ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Auto gekauft - überweisen?

Auto gekauft - überweisen?

Themenstarteram 29. Juni 2015 um 12:57

Guten Tag,

ich habe eine kurze Frage bezüglich dem bezahlen von meinem neuen Auto.

Da ich bereits viel hier im Forum unterwegs war habe ich mitbekommen das die meisten User allergisch auf die Zahlungsart Überweisung reagieren. Die Risiken sind das mögliche Pleite gehen des Autohändlers etc.

Meine Frage ist folgende:

Ich habe bereits alle Autopapier vom Händler erhalten und muss den Wagen nur noch bezahlen (Dieser befindet sich auf dem Gelände vom Autohaus).

Ich würde das Geld gerne per Überweisung versenden, weil ich ungern mit so einer großen Summe Bargeld rumlaufen will.

Was passiert im schlimmsten Fall wenn das Autohaus geht Pleite bevor ich das Auto abholen kann?

Kann ich das Auto trotzdem vom Händler holen da ich bereits alle Unterlagen und den Kaufvertrag habe?

 

Grüße,

Konstantin68

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@eisblatt schrieb am 29. Juni 2015 um 13:07:47 Uhr:

Ich tätige eine Anzahlung per Überweisung bzw am besten per PayPal...

Wird bestimmt lustig wenn diese Klitsche Paypal mal dein Geld einfriert und dann von dir eine Telefonrechnung, Gasrechnung, etc etc verlangt, um die 30000€ für den Wagen dann nach 6 Monaten freizugeben.

Paypal ist der letzte Dre.... und höchstens in 3. Welt Ländern wie den USA notwendig, da das Bankensystem nicht so ausgereift ist wie in D.

103 weitere Antworten
Ähnliche Themen
103 Antworten

Schau´s Dir einfach mal an.

Man kann da viele Jahre zurückgehen und wenn eine Fa. über Jahre erfolgreich wirtschaftet, über ein gesundes Eigenkapital und Rücklagen verfügt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die innerhalb eines oder zwei Jahren pleite gehen eher gering.

Wer so vorsichtig ist, sollte leasen. Da bekommt man erst das Auto und zahlt danach die erste Rate.

Aber halt, gab es nicht hier nen Artikel über die enormen Gefahren des Leasings? :D

Zitat:

@gummikuh72 schrieb am 1. Juli 2015 um 14:52:26 Uhr:

also für "Vorsichtige" eher doch nicht ganz so aussagekräftig?

Eine All-inclusive-Garantie wirst Du im Leben nie bekommen ... ;)

Gruß

Der Chaosmanager

das stimmt,

aber Risiko soweit möglich minimieren ist oftmals mit wenig Aufwand drin.

Sei es mit Finanzauskünften oder eben mit Verzicht auf Vorab-Überweisungen.

so long

Zitat:

@gummikuh72 schrieb am 1. Juli 2015 um 15:46:57 Uhr:

das stimmt,

aber Risiko soweit möglich minimieren ist oftmals mit wenig Aufwand drin.

Sei es mit Finanzauskünften oder eben mit Verzicht auf Vorab-Überweisungen.

so long

Klar, vor allem, wenn Du Dich mit einer Überweisung vorab nicht gut fühlst, solltest Du es bleiben lassen.

Als ich mein Haus bauen ließ, habe ich dem Generalunternehmer vor Baubeginn bereits eine stattliche Summe überwiesen - der Gesamtpreis wurde für mich dadurch günstiger. Und ich hatte trotzdem keine schlaflose Nacht ... Bekannte hatte mir natürlich abgeraten - ich hab's trotzdem gemacht und deshalb eine schöne Summe gespart ...

Gruß

Der Chaosmanager

Themenstarteram 1. Juli 2015 um 16:52

Hab soeben mit meiner Hausbank telefoniert (ConsorsBank). Werde das jetzt einfach so machen das ich zum Händler fahre das Auto nochmal anschaue telefonisch die Eilüberweisung beantrage (soll laut Hotline innerhalb von 30-60 Minuten auf dem Konto vom Autohändler sein), einen Kaffee trinken geh und dann das Auto in Empfang nehme. :)

Zitat:

@Konstantin68 schrieb am 1. Juli 2015 um 16:52:18 Uhr:

Hab soeben mit meiner Hausbank telefoniert (ConsorsBank). Werde das jetzt einfach so machen das ich zum Händler fahre das Auto nochmal anschaue telefonisch die Eilüberweisung beantrage (soll laut Hotline innerhalb von 30-60 Minuten auf dem Konto vom Autohändler sein), einen Kaffee trinken geh und dann das Auto in Empfang nehme. :)

Da besteht immer noch das Risiko, dass sich in dem Zeitraum auf den Weg zum Amtsgericht machen.

Es gibt Avale oder Bankgarantien. Die werden im Geschäftsleben zur Absicherung von Vorkassen genutzt. Wenn die Hausbank nicht für den Händler garantieren will, dann muss man halt woanders kaufen.

Themenstarteram 2. Juli 2015 um 8:24

Zitat:

@ChrisCRI schrieb am 1. Juli 2015 um 18:50:17 Uhr:

Zitat:

@Konstantin68 schrieb am 1. Juli 2015 um 16:52:18 Uhr:

Hab soeben mit meiner Hausbank telefoniert (ConsorsBank). Werde das jetzt einfach so machen das ich zum Händler fahre das Auto nochmal anschaue telefonisch die Eilüberweisung beantrage (soll laut Hotline innerhalb von 30-60 Minuten auf dem Konto vom Autohändler sein), einen Kaffee trinken geh und dann das Auto in Empfang nehme. :)

Da besteht immer noch das Risiko, dass sich in dem Zeitraum auf den Weg zum Amtsgericht machen.

Es gibt Avale oder Bankgarantien. Die werden im Geschäftsleben zur Absicherung von Vorkassen genutzt. Wenn die Hausbank nicht für den Händler garantieren will, dann muss man halt woanders kaufen.

So paranoid bin ich jetzt auch nicht :p

Ich habe mal einen schönen Spruch gelesen:

Manche sagen wir sind ganz schön paranoid.

Wir fragen uns, sind wir paranoid genug.

Bei manchen Jobs ist das schon wichtig.

Zitat:

@trouble01 schrieb am 2. Juli 2015 um 14:00:41 Uhr:

Ich habe mal einen schönen Spruch gelesen:

Echt total schön.

Und? Hat alles geklappt?

Grüße

Udo

Themenstarteram 9. Juli 2015 um 16:34

Ja hab meinen A5 2.0 TDI am Montag abgeholt. Hab Per Blitzüberweisung das Geld überwiesen und das Auto 2 Stunden später abgeholt :)

Zitat:

@Konstantin68 schrieb am 9. Juli 2015 um 16:34:46 Uhr:

Ja hab meinen A5 2.0 TDI am Montag abgeholt. Hab Per Blitzüberweisung das Geld überwiesen und das Auto 2 Stunden später abgeholt :)

Glückwunsch.

A 5 = schööönes Auto ..........

 

Viel Spaß damit.

Grüße

Udo

Zitat:

@Konstantin68 schrieb am 9. Juli 2015 um 16:34:46 Uhr:

Ja hab meinen A5 2.0 TDI am Montag abgeholt. Hab Per Blitzüberweisung das Geld überwiesen und das Auto 2 Stunden später abgeholt :)

Glückwunsch zum neuen Auto:)

Ein A5 mit einem klasse Motor-viel Spaß!;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Auto gekauft - überweisen?