ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Auto waschen in der Waschanlage oder per Hand?

Auto waschen in der Waschanlage oder per Hand?

Themenstarteram 14. November 2016 um 17:36

Hi alle zusammen. Sicher ist dieses Thema schon etliche Male in Foren diskuruert. Trotzdem möchte ich euch nochmal eure Meinungen und Erfahrungen bitten. Was ist nun das richtige für mein Auto? Die Handwäsche oder die Waschstraße? Da ich mir ein neues Auto gekauft habe, möchte ich es so gut wie möglich pflegen. Jetzt möchte ich mein Auto zum ersten mal schnell vor dem Kälteeinbruch waschen. Die einen sagt, dass ich mit der Waschanlage dem Lack schaden kann, die anderen meinen das Gegenteil. Um die Frage allemal aus der Welt zu schaffen, frage ich euch nach eurer Erfahrung. Wenn es die Handwäsche sein soll, gibt es dann spezielles Equipment, spezielle Reinigungsmittel etc. welche ich dafür nurtzen könnte. Mir ist klar, dass mit der Zeit winzige Kratzer nicht zu vermeiden sind, aber solange ich vorbeugen kann, würde ich es unbedingt tun.

Beste Antwort im Thema

Aber auch hier gilt wiederum das Gleiche. Du darfst m.E. wiederum nicht von den Leuten "die glauben immer alles richtig gemacht zu haben" die bei dir vorständig werden auf die Gesamtheit aller Pflegenerds rückschließen.

Den diejenigen die sogar wissen :), das sie alles richtig gemacht haben, die kriegen auch ne Aufbereitung oder das Erneuern eines Lack"schutzes" in Eigenregie hin. Schließlich wird auch das hier ausgiebig erklärt.

Worin wir aber sicher auch übereinstimmen ist, dass die allermeisten Autofahrer keine Ahnung von Autopflege haben. Es ist ihnen aber auch einfach vollkommen egal und dagegen spricht auch überhaupt nichts.

Die Frage ist doch nur ob wir hier 1%, 0,1% oder nur 0,01% der Gesamtheit darstellen.

Da braucht man sich auch nur hier bei MT umsehen wie wenig hier los ist im Vergleich zu den ganzen anderen Foren.

Wir sind einfach ne Randerscheinung, denn die meisten Autofahrer meinen das Ende der Fahnenstange bei der Autopflege ist irgendwas mit Nano, dass es im Deluxe Programm an der Waschstraße gibt.

Aber das ist doch auch o.k., muss doch nicht jeder den gleichen Dachschaden haben....

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Hi,

wie säubert Ihr eigentlich alle Euer Auto? Waschanlage ist ja eigentlich nix und Auto auf der Straße Waschen ist verboten.

Einzige Alternative ist der CleanPark oder auch Waschbox genannt. Auch ich habe mir mit der Bürste dort schon 3 mal diese feinen Kratzer auf meinem Lack eingehandelt. Das Auto ist auch noch Schwarz und somit eh empfindlich.

Deshalb möchte ich gerne mal wissen, wie man den Wagen am besten sauber bekommt. Wie macht Ihr das? Trotz Verbot zu Hause mit Eimer, Putzmittel und Waschhandschuh bewaffnet das Auto Waschen oder einen Eimer mit in den Cleanpark nehmen und nach der Vorwäsche mit dem Hochdruckstrahler den Eimer befüllen und mit Hand Waschen (was der CleanPark-Betreiber wohl nicht so begrüßen würde)???

Bin auf Eure Antworten gespannt :)

Gruß Chris

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Auto Waschen im Clean-Park' überführt.]

Also ich gehe immer in die Waschbox. Erst mal mit dem Hochdruckstrahler den groben Dreck runterspülen

und dann gehts mit Eimer und Schwamm weiter. Danach wieder mit dem Hochdruckstrahler abspülen.

Eimer sauber auspülen und neu befüllen, dann wird abgeledert. Du mußt ja nicht diese Bürsten benutzen

die in der Waschbox sind. Damit ruinierst du dir sowieso nur den Lack. Der Betreiber sagt da nix, den du

bezahlst ja auch für den Eimer Wasser den du dann benutzt. Zum abledern verlasse ich natürlich die Waschbox.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Auto Waschen im Clean-Park' überführt.]

mein auto sieht eigentlich nur die bürsten der waschanlage (softecs) ansonsten zweimal im jahr die schwämme des aufbereiters von meinem autohaus (da lass ich das auto für ~30€ komplett reinigen), die kiste zuhause waschen oder in der waschbox hab ich mir abgewöhnt, da sich die zeit für mich nicht rechnet, weil das auto keine 2km weiter wieder genauso verdreckt ist.......da leg ich lieber etwas mehr wert auf nen sauberen innenraum.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Auto Waschen im Clean-Park' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von f-Body-Fan

Hi,

 

wie säubert Ihr eigentlich alle Euer Auto? Waschanlage ist ja eigentlich nix und Auto auf der Straße Waschen ist verboten.

