weil auf dem Gebiet bin ich genauso unerfahren..

Dem schließe ich mich ebenfalls an ;)

Die Meguiars Polituren (ScratchX 2.0 und Ultimate Compound) lassen sich sehr gut mit der Hand (und Maschine) verarbeiten. Da man zur Kratzerentfernung mit Druck arbeiten muss, benötigt man etwas härtere Polierschwämme, damit die Politur auch richtig durchgearbeitet werden kann. z.B. die von Petzolds.

Themenstarteram 22. Juni 2010 um 16:11

So also werde in absehbarer Zeit das hier alles bestellen denke ich:

 

Finish Kare - 1000P Hi-Temp Paste Wax 412gr.

Wachs

DODO JUICE Supernatural Detailling Clay 240gr.

Knete

DODO JUICE Lime Prime Lite 250ml

Lackreiniger

Meguiars Ultimate Compound

Politur

Meguiars NXT Car Wash

Shampoo

Tücher

Cobra Super Plush Gold XL Microfasertuch [Trocknen] 1x

Cobra Super Plush Gold [ Polieren, Wachsen etc.] 4x

Applikatoren

Meguiars Applicator Pad 4x

 

Gibt es verbesserungs Vorschläge, wenn ja immer her damit aber denke das ist schonmal eine gute Wahl oder?

Das Megs NXT Car Wash ggf. gegen Dodo Born to be Mild Shampoo tauschen!?

Das Megs NXT Shampoo ist glaub speziell auf die NXT Linie abgestimmt, welche hauptsächlich auf synthetischen Rohstoffen basiert.

Themenstarteram 22. Juni 2010 um 17:21

Zitat:

Original geschrieben von Exordium

Das Megs NXT Car Wash ggf. gegen Dodo Born to be Mild Shampoo tauschen!?

Das Megs NXT Shampoo ist glaub speziell auf die NXT Linie abgestimmt, welche hauptsächlich auf synthetischen Rohstoffen basiert.

Oh danke dir, is soweit alles sonst okay? Vllt gibts ja noch andere Hinweise morgen werde ich dann bestellen!

 

 

Mfg BlacKKBurN

Zitat:

Original geschrieben von BlacKKBurN

Vllt gibts ja noch andere Hinweise morgen werde ich dann bestellen!

Das Ultimate Compound ist eine "mittelstarke" abrasive Politur. Du solltest hier noch min. 2 Handpolierhilfen

z.B. die Petzolds Schwämme oder diese griffigen Handpolierpucks dazu nehmen. Mit einem normalen, weichen Applikatorpad bekommst Du die Politur sonst nicht durchgearbeitet.

Aus anderen Beiträgen meine ich die VAG Farbe "Phantomschwarz" als problematisch und anfällig für Hologramme in Erinnerung zu haben. Vielleicht kann Dir ein Handpolierer noch den ein oder anderen Tipp dazu geben.

Zitat:

Original geschrieben von Exordium

Aus anderen Beiträgen meine ich die VAG Farbe "Phantomschwarz" als problematisch und anfällig für Hologramme in Erinnerung zu haben. Vielleicht kann Dir ein Handpolierer noch den ein oder anderen Tipp dazu geben.

Bestätigt. Ohne leichte Hologramme wird's nicht ausgehen.

Themenstarteram 22. Juni 2010 um 19:25

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Zitat:

Original geschrieben von Exordium

Aus anderen Beiträgen meine ich die VAG Farbe "Phantomschwarz" als problematisch und anfällig für Hologramme in Erinnerung zu haben. Vielleicht kann Dir ein Handpolierer noch den ein oder anderen Tipp dazu geben.

Bestätigt. Ohne leichte Hologramme wird's nicht ausgehen.

Ich danke euch schonmal, vllt findet sich ja noch ein Handpolierer der sich dies durchliesst. Werde mir dann noch solch Pads besorgen zum polieren.

Wie äußern sich diese Hologramme? Können das wellenartige Weiße Schlieren sein? Hatte mein Auto mal nanoversiegeln lassen danach waren teilweise solch ,,Wellen" zu erkennen.

 

Mfg BlacKKBurN

Beispiel für Hologramme siehe hier:

http://www.autobrilliant.de/hologramme/1.jpg

Hallo, die Produkte, die dir empfohlen wurden sind sehr gut, daran wird es nicht scheitern.

Nimm dir für das polieren aber auf jeden fall genug Zeit. Ich behaupte wenn du unter 10 Stunden brauchst, hast du es nicht gründlich genug gemacht und die Chance auf Hologramme, wie Celsi sie gepostet hat, steigt.

Berichte mal und mach ein paar Bilder von der Aktion.

Themenstarteram 24. Juni 2010 um 14:26

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

Hallo, die Produkte, die dir empfohlen wurden sind sehr gut, daran wird es nicht scheitern.

Nimm dir für das polieren aber auf jeden fall genug Zeit. Ich behaupte wenn du unter 10 Stunden brauchst, hast du es nicht gründlich genug gemacht und die Chance auf Hologramme, wie Celsi sie gepostet hat, steigt.

Berichte mal und mach ein paar Bilder von der Aktion.

Das wird lustig, könnte glatt ein Thema für einen Blog werden. Werd mir das ganze Wochenende dafür Zeit nehmen um alles raus zu holen aus dem Lack.

Werde mit Bilder dann Bericht erstattet und nen kleines Vorher / Nachher machen ;)

 

Danke euch allen aufjedenfall schonmal

 

MfG BlacKKBurN

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Autoaufbereitung eines Anfänger nach Celsius Vorlage