ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Auto finanzieren welche Möglichekiten habe ich?

Auto finanzieren welche Möglichekiten habe ich?

Themenstarteram 1. November 2013 um 10:57

Hallo liebe Community,

Zu meiner Person:

ich bin 21 Jahre alt und wollte mir in naher Zukunft eine neues Auto anschaffen. Mein derzeitiges Auto ist nicht mehr fahrbar und schon sehr alt. Es handelt sich hier um einen 4er Golf Baujahr 1997. Durch einen Motorschaden, lohnt es sich nicht das Auto zu reparieren.

Da ich ein Auto brauche um auf die Arbeit zu kommen, benötige ich dringends ein neues KFZ. Und da ich es satt habe, ständig einen alten Gebrauchtwagen zu kaufen und alle 2 Monate zur Werkstatt zu rennen, habe ich mich dazu entschlossen, etwas mehr Geld für meinen Wagen zu auszugeben.

Ich bin derzeit Azubi im dritten Lehrjahr. Habe im Vergleich zu anderen Auszubildenden eine ganz gute Ausbildungsvergütung. Und im Sommer werde ich von meinem Unternehmen unbefristet übernommen...

Zu meiner Situation:

Ich habe mehrere Wunschautos die ich auch gerne über mehrere Jahre sprich 5-6 Jahre fahren möchte.

Meine derzeit favorisierte Marke ist VW und dann kommen noch SEAT, Ford, Audi und Mazda. Ich habe mir jede Menge Modelle angeschaut und bin zum Ergebnis gekommen, dass meine Wunschautos ca. zwischen 10.000 Euro und 12.000 Euro liegen. Ganz gut gefällt mir der VW Scirocco und der SEAT Ibiza. Preislich liegen beide bei ca. 12.000 Euro. Der Scirocco ist im Gegensatz zum Ibiza ein Gebrauchtwagen. Der Ibiza wird bei SEAT für eine 0% Finanzierung angeboten.

 

Mein Problem:

Ich brauche/will unbedingt ein neues Auto. Am besten Marke/Modelle, die ich vorher genannt habe. Kann mir aber auch vorstellen etwas anderes zu fahren. Für meinen "Neuwagen" bin ich nicht bereit mein ganzes Geld auszugeben, da ich auch noch andere monatliche Ausgaben habe.

Im Internet und durch Gespräche auf der Arbeit, bin ich immer wieder auf das Wort Finanzierung gestoßen.

Und ich weiß nicht was für mich das beste ist und wo für mich die meisten Vorteile rausspringen bei der Finanzierung.

 

- Finanzierung durch einen Kredit bei der Bank?

- Finanzierung im Autohaus wo ich das Auto erwerben möchte?

- Finanzierung direkt über die Marke (z.B. VW, SEAT usw.)

Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht? Gute oder Schlechte?

Was würdet ihr tun in meiner Situation? Was haltet ihr für das Beste?

LG und vielen Dank im voraus :)

 

Beste Antwort im Thema

Ich sehe das noch anders: Wenn du 4 - 5000 € für eine Anzahlung hast, dann kauf dir jetzt einen Gebrauchten (ohne Wartungsstau) für das Geld. Zum Winter hin gehen die Preise leicht runter. Den kannst du in einem halben Jahr ohne großen Verlust wieder verkaufen, da im Frühjahr die Preise wieder leicht anziehen. Und DANN finanzierst du dir dein Wunschauto. In den sechs Monaten kannst du auch noch 1200 € zurücklegen, das übt schon mal. ;)

Andreas

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten
am 14. November 2013 um 12:03

Zitat:

Original geschrieben von Automarke11

Schau mal da , die bieten Leasing an, ohne anscheinend allzu sehr auf die finanziellen Hintergründe des Kunden zu schauen. Die genauen Konditionen kenne ich nich, hab da noch nie geleast, aber die Seite ist mir nun schon ein paar Mal untergekommen. Man könnte sich ja zumindest mal informieren.

Wer lesen kann, ist allerdings im Vorteil:

Der erste Punkt unter der Rubrik Voraussetzungen lautet: Sie müssen ein Gewerbe angemeldet haben.

Gruß

Der Chaosmanager

Doch wieder offen? Wie kommt's? :-)

Gerade als Azubi würde ich immer darauf achten, dass ich mich nicht unnötig verschulde. Wenn du dir die Raten und den Unterhalt mal ausrechnest wirst du sehen, dass da nicht viel über bleibt. Da fahre ich lieber ein günstiges Auto weiß es aber am Ende des Monats zu bezahlen.

Themenstarteram 27. Dezember 2013 um 13:10

Beitrag kann geschlossen werden.

Ich habe mir jetzt Übergangsweise einen 5er Golf Goal gekauft. Den ich mir auch leisten kann. Für diejenigen die es interessiert.

Laufleistung: 123.00km

EA: 08/2006

Kraftstoff: Benzin

Leistung: 59Kw (80PS)

Getriebeart: SChaltgetriebe

Hat eine super Ausstattung.

Ich denke für den Übergang ist das vollkommen O.K.

Eine weise Entscheidung, denn...

1) hättest Du als Azubi keinen Kredit bekommen bei der Autobank, bzw. nur mit einem Bürgen

2) Bei der 0% Finanzierung ist der kaufpreis des Autos erfahrungsgemäß deutlich höher, bzw. kein Verhandlungsspielraum beim Preis

3) Ist es nicht klug, bevor man eine müde Mark auf der Seite hat, gleich 10.000€ Schulden aufzunehmen.

Gruß Berti

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Auto finanzieren welche Möglichekiten habe ich?