ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Auto während Finanzierung tauschen

Auto während Finanzierung tauschen

Themenstarteram 20. Februar 2015 um 18:22

hallo Leute,

Also kurze Beschreibung: Ich spiele mit den Gedanken meinen Subaru abzugeben und mir nen A3 zu holen. Die Finanzierung des Subaru läuft noch 24 Monate ohne Schlussrate.

Habt ihr Erfahrungen mit einem frühzeitigen Ausstieg aus der Finanzierung, evtl auch direkt bei Subaru?

Bin gespannt eure Erfahrungen zu lesen.

 

Gruß

Manu

Beste Antwort im Thema

Wenn die Leute das Geld statt in ein neues Auto in die Bildung des Nachwuchses investieren würden, wären viele Posts leichter verständlich...

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Den noch offenen Schuldbetrag auf den Tisch legen und den Subaru in Zahlung geben. Vorfälligkeitsentschädigung dürfte bei einer Fahrzeugfinanzierung nicht erhoben werden.

Themenstarteram 20. Februar 2015 um 21:50

Also du denkst nicht, dass extra Kosten kommen wegen dem frühen ablösen?

Nein, VFE wäre bei einer seriösen Bank im Kfz-Gewerbe unüblich. Oder ist es Santander?

Ich kann dir sagen das es bei der VW-Bank überhaupt kein Problem ist

Sollte bei anderen Herstellerbanken auch so sein.Einfach zum Händler fragen oder gleich bei der Bank anrufen

Zitat:

@spieser007 schrieb am 20. Februar 2015 um 21:50:25 Uhr:

Also du denkst nicht, dass extra Kosten kommen wegen dem frühen ablösen?

Bei manchen Banken bekommst du sogar einen Teil der Zinsen erlassen.

Themenstarteram 21. Februar 2015 um 13:42

Danke für eure Amtworten. Ich werd euch berichten wie's ausgeht:)

Zitat:

@wolfgear schrieb am 20. Februar 2015 um 21:51:45 Uhr:

Nein, VFE wäre bei einer seriösen Bank im Kfz-Gewerbe unüblich. Oder ist es Santander?

Diese Aussage ist nicht korrekt! Der Bank steht bei der genannten Restlaufzeit eine Vorfälligkeitsentschädigung i.H.v. 1% der Nettokreditsumme zu. Die wird sie auch nehmen und das hat nichts mit unseriösität zu tun. Dagegen bekommst Du nicht angefallene Zinsen erstattet/erlassen.

Selbst wenn es er Bank zusteht, muss sie es ja nicht fordern. Ich kenne nur die VW-Bank, die verzichtet darauf.

https://www.volkswagenbank.de/.../agb.html

Kann nicht sein! Hier sind die Darlehensbedingungen der VW-Bank.

Ggfs. verzichten die aus Kulanz, wenn vielleicht ein Folgekredit abgeschlossen wird, sonst sicher nicht.

In den Bedingungen bei der VW Bank steht das bei vorzeitiger Auflösung eine Vorfälligkeitsentschädignung verlangt werden kann.

Dort steht natürlich auch wenn sich des Zinsniveau verändert hat.Vor 2 Jahren war es vermutlich höher.

Gegengerechnet werden sollen auch das ersparte Risiko und ersparte Verwaltungskosten

Es hilft einfach nur bei der betreffenden Bank nachzufragen

Und die evtl Ratenschutzversicherung kündigen. Da kann es auch noch ein paar Euro zurückgeben.

Zitat:

@Tappi 64 schrieb am 22. Februar 2015 um 15:09:12 Uhr:

Gegengerechnet werden sollen auch das ersparte Risiko und ersparte Verwaltungskosten

Das trifft nur bei Immobilienkrediten zu!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Auto während Finanzierung tauschen