ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. auto verkauft, radio vorher ausgebaut

auto verkauft, radio vorher ausgebaut

Themenstarteram 8. Januar 2013 um 20:38

ich habe mir vor paar tagen ein auto angesehen und der händler sich mein aber nicht. nur so im vorbeigehen. heute habe ich mein wagen in anzahlung gegeben aber natürlich vorher alles ausgebaut auch das radio. als ich dann zurück war rief der händler mich an und sagte ich solle ihm das radio bringen was an dem tag wo wir vorher da waren drinne war. nun meine frage darf er das verlangen?

Ähnliche Themen
59 Antworten

Nö ausser ihr habt etwas anderes aus gemacht. Nur weil er das Radio vorher mal gesehn hat im auto heisst es nicht das es mitverkauft wird. Wenn es zum verkauf nicht mehr eingebaut war hat er pech gehabt und keine rechtliche handhabe.

JA

MfG aus Bremen

Ein Händler sieht im Vorbeigehen mehr als

man ahnt!

Faktisch hast du ihn versucht zu neppen.

Ebenfalls JA ! 

Für mich auch ein ja... Wenn er es gesehen hat und du nicht ausdrücklich gesagt hast, dass du das Radio noch ausbausen wirst.

Sonst zeigt einer sein Auto mit schönen Alufelgen und mit Markenreifen und stellt ihm die Karre dann mit abgefahrenen LingLongs auf Stahlfelge hin...

Kommt ja ungefähr aufs selbe raus! ;)

Wenn du einen gebrauchten kaufst ist auch ein Radio drin. Im Kaufvertrag wird dieses meist nicht angegeben. Was wuerdest du machen wenn du deinen neuen gebrauchten am naechsten Tag abholst und glotzt in einen leeren Radioschacht? Ich sags dir ;) Du wuerdest hier nen Thread machen und maulen das der Haendler das Radio ausgebaut hat

Auch ein Ja!

Gekauft wie gesehen und wenn du das radio behalten wolltest, hättest du das im Gespräch mit dem Händler erwähnen müssen/sollen.

Hat den das von dir erworbene Fahrzeug kein Radio oder warum hast du es ausgebaut?

hm was wäre wenn,..........................

das auto was du dir angeschaut hast, mit neuen reifen auf geilen 19" alus dagestanden hätte, mit geiler fetter bose anlage drinne,

und als du es abholen kommst,steht es auf abgefahrenen china reifen mit verrosteten 14" stahlfelgen da und drinne is nur noch nen altes kenwood radio mit casettenspieler und 2 lautsprechern die auf dem amaturenbrett aufgeklebt sind??

Denke es reicht.

Der TE wird uns schon verstanden haben. 

Zitat:

Original geschrieben von DCACKG

Denke es reicht.

Der TE wird uns schon verstanden haben. 

er hat aber bestimmt gehofft was anderes zu hören

Alex

Soweit ich es verstanden habe hat sich der Händler aber sein fahrzeug angesehn als der TE das fahrzeug im Autohaus angesehn hat.

Aber der händler hat das fahrzeug ohne Radio gekauft.

Wenn der händler nicht aufgepasst hat hat er pech gehabt. Nur weil er es 2 Wochen vorher mal mit Radio gesehn hat sollte er nicht davon ausgehen das, dass radio noch verbaut ist wenn er das Auto kauft.

Da das Radio zum Verkauf des TE fahrzeugs nicht mehr verbaut war hat der Händler pech gehabt.

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Es wird wieder ein Endlosfred der Erbsenleser.

Frohes Schaffen und tschau !

Die meisten Autos haben doch eh schon Serienmäßig ein Autoradio eingebaut, und alle Autos haben ein Lenkrad, stell dir mal vor jemand baut das Lenkrad aus und gibt das Auto dann Inzahlung :D

Zitat:

Original geschrieben von Pepperduster

Die meisten Autos haben doch eh schon Serienmäßig ein Autoradio eingebaut, und alle Autos haben ein Lenkrad, stell dir mal vor jemand baut das Lenkrad aus und gibt das Auto dann Inzahlung :D

sorry aber quatsch!

jedes auto hat ein lenkrad. aber nicht jedes auto ein radio. das radio wird im kaufvertrag EXTRA erwähnt. steht keins im kaufvertrag kann dir den händler den schuh aufblasen.

Zitat:

Original geschrieben von WiNaKo

heute habe ich mein wagen in anzahlung gegeben aber natürlich vorher alles ausgebaut auch das radio.

Was hast du denn außer dem Radio noch alles ausgebaut? :eek:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. auto verkauft, radio vorher ausgebaut