ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Auto in Waschstraße gereinigt, überall weiße Flecken

Auto in Waschstraße gereinigt, überall weiße Flecken

Themenstarteram 28. Mai 2012 um 19:28

Hallo,

mir ist eine doofe Sache passiert.

Ich fahre seit etwa 3 Wochen einen schwarzen B-Corsa und wollte ihm eine schöne Reinigung in einer Waschstraße (Dort wo man das Auto selber reinigt) gönnen.

Dort gab es mehrere Möglichkeiten das Auto zu reinigen "Reinigung" "Wachsen" "Klarspülen"...

Ich hatte auch Reinigung gedrückt und nur da mit mein Auto sauber gemacht und keine Klarspülung hinterher. Aus dem Hochdruckreiniger kahm viel weißer Schaum und ich dachte der geht von selber weg, wusste nicht das ich klarspülen muss.

Auf jeden Fall habe ich jetzt auf dem ganzen Auto so kleine "weiße" Flecken, was schon richtig eingetrocknet ist, in der Sonne. 2 Tage später hat das klarspülen nichts gebracht, mit einem Schwamm voller Wasser geht es auch nicht runter. Nur wenn ich richtig mühevoll mit dem Finger darüber reibe. Aber das dauert Stunden bis ich die ganze Karosserie mit einem Finger sauberpoliert habe.

Weiß jemand wie ich diese weißen Flecken schneller wieder vom Auto bekomme?

ps: Ich weiß jetzt, das man das Auto auf alle Fälle nach einer Reinigung immer Klarspülen muss und nicht nur Reinigen. :D

 

Vielen lieben Dank!

Ähnliche Themen
15 Antworten

Bist Du tatsächlich mit dem EINGESCHÄUMTEN Fahrzeug losgefahren? Oder habe ich falsch verstanden?

Ansonsten, wenn Du nicht die Klarspülen-, Glanzspülen-, Osmosewasser- oder wie auch immer -Funktion genutzt hast, können (!) es auch einfach Kalkablagerungen sein, die manchmal wirklich hartnäckig sind.

Versuch macht Klug, probiere mal Essigreiniger und füttere auch mal die Suchfunktion mit "Kalkflecken". Im schlimmsten Fall musst Du polieren.

Gruss DiSchu

Zitat:

Original geschrieben von codura

Hallo,

mir ist eine doofe Sache passiert.

Ich fahre seit etwa 3 Wochen einen schwarzen B-Corsa und wollte ihm eine schöne Reinigung in einer Waschstraße (Dort wo man das Auto selber reinigt) gönnen.

Dort gab es mehrere Möglichkeiten das Auto zu reinigen "Reinigung" "Wachsen" "Klarspülen"...

Ich hatte auch Reinigung gedrückt und nur da mit mein Auto sauber gemacht und keine Klarspülung hinterher. Aus dem Hochdruckreiniger kahm viel weißer Schaum und ich dachte der geht von selber weg, wusste nicht das ich klarspülen muss.

Auf jeden Fall habe ich jetzt auf dem ganzen Auto so kleine "weiße" Flecken, was schon richtig eingetrocknet ist, in der Sonne. 2 Tage später hat das klarspülen nichts gebracht, mit einem Schwamm voller Wasser geht es auch nicht runter. Nur wenn ich richtig mühevoll mit dem Finger darüber reibe. Aber das dauert Stunden bis ich die ganze Karosserie mit einem Finger sauberpoliert habe.

Weiß jemand wie ich diese weißen Flecken schneller wieder vom Auto bekomme?

ps: Ich weiß jetzt, das man das Auto auf alle Fälle nach einer Reinigung immer Klarspülen muss und nicht nur Reinigen. :D

 

Vielen lieben Dank!

hallo,

die meißten waschstrassen benutzen wiederaufbereitetes wasser für die nachfolgenden autowäschen.

also immer mit chemischen zusätzen, die leider auch bei der klarspülung häßliche wasserflecke hinterlassen.

ich habe immer ein ledertuch dabei, gleich danach wird abgeledert oder mit einem handtuch was keinen weichspüler gesehen hat.

da du ein schwarzen wagen hast wird er bei diesen wetter auf der karosse heiß wie eine bratpfanne.

es brennt ein. versuche es mittels einer politur, ich denke du wirst allerhand handarbeit haben.