 

Einzige Alternative ist der CleanPark oder auch Waschbox genannt. Auch ich habe mir mit der Bürste dort schon 3 mal diese feinen Kratzer auf meinem Lack eingehandelt. Das Auto ist auch noch Schwarz und somit eh empfindlich.

 

Deshalb möchte ich gerne mal wissen, wie man den Wagen am besten sauber bekommt. Wie macht Ihr das? Trotz Verbot zu Hause mit Eimer, Putzmittel und Waschhandschuh bewaffnet das Auto Waschen oder einen Eimer mit in den Cleanpark nehmen und nach der Vorwäsche mit dem Hochdruckstrahler den Eimer befüllen und mit Hand Waschen (was der CleanPark-Betreiber wohl nicht so begrüßen würde)???

 

Bin auf Eure Antworten gespannt :)

 

Gruß Chris

Hallo,

 

ich wasche und pflege meinen Golf seit über 2 Jahren mit Clean&Care.

 

Ein spitzen Premium Produkt, das ich wirklich nur jedem wärmstens empfehlen kann.

 

Keine Kratzer, immer geschützt, Hochglanz inklusive und vor der Haustüre kann ich das auch anwenden.

 

Bestellen kann man es hier www.supraclean.com .

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Auto Waschen im Clean-Park' überführt.]

Wir fahren auch nur in den CleanPark. Meinen silbernen Legacy wasch ich auch mit der dort vorhandenen Waschbürste; den schwarzen von meiner Frau jedoch wie oben beschrieben von Hand im zweiEimer Waschsystem. Hier in Salzburg ist der Eimer (kalt-)Wasser sogar noch umsonst.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Auto Waschen im Clean-Park' überführt.]

Also am besten Sauber wird es mit Handwäsche udn einem Guten Schwamm.

Ich mache das immer so.

1. Auto mit Reiniger Einsprühen und Felgen mit Felgenreiniger.

2. Auto mit Strahler abwaschen.

3. Auto per Handwäsche Reinigen

4. Auto Abspühlen

5. Auto Trocken Fahren

6. Danach noch die feinheiten Reifen und Felgen abreiben u.s.w

Bei uns sagen die Betreiber ncihts wenn du selber mit Eimer und Co kommst. Sogar den eigenen Felgenreiniger draf man nehmen. Wobei das immer auf den Betreiber ankommt einige wollen das nicht.

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Auto Waschen im Clean-Park' überführt.]

Dank euch schon mal für die Antworten :) Dann werd ich wohl in Zukunft auch versuchen mein Auto im Clean Park per Hand zu Waschen. Mach ich natürlich nicht zur Hauptverkehrszeit und da ich so oder so das Wasser von dort brauch, hat er auch keine Umsatzeinbußen. Ich geh eh 2x pro Woche Auto Waschen, brauch er sich ja nicht so anzustellen :D Ansonsten gibt es in Stuttgart ja ein paar mehr CleanParks :D

Chris

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Auto Waschen im Clean-Park' überführt.]

Hallo arbeite mal die FAQ durch, da steht alles zur Fahrzeugpflege drin.

Wenn du dann noch spezielle Fragen hast, dann frag.

Hat beides Vor-Nachteile,wie martinb71 bereits schrieb,lies dich erstmal ein,wenn du dann noch Fragen hast.....

Ich für meine Person halte mich bewusst zurück, es war schon immer schwierig anderer Meinung zu sein,wie gesagt/geschrieben,bei falscher Anwendung/Nutzung können beide Möglichkeiten mehr Schaden als Nutzen.

Wie gesagt, in den FAQ steht alles, was zum Thema Handwäsche zu beachten ist.

Jeder Pflegeanspruch ist natürlich individuell, Deiner also auch und somit mußt Du

letztlich für Dich selbst entscheiden, welchen Aufwand Du mit welchen Kosten für ein

für Dich zufriedenstellendes Ergebnis betreiben möchtest oder kannst.

Gruß Eiche.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Auto waschen in der Waschanlage oder per Hand?