ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto bis 1500 Euro im Raum Münster

Auto bis 1500 Euro im Raum Münster

Themenstarteram 26. Dezember 2019 um 14:50

Hallo.

Nachdem mein letzter Thread ja auf eher negative Resonanz gestoßen ist (was ich durchaus mal mir zuschreibe) möchte ich zur Beratung für meinen nächsten Wagen lieber einen neuen erstellen.

Da ich zur Zeit immer noch nicht allzu viel Geld gespart habe und keine Lust habe ein Auto zu finanzieren, möchte ich mein nächstes Auto möglichst günstig kaufen um zu sparen und in ein paar Jahren etwas Teureres kaufen zu können.

Meine Preisschmerzgrenze bis zu der ich problemlos einen etwaigen Totalschaden eines gerade gekauften Autos verkraften könnte wären ca. 1500-2000 Euro, deutlich lieber 1500.

Einzig wichtig ist mir an sich, dass es mind 12 Monate (bzw eher so 15+) HU hat und dass es nicht unbedingt ein Kleinsthttps://suchen.mobile.de/.../details.html?...

wagen von der Größe eines ganz alten Ford Ka o.ä. ist. Außerdem muss die Kiste natürlich fahrbereit sein.

Habe schonmal ein paar Angebote aus meiner Nähe herausgesucht und poste sie hier:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Wenn die Autos 1,5 Jahre fahren sollten dann wäre ich bei allen mehr als zufrieden und selbst wenn die sofort Schrott sind, dann habe ich wenigstens nicht allzu viel Geld verpulvert.

Da ich natürlich keine Lust darauf habe auch nur 10 Euro zu verbraten wende ich mich zuerst an euch.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Wie immer an dieser stelle:

Schau dir das jeweilige Auto vor Ort an. Auf jeden Fall mit Probefahrt. Also auf der Straße nicht nur auf dem Hof hin und her rangieren. Und äußerlich begutachten so gut es geht und erst dann entscheiden. Marke und Typ sind nebensächlich

Ich würde die aussortieren, wo schon auf Zickereien hingewiesen wird (Seat, Audi). Bei den Privaten ohne Kz sind Probefahrten mühsam zu organisieren und ohne würde ich nicht kaufen. Beim Civic besonders aufs Getriebe achten. Civic und Mondi sind in der HP mit Kl 18 nicht mehr ganz günstig.

Themenstarteram 28. Dezember 2019 um 8:10

Ich bin beim Stöbern noch auf ein paar BMW E39 gestoßen, fand den sogar immer schon schön. Kann man die für den Preis kaufen oder ist das so oder so totaler Schrott?

Wie gesagt: Hauptsache der fährt ca. 2 Jahre ohne riesige Reparaturen.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Moin,

Zu 90% Schrott. Klar - den guten Einzelfall wird es immer geben. 2 Jahre fahren - mit etwas Budget für Wartungen und Reparaturen und einigen Nerven - möglich, Motor und Getriebeschäden ansich sind nunmal selten. Die Frage ist nur - willst du das wirklich bezahlen.

LG Kester

Wenn dir eine LPG Anlage hobs geht musst du sie danach meistens ausbauen, weil eine Instandsetzung nicht mehr lohnt. Deswegen kauf dir nen Auto ohne, was nicht drin ist kann nicht kaputt gehen. Wenn eine Klimaanlage nicht mehr funktioniert hilft oft ne Neubefüllung.

Wenn dir das ganze Auto verreckt, kannst du es wenigstens in dieser Preisklasse ohne oder mit nur geringem Verlust an einen Exporthöker abgeben.

Warum LPG, das sagt einem ja nur, dass der Wagen viel gefahren wurde und der Nutzer sparsam ist, was er möglicherweise bei der Wartung auch war.

am 28. Dezember 2019 um 10:23

Zitat:

Einzig wichtig ist mir an sich, dass es mind 12 Monate (bzw eher so 15+) HU hat

Das ist schon die die absolut falsche herangehensweise.:rolleyes:

Ist kein Geld da, muß man kaufen was billig im Unterhalt ist,

nicht das was nur billig in der Anschaffung ist, warum das so

schwer zu begreifen ist, wird ein Geheimnis bleiben.

Kein Knopf in der Tasche, aber dicke Kisten fahren wollen.

Irgendwie ist das immer das selbe hier.

Die Erwartungshaltung ist mehr als naiv, bei Autos die 20Jahre

alt sind und mehr als eine 1/4 Mio. Km runter haben, zu glauben

ohne große Investitionen die nächsten 2J zu überstehen.

Die Gasanlage selber sehe ich nicht kritisch, viele Bauteile gibts da

nicht die absterben können, wirklich interessant ist die Karosse,

Fahrwerk und Bodengruppen sind bei 90% der E39 am Ende

und das wird richtig teuer.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

erfüllt alle Wünsche

Sieht aus wie ein klassisches alte Leute Auto was nur zum einkaufen oder zur Fahrt zu den Enkeln genutzt wurde. Oppa is jetzt im Altenheim und Auto wird verkloppt. Ich denke da kann man nicht viel falsch machen. Den sollte man sich auf jeden Fall mal ansehen.

Zitat:

@seahawk schrieb am 28. Dezember 2019 um 11:11:58 Uhr:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

erfüllt alle Wünsche

Wieder mal eine Anzeige eines absolut Ahnungslosen:

LED-Scheinwerfer? Beidseitige Schiebetür? Lederlenkrad? Leichtmetallfelgen? :cool:

Fraglich, ob der Rest stimmt, aber immerhin ist das Auto billig.

So alte "Japaner" sind doch Autos für Fans und nicht Otto Normal. Teilebeschaffung könnte durchaus ein Problem sein und Preise happig. Das ist kein Golf 2 oder Opel Corsa.

So billig sind 1400 Euro auch gar nicht, von einem weissen Opa-Lancer dürften nur wenige Mitsubishi-Fans träumen.

Das Auto kann immerhin Ende nächsten Jahres ein H-Kennzeichen bekommen... :D

Ist trotzdem viel zu viel für die alte Kiste. Ich hatte ein paar Jahre den Nachfolger (CAOW), war nicht so der Bringer. Und der hatte nur Euro1 (nur durch einen Mini-Kat bekam er Euro2). Da freut man sich auf den Bescheid zur KFZ-Steuer...;)

In dem Preisbereich würde ich -wenn der Zustand stimmt- eher nach Brot-und-Butter-Autos gucken. Ford Focus/Fiesta, Opel Astra/Corsa, VW Bora/Polo/Passat (einen 3BG gibt es vielleicht schon für das Geld), ein alter Audi A4, vielleicht auch eine Mercedes C-Klasse W202, die noch nicht weggegammelt ist... Kommt halt immer auf den Zustand an.

Mal auch ein bischen geguckt:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Mein Fundstück bei Youtube, könnte man eigentlich bei allen Anfragen suche Auto bis ~2500 EUR verlinken ..

https://www.youtube.com/watch?v=WXO91FmrSc4

Ist halt eine typische Verkäuferlaberbacke, aber erzählt halt sinniges zu der Preisklasse, zu Preisen und den teilweise wirklich maßlos überzogenen Vorstellungen von Käufern aus der Low-Budget <2500 Klasse .;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Auto bis 1500 Euro im Raum Münster