solltest du ihn polieren und danach schön versiegeln kannst du dir die euronen mit dem wachs in den waschstrassen sparen.

ich hatte das theater einmal vor jahren mit einer werkstatt und einem wasserproblem beim 1m.

da habe sie mittels hochdruckreiniger gearbeitet und das fahrzeug in der sonne braten lassen.

hatte kalkflecke drauf, habe tagelang poliert.

was eventuell noch wichtig ist, bei diesen temperaturen wenn es geht früh morgens oder abends waschen, das blech ist nicht so heiß. aber das ist nur ein tipp nebenbei wer wirklich piniebel wegen das fahrzeuglackes ist.

viel erfolg dir..........

Themenstarteram 28. Mai 2012 um 21:50

Hallo,

ich habe eben im Eifer des Gefechts einfach ein Politur-Tuch genommen, es ganz wenig angefeuchtet und dann ganz fest über den kompletten Lack "gerieben".

Als kleine Hilfe habe ich einen kleinen Holzschwamm zwischen das Politur-Tuch getan, um den Druck noch zu verstärken und um mehr Fläche in weniger Zeit zu putzen. Resultat ist, das nun so Gut wie keine Kalk-Flecken mehr zu sehen sind. Gebraucht habe ich etwa eine Stunde für die gesamte Karosserie samt Scheiben.

Trotzdem vielen Dank für die Tipps!:)

Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Naja immerhin ist Dein Auto jetzt gut massiert:rolleyes:

am 28. Mai 2012 um 23:28

Na dann schau dir dein Auto bei nächster Gelegenheit in der prallen Sonne mal genau an :D

Über manche Leute könnte man echt einen Film drehen:) hätte mir das alles gerne mal angesehen, am liebsten in 3D noch.

Da muss doch der gesunde Menschenverstand mal einschalten...unbegreiflich für mich, aber sehr sehr lustig:)

Das hättest du genauso gut mit einem Bandschleifer beigehen können...

Zitat:

Original geschrieben von Knetfigur

Das hättest du genauso gut mit einem Bandschleifer beigehen können...

Da gibts wenigstens keine Wasserflecken! :D Oder mit Nasschleifpapier, denn diese Waschboxen-Bürsten sind eigentlich nix anderes.

 

@TE:

Zitat:

Ich fahre seit etwa 3 Wochen einen schwarzen B-Corsa und wollte ihm eine schöne Reinigung in einer Waschstraße (Dort wo man das Auto selber reinigt) gönnen.

Und von "gönnen" würde ich hier nicht sprechen, sondern eher von "antun". Befolge mal den Tip von schweizerkracher und wirf einen Blick auf deinen schwarzen Lack. Ausreichend Sonne sollte ja vorhanden sein.

mfg

Dazu fällt mir spontan DIESES VIDEO ein. :D

Zitat:

Original geschrieben von VW-Malle

Dazu fällt mir spontan DIESES VIDEO ein. :D

Sie war wenigstens so schlau und sprüht ab;) einmal alles...;) sehr lustig:)

Zitat:

Original geschrieben von chopperhill

Zitat:

Original geschrieben von VW-Malle

Dazu fällt mir spontan DIESES VIDEO ein. :D

Sie war wenigstens so schlau und sprüht ab;) einmal alles...;) sehr lustig:)

Hahaha.....you made my day!!

mfg

Themenstarteram 29. Mai 2012 um 19:48

Ich war ja auch am sprühen, nur bei dem Sprühzeug war ein bisschen von dem weißen Zeug dabei. Ich bin nicht mit der Schaumbürste drübergegangen.

Ebenso sind die ganzen Kalkflecken so Gut wie weg.

Da haste ja nochmal Schwein gehabt. Vielleicht darfst du sogar ne Handwäsche (siehe FAQ) in der Waschbox machen (mit dem Betreiber klären), dann wäre es optimal.

mfg

Zitat:

Original geschrieben von codura

Ich war ja auch am sprühen, nur bei dem Sprühzeug war ein bisschen von dem weißen Zeug dabei. Ich bin nicht mit der Schaumbürste drübergegangen.

Ebenso sind die ganzen Kalkflecken so Gut wie weg.

Hast Dir nach Deiner Rubbelei auch mal in der Sonne Deinen Lack angeschaut?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Auto in Waschstraße gereinigt, überall weiße Flecken